Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Dortmunder Kampfansage - Şahin wieder da

Veröffentlicht: Freitag, 11. Januar 2013, 18.43MEZ
Borussia Dortmund holt während der Winterpause eine echte Verstärkung für das Mittelfeld. Nuri Şahin zieht es wieder zu Schwarz-Gelb zurück, zudem verlängert Marcel Schmelzer langfristig.
Dortmunder Kampfansage  - Şahin wieder da
Ein kurzzeitig verlorener Sohn kehrt zum BVB zurück: Nuri Şahin ©Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Freitag, 11. Januar 2013, 18.43MEZ

Dortmunder Kampfansage - Şahin wieder da

Borussia Dortmund holt während der Winterpause eine echte Verstärkung für das Mittelfeld. Nuri Şahin zieht es wieder zu Schwarz-Gelb zurück, zudem verlängert Marcel Schmelzer langfristig.

Borussia Dortmund liefert auch in der Winterpause eine Menge Schlagzeilen. Mit der Verpflichtung von Nuri Şahin schickt sich der BVB an, der passablen Hin- eine starke Rückrunde anzufügen. Der 24-Jährige wird  für eineinhalb Jahre von Real Madrid CF ausgeliehen. Außerdem gab der Verein die Vertragsverlängerung von Marcel Schmelzer bis 2017 bekannt.

"Ich habe heute nur drei oder vier Stunden geschlafen, ich wollte so schnell wie möglich nach Hause. Der BVB ist mein Zuhause und ich bin wieder da. Ich habe mit Jürgen Klopp telefoniert und ihm gesagt, dass er jetzt wieder einen sicheren Elfmeterschützen hat. Die Konkurrenz ist da, aber ich denke, dass ich die Mannschaft mit meiner Qualität nach vorne bringen kann", freute sich Şahin bei der kurzfristig für Freitagabend angesetzten Pressekonferenz über den gelungenen Winter-Coup. Der türkische Nationalspieler kommt mit sofortiger Wirkung von Real Madrid, die Şahin in der Hinrunde an Liverpool FC ausgeliehen hatten.

Şahin, der das Dortmunder Spiel insbesondere auf dem Weg zur Meisterschaft 2010/11 geprägt hatte, stand bereits sechs Jahre lang auf der Gehaltsliste der Dortmunder. Als jüngster Spieler der Bundesliga-Geschichte bestritt er im August 2005 sein Debüt im Alter von 16 Jahren und 335 Tagen und wurde drei Jahre später für eine Saison an Feyenoord ausgeliehen. Dank seiner guten Handlungsschnelligkeit und Akribie im defensiven Mittelfeld galt er im Jahr vor seinem Wechsel zu Real als wichtigste Stütze im BVB-Team.

Dementsprechend schnell darf man Şahin wieder in der Startaufstellung zurückerwarten. "Ich freue mich riesig, dass Nuri wieder zu Hause ist. Jeder kenn Nuri, seine Stärken braucht man nicht mehr vorzustellen. Er hat ein überragendes spielerisches Potenzial, gepaart mit seinem Charakter passt das zu 100 % zu unserer Mannschaft und unserem Verein", sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Zorc gab anschließend auch bekannt, dass Linksverteidiger Schmelzer seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat. Erst vor wenigen Tagen hatten Sven Bender und Neven Subotić langfristig beim Deutschen Meister verlängert, wie viele andere Leistungsträger in den Monaten zuvor – die Zukunftsplanung bei Schwarz-Gelb lässt relativ wenige Fragen offen.

Letzte Aktualisierung: 11.01.13 19.12MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1911243.html#dortmunder+kampfansage+sahin+wieder

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.