Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Lahm fordert noch mindestens vier Punkte

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 23.48MEZ
"Man kann mit einem 6:1 zufrieden sein", so das durchaus angebrachte Urteil von Philipp Lahm nach dem starken Auftritt gegen LOSC Lille, mit dem das Ziel Gruppensieg ein Stück näher rückt.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 23.48MEZ

Lahm fordert noch mindestens vier Punkte

"Man kann mit einem 6:1 zufrieden sein", so das durchaus angebrachte Urteil von Philipp Lahm nach dem starken Auftritt gegen LOSC Lille, mit dem das Ziel Gruppensieg ein Stück näher rückt.

Ein Dreierpack von Claudio Pizarro, sowie Treffer von Bastian Schweinsteiger und Arjen Robben legten in der ersten Halbzeit den Grundstein zum komfortablen Erfolg gegen LOSC Lille, Toni Kroos markierte im zweiten Durchgang den 6:1-Endstand. Um das angepeilte Ziel Gruppensieg zu erreichen, brauche man aber "noch zwei weitere gute Ergebnisse", so Pizarro. UEFA.com hat die Stimmen zum Spiel.

Philipp Lahm, Kapitän Bayern
In der zweiten Halbzeit wollten wir weiter konzentriert nach vorne spielen und ohne Gegentor bleiben, letzteres ist uns aber leider nicht gelungen. Wir hatten noch ein paar mehr Chancen, aber letztlich kann man mit dem 6:1 zufrieden sein. Wir sind vorne dabei und natürlich ist es unser Ziel, Gruppensieger zu werden. Dafür brauchen wir aber noch mindestens vier Punkte.

Claudio Pizarro, Stürmer Bayern
Es macht immer Spaß, wenn man gewinnt und natürlich auch, wenn man so viele Tore macht. Ich hätte gerne noch ein viertes Tor gemacht, aber auch mit drei Treffern bin ich sehr zufrieden und das gibt mir noch mehr Selbstvertrauen. Der Trainer hat zur Halbzeit gesagt, dass wir die Null hinten halten müssen. Das haben wir leider nicht geschafft, aber insgesamt haben wir ein gutes Spiel abgeliefert. Unser Ziel ist natürlich der Gruppensieg, das haben wir von Anfang an gesagt und jetzt müssen wir in den letzten beiden Partien gute Ergebnisse einfahren.  

Javi Martínez, Mittelfeldspieler Bayern
Wir sind momentan richtig gut drauf. Ich denke, es war ein wichtiges Ergebnis, weil drei Mannschaften punktgleich waren und wir jetzt bei neun Zählern sind. Wir müssen auch gegen Valencia und BATE gut spielen, aber dies war ein wichtiger Schritt. Ich freue mich auf das Spiel gegen Valencia [am fünften Spieltag], das wird eine besondere Partie für mich. Meine ganze Familie wird da sein und ich freue mich schon, gegen meine Nationalmannschaftskollegen zu spielen. Für mich läuft es hier bei Bayern mit jeder Trainingseinheit und jedem Spiel besser, ich bin für die Zukunft sehr optimistisch.

Franck Ribéry, Mittelfeldspieler Bayern
Für sie war es natürlich bitter, schon nach 35 Minuten mit 0:5 hinten zu liegen. Ich kenne die meisten Spieler, aber deswegen kann ich ja kein Mitleid haben. Ich habe mich nach dem Spiel mit einigen unterhalten und ihnen gesagt, dass so etwas im Fußball halt mal passiert. Für uns waren es ganz wichtige drei Punkte, aber jetzt liegt ein schwieriges Spiel gegen Frankfurt vor uns.

David Rozehnal, Mittelfeldspieler Lille
Natürlich sind wir sehr enttäuscht, denn wir haben schlecht gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit. Wenn man zur Halbzeit 0:5 hinten liegt, dann ist es besonders gegen eine Mannschaft wie Bayern sehr schwer. Der Grund, warum wir so hoch verloren haben, liegt an der schwachen ersten Halbzeit.

Der Trainer hat versucht, uns in der Pause neu zu motivieren. Er hat von uns verlangt, dass wir mehr arbeiten und dies hat dazu geführt, dass wir in der zweiten Halbzeit 1:1 gespielt haben. Ich denke, wir haben uns dabei besser geschlagen, aber nur mit einem Wunder hätten wir fünf Tore aufholen können.

Mickaël Landreau, Torwart Lille
Das Spiel war zur Halbzeit schon vorbei. Wir haben bis zur Halbzeit furchtbar gespielt, aber in der zweiten Halbzeit haben wir eine Reaktion gezeigt und trotzdem hätten wir noch besser spielen können. Vielleicht waren wir etwas überfordert mit diesem Anlass, wenn man gegen Stars wie Franck Ribéry und Arjen Robben spielt. Sie sind von einem anderen Planeten. Bayern gehört zu den drei besten Mannschaften Europas und ich muss zugeben, dass sie mich heute sehr beeindruckt haben.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 11.13MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1889286.html#lahm+fordert+noch+mindestens+vier+punkte

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.