Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Zufriedenheit bei Real Madrid, City hadert mit dem Aus

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 8.58MEZ
Real Madrids Verteidiger Pepe war zufrieden damit, in einer schweren Gruppe D den Einzug ins Achtelfinale geschafft zu haben, dagegen herrschte bei Manchester City Frust über ein weiteres unnötiges Remis und das damit verbundene Aus.
von Simon Hart
aus dem City of Manchester Stadium
Zufriedenheit bei Real Madrid, City hadert mit dem Aus
Pepe ©UEFA.com
 
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 8.58MEZ

Zufriedenheit bei Real Madrid, City hadert mit dem Aus

Real Madrids Verteidiger Pepe war zufrieden damit, in einer schweren Gruppe D den Einzug ins Achtelfinale geschafft zu haben, dagegen herrschte bei Manchester City Frust über ein weiteres unnötiges Remis und das damit verbundene Aus.

Real Madrid CF hat beim 1:1-Unentschieden bei Manchester City FC zwar weder eine perfekte Leistung abgeliefert noch ein ideales Ergebnis geholt, aber dennoch stehen die Königlichen zum 16. Mal in Folge im Achtelfinale der UEFA Champions League. Bei City war die Enttäuschung über das zweite frühe Ausscheiden in Folge natürlich groß.

Pepe, Verteidiger Madrid
Ich denke, es ist gut, wenn man so eine schwere Gruppe übersteht. Wir haben heute hart gearbeitet, denn City ist eine gute Mannschaft. Diese Gruppe war ziemlich hart, mit lauter nationalen Meistern. Glücklicherweise haben wir sie überstanden und stehen in der nächsten Runde. Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt, mit hohem Tempo, aber in der zweiten Hälfte waren wir nicht mehr so gut.

Iker Casillas, Torhüter Madrid
Wir hatten Chancen, um das Spiel schon vor der Pause zu entscheiden, aber Manchester City hat es uns in der zweiten Halbzeit sehr schwer gemacht. Nach dem Platzverweis von [Álvaro] Arbeloa war es sehr schwer für uns, das haben sie ausgenutzt und durch einen Elfmeter den Ausgleich gemacht. Wir hatten Probleme, aber am Ende haben wir das nötige Ergebnis geholt und stehen in der nächsten Runde. Ich denke genauso wie José Mourinho – das Wichtigste ist, im Achtelfinale zu stehen, denn wir hatten eine sehr schwere Gruppe.

Pablo Zabaleta, Verteidiger City
Wir sind enttäuscht – wir hätten heute gewinnen müssen, das war unsere letzte Chance auf das Achtelfinale. Wir haben jetzt noch die Chance auf die Europa League, aber natürlich wollten wir auf einem der ersten beiden Plätze landen, deshalb sind wir natürlich traurig. Wir haben eine anständige zweite Halbzeit gespielt, aber leider haben wir nicht gewonnen.

Wenn man zu Hause spielt, ist es normalerweise sehr wichtig, drei Punkte zu holen, aber wir haben keines unserer drei Spiele gewonnen. Es ist eine Schande - wir haben es zum zweiten Mal in Folge nicht geschafft, die zweite Phase zu erreichen. Wir müssen jetzt positiv denken und weiter hart arbeiten - der Klub hat ein Projekt, hoffentlich haben wir im nächsten Jahr eine bessere Chance.

Joe Hart, Torhüter City
Wir sind sehr enttäuscht. Wir hatten mehrere Möglichkeiten in dieser Gruppe, um es besser zu machen. Wir haben unsere beiden Auswärtsspiele verloren und zu Hause nicht gewonnen. Wir haben in Amsterdam und auch in Madrid geführt. Das ist eine enttäuschende Saison. Wir haben uns selbst in einer sehr, sehr schlechten Weise überrascht.

Letzte Aktualisierung: 22.11.12 13.00MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1896767.html#zufriedenheit+real+madrid+city+hadert+aus

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.