Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vier Teams weiter, Chelsea droht Desaster

Veröffentlicht: Dienstag, 20. November 2012, 22.44MEZ
FC Barcelona, Valencia CF, FC Shakhtar Donetsk und der FC Bayern München haben es vorzeitig ins Achtelfinale geschafft, Titelverteidiger Chelsea FC aber steht nach einer Pleite bei Juventus vor dem Aus.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
 
 
 
Veröffentlicht: Dienstag, 20. November 2012, 22.44MEZ

Vier Teams weiter, Chelsea droht Desaster

FC Barcelona, Valencia CF, FC Shakhtar Donetsk und der FC Bayern München haben es vorzeitig ins Achtelfinale geschafft, Titelverteidiger Chelsea FC aber steht nach einer Pleite bei Juventus vor dem Aus.

FC Barcelona, Valencia CF, FC Shakhtar Donetsk und der FC Bayern München haben es vorzeitig ins Achtelfinale geschafft, Titelverteidiger Chelsea FC aber steht nach einer Pleite bei Juventus vor dem Aus.

Dabei hatten die Engländer den Spieltag als gemeinsamer Spitzenreiter mit Shakhtar begonnen und lagen einen Punkt vor Juve. Doch in Turin kassierten sie eine 0:3-Pleite und nur wenn Chelsea am sechsten Spieltag gegen den FC Nordsjælland gewinnt und Juventus gleichzeitig gegen Shakhtar verliert, wäre die Elf von Roberto di Matteo doch noch weiter - ansonsten hätte erstmals ein Titelverteidiger die Gruppenphase nicht überstanden. Shakhtar braucht sich nach dem 5:2-Sieg bei Nordsjælland keine Sorgen mehr machen, denn Chelsea kann sie aufgrund des direkten Vergleichs nicht mehr einholen.

In der Gruppe F war Valencia schon vor dem Anpfiff gegen die Bayern für das Achtelfinale qualifiziert, weil LOSC Lille wenige Stunden zuvor mit 2:0 gegen den FC BATE Borisov gewonnen hatte. Der deutsche Rekordmeister aber musste noch einen Punkt zum Weiterkommen holen und auch wenn man in Überzahl 13 Minuten vor Schluss in Rückstand geriet, machte Thomas Müller mit dem 1:1-Endstand zumindest das Teilziel perfekt. BATE darf derweil in der UEFA Europa League weiterspielen.

Barcelona hat sich durch ein 3:0 - mit zwei Toren von Lionel Messi - beim FC Spartak Moskva in die nächste Runde geschossen und weil Celtic FC anschließend mit 1:2 bei SL Benfica unterlag, ist den Katalanen auch der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Die Portugiesen und die Schotten sind vor dem letzten Spieltag punktgleich, Benfica hat aber den besseren direkten Vergleich.

Manchester United FC stand schon nach vier Spielen als Gruppensieger fest, nach einem 0:1 bei Galatasaray AŞ ist aber auch die letzte makellose Bilanz im gesamten Wettbewerb dahin. CFR 1907 Cluj zerstörte derweil den Traum vom SC Braga mit einem 3:1-Erfolg und einem Dreierpack von Rui Pedro, liegt aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs aber hinter Galatasaray.

Für das Achtelfinale qualifiziert: FC Shakhtar Donetsk, FC Bayern München, Juventus, FC Barcelona (Gruppensieger), Manchester United FC (Gruppensieger) sowie aus anderen Gruppen FC Porto, Málaga CF

Zumindest sicher in der UEFA Europa League: Juventus, Chelsea FC, SL Benfica, Celtic FC, Galatasaray AŞ, CFR 1907 Cluj

Definitiv in der UEFA Europa League: FC BATE Borisov

Aus dem Europapokal ausgeschieden: FC Nordsjælland, FC Spartak Moskva, LOSC Lille, SC Braga

Gruppe E
Juventus - Chelsea FC 3:0
FC Nordsjælland - FC Shaktar Donetsk 2:5

Gruppe F
Valencia CF - FC Bayern München 1:1
FC BATE Borisov - LOSC Lille 0:2

Gruppe G
FC Spartak Moskva - FC Barcelona 0:3
SL Benfica - Celtic FC 2:1

Gruppe H
CFR 1907 Cluj - SC Braga 3:1
Galatasaray AŞ - Manchester United FC 1:0

Letzte Aktualisierung: 04.12.13 19.02MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1895195.html#vier+teams+weiter+chelsea+droht+desaster

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.