Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Kollektive Freude bei PSG

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 8.35MEZ
Ezequiel Lavezzi und Zlatan Ibrahimović waren nach dem Einzug von Paris Saint-Germain ins Achtelfinale sichtlich erleichtert, während Dynamos Yevhen Khacheridi die Gegentore auf seine Kappe nahm.
von Bogdan Buga
aus dem Stadion NSK Olimpiyskyi
Kollektive Freude bei PSG
Ezequiel Lavezzi lässt sich nach einem seiner beiden Tore in Kiew feiern ©AFP/Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 8.35MEZ

Kollektive Freude bei PSG

Ezequiel Lavezzi und Zlatan Ibrahimović waren nach dem Einzug von Paris Saint-Germain ins Achtelfinale sichtlich erleichtert, während Dynamos Yevhen Khacheridi die Gegentore auf seine Kappe nahm.

Ezequiel Lavezzi freute sich mehr über das Erreichen des Achtelfinals als über seine ersten beiden Tore für Paris Saint-Germain FC in der UEFA Champions League. Yevhen Khacheridi nahm die beiden Gegentore, die zu einer 0:2-Niederlage für den FC Dynamo Kyiv geführt hatten, dagegen auf seine Kappe.

Ezequiel Lavezzi, Stürmer von PSG
Das Ergebnis geht in Ordnung. Wir haben gut gespielt, zum Glück gewonnen und sind nun eine Runde weiter. Aber wir wussten, dass es hier nicht leicht wird, denn sie spielen ebenfalls guten Fußball. Aber wir haben einen tollen Charakter gezeigt und tolle Arbeit geleistet. Es war nicht einfach, aber wir haben dann zum richtigen Zeitpunkt getroffen. Nun freuen wir uns auf das Achtelfinale, aber wir müssen noch viel arbeiten. Denn wenn du da Fehler machst, bist du ganz schnell draußen.

Zlatan Ibrahimović, Stürmer von PSG
Wir sind gut reingekommen und haben die Gruppenphase überstanden. Uns hätte ein Punkt gereicht, nun haben wir sogar drei. Dieses Spiel war sehr wichtig für uns, nachdem wir zuletzt in der Liga verloren haben. Es lief insgesamt aber sehr gut, wenngleich man immer 100 Prozent geben muss, denn in der Champions League ist alles möglich. Ich bin froh, dass wir Dynamo jetzt zweimal geschlagen haben.

Ich habe von der UEFA EURO 2012 noch schöne Erinnerungen an dieses Stadion und die Stadt. Wir hatten hier drei schöne Spiele mit vielen schwedischen Fans. Und ich habe auch ein paar Treffer erzielt, das sind sehr schöne Erinnerungen.

Yevhen Khacheridi, Abwehrspieler von Dynamo
Wir wollten uns für die K.-o.-Phase qualifizieren und wir hatten die Chance dazu, aber ich habe das mit meinen schlimmen Fehlern zunichte gemacht. Beide Tore gehen auf meine Kappe. Wir haben sehr gut gekontert und den Ball gut laufen lassen, aber dann nicht getroffen. Unsere Fehler haben das Spiel dann letztlich entschieden. Wir wussten vor dem Spiel, dass es nicht einfach werden würde, aber wir konnten unsere Leistung heute nicht abrufen.

Wir sind mit den letzten Ergebnissen absolut nicht zufrieden. Aber es ist schwer zu sagen, woran es letztlich liegt. Wir sind sehr enttäuscht, aber wir haben immer noch drei Spiele vor der Winterpause und können uns verbessern. Aus der Champions League sind wir ausgeschieden, aber wir können uns nun auch auf die Europa League freuen. Das ist ein sehr interessanter Wettbewerb.

Letzte Aktualisierung: 22.11.12 11.06MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1896803.html#kollektive+freude+psg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.