Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Burak lässt Galatasaray hoffen

Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 8.30MEZ
Burak Yılmaz brachte mit seinen drei Toren gegen CFR 1907 Cluj seinen Klub Galatasaray AŞ wieder zurück ins Rennen um die Qualifikation für das Achtelfinale.
von Paul-Daniel Zaharia
aus dem Dr. Constantin Rădulescu-Stadion
Burak lässt Galatasaray hoffen
Burak Yılmaz feiert einen seiner drei Treffer in Cluj-Napoca ©AFP/Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 8. November 2012, 8.30MEZ

Burak lässt Galatasaray hoffen

Burak Yılmaz brachte mit seinen drei Toren gegen CFR 1907 Cluj seinen Klub Galatasaray AŞ wieder zurück ins Rennen um die Qualifikation für das Achtelfinale.

Burak Yılmaz, Stürmer von Galatasaray AŞ, war der Held des Spiels beim 3:1-Sieg bei CFR 1907 Cluj. In Rumänien erzielte er alle drei Tore und schoss damit seine Mannschaft auf Platz zwei in der Gruppe H der UEFA Champions League – punktgleich mit CFR. Einen Zähler dahinter lauert der SC Braga. Burak sprach über den Druck, der auf der Mannschaft lastete, und Hamit Altıntop über die bevorstehende Aufgabe gegen Manchester United FC.

Burak Yilmaz, Stürmer von Galatasaray
Angesichts unserer Situation lag auf uns ein großer Druck, aber wir haben einen erfahrenen Kader und einen hervorragenden Trainer. Das hat uns viel leichter gemacht, mit dem Druck umzugehen und drei sehr wichtige und verdiente Punkte in Cluj zu holen.

Das ist das erste Mal, dass ich in einem europäischen Spiel drei Tore geschossen haben. Und während ich nicht weiß, ob das das beste Spiel war, das ich je bestritten habe – ich hatte viele Spiele für die Nationalmannschaft – ist es dennoch eine große Leistung, die für Selbstvertrauen sorgt. Die Spiele in Istanbul und Cluj waren ganz anders mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Hamit Altıntop, Mittelfeldspieler von Galatasaray
Der einzige Unterschied zwischen Istanbul und Cluj waren der Platz und die Wetterbedingungen, die unseren Spielstil beeinträchtigt haben. Unsere Absicht war es, kurze Pässe zu spielen und den Ball nach vorn zu bringen. Daheim haben wir das nicht geschafft, aber dafür heute. Ich respektiere CFR Cluj, aber wir sind die bessere Mannschaft. Und auch in Istanbul waren wir die bessere Mannschaft.

Nun sind wir auf Platz zwei in der Gruppe und spielen daheim gegen Manchester United, was für uns ein kleiner Vorteil ist, weil sie bereits qualifiziert sind. Wir wollen zuhause gewinnen. Wir hätten im Old Trafford gewinnen können, aber diesmal wollen wir den Traum wahr werden lassen.

Modou Sougou, Stürmer von CFR
Wir können das Spiel in Istanbul und das in Cluj nicht miteinander vergleichen. Man kann wegen der Bedingung dort keine Schlüsse daraus ziehen. Heute war das Wetter gut, was es uns ermöglicht hat, unser eigenes Spiel aufzuziehen. Das Spiel wurde durch kleine Details entscheiden – Galatasaray hatte mehr Ballbesitz, aber wir hatten mehr Chancen.

Dann schossen sie nach einem Fehler das erste Tor. Nach dem Ausgleich kamen wir nicht wieder zurück ins Spiel, aber gegen den Lauf der Partie kassierten wir einen weiteren Treffer. Die Qualifikation bleibt dennoch weiter möglich. Wir haben nun zuhause ein entscheidendes Spiel gegen Braga. Manchester United ist schon weit weg, deshalb kämpfen drei Mannschaften um einen Platz.

Letzte Aktualisierung: 08.11.12 10.11MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1889522.html#burak+lasst+galatasaray+hoffen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.