Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Fuchs: "Haben das Minimalziel erreicht"

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 0.27MEZ
Torschütze Christian Fuchs freute sich nach dem 1:0-Sieg gegen Olympiacos FC über die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale. Auch seine Schalker Teamkollegen waren erleichtert.
von Matthias Rötters
aus dem Stadion Gelsenkirchen
 
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012, 0.27MEZ

Fuchs: "Haben das Minimalziel erreicht"

Torschütze Christian Fuchs freute sich nach dem 1:0-Sieg gegen Olympiacos FC über die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale. Auch seine Schalker Teamkollegen waren erleichtert.

Der Mann des Spiels musste nach dem 1:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen Olympiacos FC nicht lange gesucht werden. Torschütze Christian Fuchs stand im Mittelpunkt des Medien-Interesses. Der Österreicher freute sich nach der vorzeitigen Qualifikation für das Achtelfinale über das "Erreichen des Minimalziels". Auch seinen Mitspielern Lars Unnerstall, Julian Draxler und Benedikt Höwedes war die Erleichterung anzumerken. 

Christian Fuchs, Abwehrspieler FC Schalke 04
Ich bin sehr froh, dass ich heute helfen konnte, dieses Spiel noch zu gewinnen. Ich habe die lange Ecke anvisiert, und dass der Ball dann so reingeht ist natürlich super. Aber ich glaube er war auch schwer zu halten, so wie der Ball noch aufgetitscht ist. Das war natürlich ein schönes Gefühl für mich, vor allem, weil es ja auch mein erstes Champions-League-Tor war. Heute war es auf jeden Fall noch mal deutlich härter als beim ersten Spiel in Piräus.

Letztendlich sind wir natürlich erleichtert, dass wir heute gewonnen haben und jetzt schon für das Achtelfinale qualifiziert sind. Jetzt muss natürlich unser Ziel sein, auch noch Erster zu werden. Das wird auch noch mal ein hartes Stück Arbeit, aber das Minimalziel ist erreicht. Wir haben eine sehr gute Mannschaft und noch sehr viel ist möglich in dieser Champions-League-Saison.

Lars Unnerstall, Torwart FC Schalke 04
Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, aber leider ist dabei am Ende nur ein 1:0 herausgekommen. Trotzdem war der Sieg natürlich sehr wichtig, vor allem nach dem schwachen Spiel in der Bundesliga gegen [Bayer 04] Leverkusen. Olympiacos hat es uns heute aber auch extrem schwer gemacht. Sie haben hinten sehr diszipliniert gespielt – deshalb hatten wir auch so viele Distanzschüsse. Jetzt können wir uns freuen, dieses harte Spiel am Ende gewonnen zu haben. Wir stehen wie der FC Bayern [München] und [Borussia] Dortmund im Achtelfinale – ein Zeichen für die Stärke der Bundesliga.

Julian Draxler, Mittelfeldspieler FC Schalke 04
Wir können stolz sein, dieses Spiel am Ende noch gewonnen zu haben. Olympiacos hat sehr gut gespielt. Uns hat ein wenig die Leichtigkeit gefehlt. Egal, wir sind jetzt Erster und für mich ist wichtig, dass wir diesen Platz auch am letzten Spieltag der Gruppe verteidigen. So kann man vielleicht noch eine Runde länger den ganz großen Teams aus dem Weg gehen.

Benedikt Höwedes, Abwehrspieler FC Schalke 04
Die Erleichterung ist riesengroß. Wir haben uns heute sehr schwer getan. Wir hatten etliche Chancen, die wir nicht nutzen konnten. Aber wir haben das entscheidende Tor gemacht und können deshalb stolz sein. Wir sind nach wie vor ohne Niederlage in der Champions League und haben gute Leistungen gezeigt. Jetzt möchten wir auch den Gruppensieg festmachen im letzten Spiel.

François Modesto, Abwehrspieler Olympiacos FC
In der ersten Halbzeit haben wir meiner Meinung nach gut gespielt. Da hatten wir zwei, drei gute Möglichkeiten zu treffen. In der zweiten Hälfte hat uns Schalke dann mehr unter Druck gesetzt. Es ist eine Schande, dass wir das Tor dann aus 30 Metern und rund zehn Minuten vor Ende kassiert haben. Wir hätten heute ein Remis erreichen müssen, um dann gegen Arsenal [FC] alles noch in der Hand zu haben. Jetzt haben wir zumindest die Europa League sicher.  Das ist für uns auch schon sehr wichtig. Im nächsten Jahr wollen wir dann wieder in der Champions League angreifen – unser Klub soll weiter wachsen in Europa.

Paulo Machado, Mittelfeldspieler Olympiacos FC
Wir sind natürlich alle sehr enttäuscht. Wir hatten heute die Chance uns für die nächste Runde zu qualifizieren, aber wir haben verloren und stehen jetzt in der Europa League. Wir haben gut verteidigt. Wir standen alle hinter dem Ball und sehr kompakt. Wir scheiden mit erhobenem Kopf aus der Champions League aus und werden im neuen Jahr in der Europa League angreifen. Es wäre großartig, dort das Finale zu erreichen.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 5.24MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1896693.html#fuchs+haben+minimalziel+erreicht

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.