Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bragas Potenzial macht Peseiro Mut

Veröffentlicht: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11.08MEZ
SC Bragas Trainer José Peseiro spricht bei UEFA.com über das "Potenzial" seiner Mannschaft, sich zu verbessern, seine Freundschaft zu José Mourinho und die erneute Herausforderung Manchester United FC.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11.08MEZ

Bragas Potenzial macht Peseiro Mut

SC Bragas Trainer José Peseiro spricht bei UEFA.com über das "Potenzial" seiner Mannschaft, sich zu verbessern, seine Freundschaft zu José Mourinho und die erneute Herausforderung Manchester United FC.

"Sie haben ganz sicher die Fähigkeiten sowie das Potenzial, und sie haben das Selbstvertrauen, jedes Spiel sowie jede Situation mit dem nötigen Ehrgeiz und dem absoluten Wunsch anzugehen, zu gewinnen", sagte SC Bragas Trainer José Peseiro über seine Spieler, die bislang in Gruppe H der UEFA Champions League auf drei Punkte kommen.

Keiner, der gesehen hat, wie das Team gegen Manchester United FC eine 2:0-Führung herausspiele, würde da widersprechen. Der furiose Beginn und die zwei Tore in den ersten 20 Minuten haben Peseiro Mut gemacht, dass seine Mannschaft beim erneuten Aufeinandertreffen mit United am 7. November gewinnen kann, wenn sie wieder in Führung gehen sollte. Beim ersten Versuch hat sie das 2:0 noch verspielt und verlor gegen stürmische Red Devils schließlich mit 2:3.

"Wir wissen um die Qualität von Manchester United. Doch das hält uns nicht davon ab, an unsere Chancen zu glauben. Wir haben gute Spieler, wir haben eine gute Mannschaft und wir wollen das Spiel auch gewinnen, wenn wir die Chance dazu haben", fügte Peseiro hinzu. Er übernahm die Mannschaft im Sommer und führte sie über die Play-offs gegen Udinese Calcio zur zweiten Teilnahme an der Gruppenphase in der Vereinsgeschichte.

Die Vorstellungen von Braga und dem FC Nordsjælland am dritten Spieltag sowie vom FC BATE Borisov zuvor lassen vermuten, dass die Lücke zwischen den etablierten Vereinen in Europa und den Außenseitern kleiner geworden ist. "Die Mannschaften rücken näher zusammen", meinte auch Peseiro.

"Natürlich gibt es Klubs, die aufgrund ihrer Qualitäten und Fähigkeiten praktisch all ihre Spiele gewinnen und nur wenige Chancen zulassen. Man sollte aber nie vergessen, dass im Fußball alles passieren kann und nichts in Stein gemeißelt ist. Dem Fußball wohnt dieser Zauber inne. Du kannst mit nur einem Schuss 1:0 gewinnen, auch wenn der Gegner 30 oder 40 Chancen hat."

Wenn Sie mehr von Peseiro hören wollen und wissen wollen, was er noch über United, seinen Glauben an Braga und seine Freundschaft zu José Mourinho sagt  - dann schauen Sie sich doch das Video über dieser Meldung an.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 15.51MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1882236.html#bragas+potenzial+macht+peseiro+mut

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.