Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Saviola und Málaga "stolz" auf Erfolg

Veröffentlicht: Montag, 28. Januar 2013, 11.30MEZ
"Das ist einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte", sagte Javier Saviola im Rückblick auf die bisherige Saison von Málaga CF in der UEFA Champions League.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
 
Veröffentlicht: Montag, 28. Januar 2013, 11.30MEZ

Saviola und Málaga "stolz" auf Erfolg

"Das ist einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte", sagte Javier Saviola im Rückblick auf die bisherige Saison von Málaga CF in der UEFA Champions League.

Vom Außenseiter auf die Qualifikation bis hin zum Geheimtipp als Sieger – die erste Saison von Málaga CF in der UEFA Champions League ist mehr als nur bemerkenswert verlaufen.

Die Elf aus der spanischen Liga präsentierte sich seit dem 2:0-Gesamtsieg gegen Panathinaikos FC in den Play-offs wie alte Hasen in der Königsklasse. Los ging es in der Gruppe C direkt mit drei Siegen ohne Gegentor und bis zum Ende der Gruppenphase blieb man ungeschlagen. Nicht nur erfolgreich – Málagas Fußball ist auch noch schön anzusehen und so ist es wenig überraschend, dass sie dafür viel Lob einfahren konnten. Sommerneuzugang Javier Saviola spielte beim Erreichen des Achtelfinals, wo es nun gegen den FC Porto geht, keine kleine Rolle.

"Natürlich macht das die Mannschaft stolz, denn zweifelsohne ist das einer der größten Erfolge in der Vereinsgeschichte", sagte der 31-jährige Stürmer. "Für die Fans ist es wunderbar, denn soweit ist ihre Mannschaft noch nie gekommen. Die Fans erleben das auf eine besondere Art und Weise, gemeinsam mit dem Team. Für uns ist es sehr wichtig, dass die Leute uns weiter unterstützen."

Der Erfolg von Málaga in der Gruppenphase beinhaltete Siege gegen alle drei Gegner – den AC Milan, FC Zenit St Petersburg und RSC Anderlecht. Saviola hat ein Sonderlob für Trainer Manuel Pellegrini: "Er mag guten Fußball und Spieler, die den Ball gut kontrollieren können", sagte der ehemalige Nationalspieler Argentiniens. "Ich denke, dass er ein Coach ist, der möchte, dass guter Fußball über allem anderen steht. Im modernen Fußball, bei dem manchmal die körperlichen und taktischen Aspekte Priorität erhalten, ist es gut, einen Trainer zu haben, der attraktiven Fußball spielen lassen will."

Oben im Video können Sie das komplette Interview mit Saviola sehen.

Letzte Aktualisierung: 28.01.13 14.31MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1913353.html#saviola+malaga+stolz+erfolg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.