Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Chelseas Moses schwärmt von "tollem Spiel"

Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 9.45MEZ
"Hoffentlich treffe ich bald auch mit den Füßen", scherzte Chelseas Victor Moses nach seinem späten Kopfballtor gegen Shakhtar Donetsk, für Gäste-Kapitän Dario Srna war es ein "Privileg", in so einem Spiel dabei gewesen zu sein.
von Trevor Haylett
aus London
Chelseas Moses schwärmt von "tollem Spiel"
Shakhtars Olexandr Kucher beim Kopfballduell mit Chelseas Fernando Torres ©AFP/Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 9.45MEZ

Chelseas Moses schwärmt von "tollem Spiel"

"Hoffentlich treffe ich bald auch mit den Füßen", scherzte Chelseas Victor Moses nach seinem späten Kopfballtor gegen Shakhtar Donetsk, für Gäste-Kapitän Dario Srna war es ein "Privileg", in so einem Spiel dabei gewesen zu sein.

Die Spieler von Chelsea FC und des FC Shakhtar Donetsk waren sich einig, dass der 3:2-Heimsieg der Blues an der Stamford Bridge ein unvergessliches Spiel war. Die ersten beiden Gegentore waren für Gäste-Kapitän Dario Srna "dumm", während Fernando Torres die Euphorie dämpfte und forderte, dass sich die Blues noch steigern müssen.

Victor Moses, Angreifer Chelsea
Ich freue mich über mein Tor. Hoffentlich treffe ich bald auch mit den Füßen [seine ersten drei Tore für Chelsea machte er alle mit dem Kopf]. Es war eine großartige Ecke von Juan Mata und ich stand zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Shakhtar ist eine der besten Mannschaften in Europa. Sie haben sehr viele brasilianische Spieler, ihre Qualität ist offensichtlich. Aber wir haben mitgehalten, deshalb war es ein tolles Spiel.

Fernando Torres, Angreifer Chelsea
Unsere ersten beiden Tore sind durch unser Pressing und ihre Fehler gefallen. Normalerweise machen wir unsere Tore anders. Wir kreieren Chancen, wenn wir den Ball haben, aber das war heute nicht so. Das hat uns in der Pause beschäftigt, und dann haben wir kurz nach dem Seitenwechsel ein Tor kassiert. So eine Situation darf nicht noch einmal passieren, denn in der Champions League kann das bedeuten, dass man ausgeschieden ist.

Shakhtar hat seine großartige Mentalität gezeigt, als sie zweimal zurückgekommen sind. Sie sind wirklich sehr stark, sie haben in den letzten zwei Jahren nicht viele Spiele verloren. Wir haben glücklicherweise in der letzten Minute getroffen und sind froh über das Ergebnis, aber wir müssen uns noch deutlich steigern.

Darijo Srna, Verteidiger Shakhtar
Jetzt ist es kompliziert, denn Chelsea hat sieben Punkte, genauso wie wir. Die Situation ist jetzt nicht so gut - ein Unentschieden wäre viel besser für uns gewesen. Wir haben gut gespielt und hatten viele Chancen, aber das Glück war heute nicht auf unserer Seite. Wir hatten mehr Chancen als sie, und die ersten beiden Gegentore waren wirklich dumm, aber so ist Fußball. Dann macht Moses den Siegtreffer, der nicht gerade der größte Spieler auf dem Platz ist. Das kann ich nicht erklären. Jetzt brauchen wir einen weiteren Sieg, um es in die nächste Runde zu schaffen. Aber es war ein fantastisches Spiel und ein Privileg, dabei gewesen zu sein.

Letzte Aktualisierung: 08.11.12 14.02MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1889530.html#chelseas+moses+schwarmt+tollem+spiel

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.