Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bayern mit viel Frust nach Basel

Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 15.44MEZ
"Wir sind verärgert", sagte Toni Kroos vor dem Auftritt seines momentan im Formtief befindlichen FC Bayern München beim FC Basel 1893. Mario Gomez stellt sich unterdessen darauf ein, eine Freundschaft auf Eis zu legen.
von Ben Gladwell
aus Basel
 
 
 
Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 15.44MEZ

Bayern mit viel Frust nach Basel

"Wir sind verärgert", sagte Toni Kroos vor dem Auftritt seines momentan im Formtief befindlichen FC Bayern München beim FC Basel 1893. Mario Gomez stellt sich unterdessen darauf ein, eine Freundschaft auf Eis zu legen.

Der FC Bayern München hofft, seine zuletzt mäßigen Ligaauftritte vergessen zu machen, wenn es am Mittwoch in der UEFA Champions League zum FC Basel 1893 geht. Bayern-Mittelfeldspieler Toni Kroos stellte klar: "Wir sind natürlich verärgert."

Daran sind wir aber selbst schuld, das wissen wir. Wir müssen das Ruder herumreißen
Toni Kroos
Wenn wir so gut spielen, wie wir können, und nicht nur 95 oder 96% geben, bin ich sicher, dass wir eine Runde weiter kommen
Mario Gomez

Das 0:0 beim SC Freiburg hat den Titelanspruch der Bayern in der Bundesliga nicht gerade untermauert. Im nur 70 Kilometer vom Schwarzwald entfernten Basel wollen die Bayern eine deutlich bessere Leistung zeigen als zuletzt bei Bundesliga-Schlusslicht Freiburg. "Wenn du als Tabellenführer in die Winterpause gehst und plötzlich vier Punkte hinter der Spitze hängst, bist du natürlich enttäuscht", sagte der 22-jährige Kroos. "Daran sind wir aber selbst schuld, das wissen wir. Wir müssen das Ruder herumreißen."

Nach nur zwei Siegen aus fünf Ligaspielen im Jahr 2012 könnte gerade ein Sieg auf europäischer Ebene die Truppe von Jupp Heynckes wieder in die Spur bringen.  "Wir müssen nach vorne blicken", sagte Angreifer Mario Gomez. "Natürlich wäre die Stimmung etwas anders, hätten wir Freiburg besiegt, aber wir müssen ganz einfach in die nächste Runde kommen. Wenn wir so gut spielen, wie wir können, und nicht nur 95 oder 96% geben, bin ich sicher, dass wir eine Runde weiter kommen."

So selbstbewusst sollte man allerdings auch unbedingt sein, wenn man im St. Jakob-Park antreten muss. "Wir haben hier schon letztes Jahr gespielt und wissen, was dieses Team mit seinen Fans im Rücken alles zu leisten im Stande ist", erinnerte sich Kroos an das Gastspiel seiner Bayern in Basel im September 2010. Damals gelang Bastian Schweinsteiger der späte Siegtreffer zum 2:1-Erfolg der Münchener. "Wir müssen gut vorbereitet sein."

Gomez weiß, dass große Teams einen Gegner wie Basel gerne unterschätzen; dabei haben die Schweizer in einem dramatischen letzten Spiel der Gruppenphase Manchester United FC mit 2:1 geschlagen und aus der Königsklasse geworfen. "Wir können die Spiele gegen Basel nicht auf die leichte Schulter nehmen, schließlich haben wir gesehen, was sie mit Manchester United gemacht haben", sagte Gomez. "Mit den eigenen Fans im Rücken ist Basel ganz schwer zu schlagen, aber wir wissen, dass wir die nötige Qualität und den Willen haben, um eine Runde weiterzukommen."

Dabei kann der Bayern-Torjäger auch keine Rücksicht auf einen guten Freund nehmen. Gomez verbindet eine innige Freundschaft mit Basel-Angreifer Marco Streller, die in gemeinsamen Zeiten beim VfB Stuttgart entstand. Doch in diesem Fall schaut er nur auf sich. "Klar sind Strelli und ich Freunde, wir hatten ein gutes Jahr zusammen in Stuttgart", erinnerte er sich. "Er ist ein toller Typ. Er ist in guter Form und Kapitän der Mannschaft. Ich freue mich, ihn zu sehen, aber morgen wird unsere Freundschaft für einen Tag auf Eis gelegt."

Letzte Aktualisierung: 25.09.14 6.33MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1756362.html#bayern+viel+frust+nach+basel

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.