Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vidal stolz nach Juve-Sieg gegen Chelsea

Veröffentlicht: Mittwoch, 21. November 2012, 8.30MEZ
"Wir haben ein unglaubliches Spiel gegen eine große Mannschaft gemacht", sagte Juventus-Spieler Arturo Vidal, der beim 3:0 gegen Chelsea traf. Petr Čech hofft nun, dass es dennoch zum Weiterkommen reicht.
von Paolo Menicucci
aus dem Juventus-Stadion
Vidal stolz nach Juve-Sieg gegen Chelsea
Arturo Vidal ©UEFA.com
 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 21. November 2012, 8.30MEZ

Vidal stolz nach Juve-Sieg gegen Chelsea

"Wir haben ein unglaubliches Spiel gegen eine große Mannschaft gemacht", sagte Juventus-Spieler Arturo Vidal, der beim 3:0 gegen Chelsea traf. Petr Čech hofft nun, dass es dennoch zum Weiterkommen reicht.

Torschütze Arturo Vidal sagte zu UEFA.com, dass die Juventus-Fans zum 3:0-Sieg gegen Chelsea FC einen großen Anteil beigetragen hätten. Nun braucht die Mannschaft aus Turin nur noch einen Punkt beim FC Shakhtar Donetsk, um das Achtelfinale zu erreichen. Chelsea-Keeper Petr Čech indes hofft, dass dem Titelverteidiger "das Schicksal hold sein wird".

Arturo Vidal, Mittelfeldspieler von Juventus
Das war ein perfekter Abend, wir haben ein unglaubliches Spiel gegen eine großartige Mannschaft wie Chelsea gezeigt, und nun sind wir glücklich. Jetzt müssen wir einfach nur bis zum Schluss so weitermachen. Wenn unsere Fans uns so unterstützen, wie sie das heute Abend getan haben, werden unsere Herzen auf dem Platz größer. Es ist so wichtig, diese Art von Unterstützung von unseren Fans in diesem Stadion zu haben.

Wir waren heiß darauf, dieses Spiel zu gewinnen. Es war so wichtig, so können wir als Mannschaft weiter wachsen. Ich traf auch in London gegen Chelsea, aber was am meisten zählt, ist, dass wir diesmal gewonnen haben. Es ist noch nicht vorbei – noch gibt es ein weiteres Spiel -, aber wenn wir so wie heute Abend spielen, wird es für uns gegen Shakthar ein interessantes Spiel.

Petr Čech , Torhüter von Chelsea
Ich hoffe, dass uns das Schicksal hold sein wird, was das Ergebnis in Donezk betrifft, aber wir hatten unser Schicksal in der eigenen Hand und haben es weggegeben. In einem Wettbewerb von dieser Qualität, wenn man einer Mannschaft 15 Schüsse aufs Tor gestattet, kann man nicht ohne Gegentor bleiben. Wir müssen sicherstellen, dass wir uns in der Defensive besser anstellen, weil wir unseren Gegnern bei Ballverlust immer zuviel Platz lassen.

Der entscheidende Moment dieses Spiels war das erste Tor. Davor hatten sie zwar auch einige Chancen, aber wir haben diese Periode mit Kampfgeist überstanden und haben uns dann bei Kontern selbst zwei gute Möglichkeiten erarbeitet. Und wenn wir getroffen hätten, wäre das ein ganz anderes Spiel geworden. Dann haben wir sehr unglücklich das erste Tor kassiert, denn der Ball wurde abgefälscht. Dennoch muss ich sagen, dass sie sehr gut gespielt und die Tore verdient haben. Wir müssen nun einen Weg aus dieser Situation herausfinden.

Letzte Aktualisierung: 21.11.12 12.06MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1895628.html#vidal+stolz+nach+juve+sieg+gegen+chelsea

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.