Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bilanz nach der Gruppenphase: FC Schalke 04

Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2012, 11.41MEZ
Der FC Schalke 04 hat als eine von nur vier Mannschaften die Gruppenphase der UEFA Champions League ungeschlagen überstanden. Jetzt streben die Königsblauen die Wiederholung des Halbfinal-Einzugs von 2010/11 an.
von Ian Holyman
aus Gelsenkirchen
Bilanz nach der Gruppenphase: FC Schalke 04
Klaas-Jan Huntelaar steht mit seinen vier Toren stellvertretend für den Schalker Erfolg ©AFP/Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2012, 11.41MEZ

Bilanz nach der Gruppenphase: FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 hat als eine von nur vier Mannschaften die Gruppenphase der UEFA Champions League ungeschlagen überstanden. Jetzt streben die Königsblauen die Wiederholung des Halbfinal-Einzugs von 2010/11 an.

Der FC Schalke 04 hat zum dritten Mal in sechs Jahren die K.-o.-Phase der UEFA Champions League erreicht. Nachdem sie in Gruppe B sogar auf Platz eins vor Arsenal FC gelandet sind, haben die Königsblauen gute Voraussetzungen, um wie schon 2007/08 das Viertelfinale zu erreichen. Die Gelsenkirchener beeindruckten bislang so sehr, dass auch die Wiederholung des Halbfinal-Einzugs von vor zwei Jahren nicht ausgeschlossen ist.

Der bisherige Verlauf
Der FC Schalke war vom ersten Spieltag an auf einem guten Weg in Richtung K.-o.-Runde, als sie bei Olympiacos FC mit 2:1 gewannen. Im zweiten Spiel aber mussten die Knappen im Heimspiel gegen Montpellier Hérault SC in der Nachspielzeit den Ausgleich durch Souleymane Camara hinnehmen und verloren zwei schon sicher geglaubte Punkte. Doch was zu Hause nicht gelang, sollten die Schalker auswärts schaffen. Am dritten Spieltag gewannen sie in London bei Arsenal FC mit 2:0. Im Rückspiel drohten sich die Gelsenkirchener wieder um den Lohn ihrer Mühen zu bringen, als sie zu Hause gegen die Gunners mit 0:2 zurücklagen. Doch die Mannschaft von Huub Stevens gab sich nicht geschlagen und erreichte noch ein Unentschieden. Somit konnte sich Schalke mit einem hart erkämpften 1:0-Sieg über Olympiacos durch das erste Tor von Christian Fuchs in der UEFA Champions League schon am fünften Spieltag für das Achtelfinale qualifizieren. Den Gruppensieg sicherten sie sich zum Abschluss durch ein 1:1 in Montpellier.

Schlüsselmoment
Der Auftaktsieg in Griechenland war zwar ein guter Start. Doch dass es am Ende zum Gruppensieg reichen könnte, wurde den Schalkern wohl erst nach dem beeindruckenden 2:0-Sieg bei Arsenal am dritten Spieltag bewusst. Die Tore erzielten damals Klaas-Jan Huntelaar und Ibrahim Afellay. Es war die erste Heimniederlage der Londoner im 16. Spiel und die erste Heimpleite gegen ein nichtenglisches Team seit 2003. Diese Vorstellung sorgte bei den Schalkern für so viel Selbstbewusstsein, dass sie sich mit dem Team von Arsène Wenger mindestens auf Augenhöhe sahen und sich selbst durch einen 0:2-Rückstand am vierten Spieltag nicht aus der Bahn werfen ließen.

Wichtigster Spieler
Trotz der enormen Kreativität von Lewis Holtby und des riesigen Talents von Julian Draxler haben die Schalker ihr Weiterkommen wohl am meisten Huntelaar zu verdanken. Der niederländische Nationalstürmer schoss in sechs Spielen vier Tore, darunter den Siegtreffer bei Olympiacos und den wichtige Anschlusstreffer in der Nachspielzeit der ersten Hälfte gegen Arsenal. Das Tor hatte nicht nur großen Einfluss auf den Spielverlauf, es ließ auch die Stimmung im Stadion kippen - von Verzweiflung in Optimismus.

Aufstrebender Star
Mit Holtby und Draxler hat Schalke im offensiven Bereich zwei starke Juwele. Den stärksten Eindruck unter den jungen Spielern machte aber Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos. Der 20-Jährige strahlt eine fast einschüchternde Entschlossenheit aus und blieb auch bei der Rückkehr zu seinem Ex-Klub Olympiacos absolut fokussiert.

Statistik
Außer Schalke können nur Málaga CF, Borussia Dortmund und Juventus von sich behaupten, in der Gruppenphase ungeschlagen geblieben zu sein.

Zitat
"Warum nicht? Mit 22 Jahren im Santiago Bernabéu zu spielen, wäre doch ein Traum."
Lewis Holtby fasste den großen Optimismus auf Schalke in Worte, indem er auf ein Achtelfinale gegen Real Madrid CF hofft.

Letzte Aktualisierung: 19.12.12 10.03MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1904056.html#bilanz+nach+gruppenphase+fc+schalke

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.