Aktuelles von der Königsklasse: 28.12.15 - 03.01.16

Unsere Korrespondenten versorgen Sie mit Infos aus ganz Europa.

Geschlossen
28.12.2015
Filter
Vereine
Spiele
  • Alle Klubs,
  • Alle Spiele
Zurücksetzen X

Mohamed Salah wird darauf hoffen, einen noch größeren Fisch zu fangen, wenn die Roma im Achtelfinale auf Real Madrid trifft...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Bayerns Robert Lewandowski scheint seinen Urlaub zu genießen...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Atlético beim morgendlichen Training...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Der belgische Tabellenführer Gent kassierte am Samstag beim überraschenden 0:2 in Mechelen erst die zweite Pleite in den letzten 21 Spielen, dementsprechend irritiert war Trainer Hein Vanhaezebrouck: "Wir müssen dieses Spiel so schnell wie möglich vergessen", sagte er. "Ich habe den Spielern gesagt, dass sie ihren Computer einschalten sollen, wenn sie nach Hause kommen, die Tabelle anschauen und die Eindrücke der Meisterschaft, des Superpokals und der Champions League noch mal genießen sollen. Wir hatten ein fantastisches Jahr 2015."

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Paris blickt im Wintertrainingslager in Doha (Katar) schon auf das Achtelfinal-Duell mit Chelsea voraus. "Jeder ist schon voll darauf fokussiert", sagte Mittelfeldspieler Blaise Matuidi. "Es wird ein hochklassiges Duell, die zweite Saisonhälfte könnte sowohl für Paris als auch für die französische Nationalmannschaft fantastisch verlaufen. Wir müssen alles geben, um unsere Ziele zu erreichen."

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Manchester United - Chelsea 0:0
Das Heimteam traf im ersten Durchgang durch Juan Mata und Anthony Martial zweimal das Gestänge, und nur ein guter Reflex von Chelseas Keeper Thibaut Courtois verhinderte nach der Pause einen Treffer durch Ander Herrera. Guus Hiddinks Mannen hatten im zweiten Durchgang ebenfalls zwei gute Chancen, doch David de Gea war sowohl gegen Pedro Rodríguez als auch gegen César Azpilicueta auf dem Posten.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Arsenal - Bournemouth 2:0
Da Leicester erst am Dienstag spielt, übernahm Arsenal dank eines ungefährdeten Erfolgs die Tabellenspitze. Gabriel köpfte nach 27 Minuten einen Eckball von Mesut Özil ein, ehe der deutsche Nationalspieler in der 63. Minute nach Doppelpass mit Olivier Giroud auf 2:0 erhöhte.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Bayerns Juan Bernat lässt auch in der Winterpause nicht locker...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Der Brasilianer David Luiz vor seiner Rückkehr nach Paris...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Arsène Wenger verglich Mesut Özil nach Arsenals 2:0-Sieg am Montag gegen Bournemouth und der nächsten Vorlage des deutschen Nationalspielers – seiner 16. in der laufenden Saison der Premier League – mit Dennis Bergkamp. Passenderweise sind die beiden Stars hier auf einem Foto zu sehen...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

David Villa, früher bei Barcelona sowie Atlético Madrid tätig und Gewinner der UEFA Champions League 2011, ist zurück in Spanien...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Verteidiger Serge Aurier lässt sich nicht blenden, obwohl Paris Saint-Germain in der Ligue 1 in dieser Saison noch ungeschlagen ist und im Achtelfinale der UEFA Champions League steht. "Ich bin glücklich, aber der wichtigste Teil der Saison steht uns noch bevor", sagte er. "Ich habe einige persönliche Opfer erbracht, um dorthin zu gelangen, wo ich jetzt bin, aber unser Weg ist noch nicht zu Ende. Wir sollten fokussiert sein, arbeiten und motiviert bleiben."

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Real Madrid beim Training vor dem Ligaspiel am Mittwoch gegen Real Sociedad...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Das Transferfenster ist noch nicht mal offen, aber Barcelona und Benfica sind bereits äußerst umtriebig...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Paris Saint-Germain muss erst am 8. Januar wieder ran, steckt aber schon wieder mitten in der Vorbereitung...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Manchester City muss heute bei Überraschungsteam Leicester ran, das mit einem Sieg an die Tabellenspitze zurückkehren kann...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Bayern Münchens Arturo Vidal genießt seinen Winterurlaub...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Atlético Madrid muss am Mittwoch gegen Rayo Vallecano ran, aber Antoine Griezmann scheint immer noch im Urlaubsmodus zu sein...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Bayern Münchens Verteidiger Jérôme Boateng hängt mit Sportgrößen auf der anderen Seite des Atlantiks ab...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Dank eines Treffers von Raúl Jiménez, der in der 89. Minute eine Flanke von Pizzi vollendete, gewann Benfica seine Partie im portugiesischen Ligapokal gegen Nacional. Der Titelverteidiger, der im Achtelfinale der UEFA Champions League auf Zenit trifft, trifft in der Gruppenphase des Pokals am 20. Januar auf Oriental und eine Woche später auf Moreirense. Der Gruppensieger zieht ins Halbfinale ein.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Manchester City verpasste die Chance, an Überraschungsteam Leicester City vorbeizuziehen und Platz zwei zu übernehmen. Obwohl City weite Strecken des ersten Durchgangs dominierte, hatte Leicesters Jamie Vardy, der beste Torschütze der Premier League, die beste Gelegenheit. Sergio Agüero vergab nach der Pause eine dicke Möglichkeit, aber am Ende blieb es beim torlosen Remis. Damit liegt City drei Punkte hinter Leicester und Tabellenführer Arsenal.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Bayern Münchens Verteidiger Rafinha genießt seinen Weihnachtsurlaub in vollen Zügen...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Zenits italienischer Linksverteidiger Domenico Criscito wird heute 29 Jahre alt - Glückwunsch...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Paris, seit Sonntag in Katar, trifft heute in Doha in einem Testspiel auf Internazionale Milano. Trainer Laurent Blanc - von 1999 bis 2001 bei den Nerazzurri als Spieler tätig - sagte: "Wir wollen dieses Spiel gewinnen, aber ich bin mir sicher, dass auch Inter dies vorhat. Wir wollen uns so gut wie nur möglich auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Wir haben große Ziele in der Ligue 1 sowie in der Champions League."

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Manager Manuel Pellegrini erklärte, dass Manchester Citys Kapitän Vincent Kompany aufgrund seiner Wadenverletzung für weitere "drei bis vier Wochen" ausfallen wird. Der 28-Jährige war am 26. Dezember beim Sieg in der Premier League gegen Sunderland neun Minuten nach seiner Einwechslung wieder vom Platz gehumpelt. Der belgische Nationalspieler verpasste bereits am Dienstag das torlose Remis bei Leicester. Pellegrini erklärte: "Es ist dieselbe Wade, aber eine andere Stelle."

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Real Madrid hat sich mit 3:1 gegen Real Sociedad durchgesetzt und zumindest bis zum späten Abend die Tabellenführung übernommen. Cristiano Ronaldo verschoss und traf (42.) vom Elfmeterpunkt, nach seinem zweiten Tor (67.) machte Lucas Vázquez kurz vor Schluss alles klar.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Die Roma muss für etwa vier Wochen auf Mittelfeldspieler Salih Uçan verzichten, da sich der türkische Nationalspieler am Mittwoch im Training an der linken großen Zehe verletzt hat. Der 21-Jährige, der in zwei von Romas Gruppenpartien zum Einsatz gekommen war, sollte im Achtelfinal-Hinspiel am 17. Februar gegen Real Madrid wieder zur Verfügung stehen.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Als Diego Godín in der 86. Minute per Kopf nur die Latte traf, sah es so aus, als müsste sich Atlético mit einem torlosen Remis zufrieden geben, am Ende holte der Hauptstadtklub aber doch noch einen 2:0-Sieg bei Rayo Vallecano. Nach 88 Minuten erzielte Ángel Correa sein erst drittes Tor für den Klub, ehe Antoine Griezmann nach starker Vorarbeit von Jackson Martínez alles klarmachte.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Jean-Kévin Augustin hat seine Form abermals unter Beweis gestellt und beim 1:0 in einem Freundschaftsspiel vom Paris gegen Internazionale Milano in Doha, Katar, das Siegtor erzielt. Der 18-Jährige hatte schon in den letzten beiden Spielen getroffen – beim 4:1 in der Ligue 1 gegen Troyes und beim 4:1 gegen eine B-Mannschaft von Lens.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Leo Messi erhält Glückwünsche dafür, dass er in seinem 500. Spiel für Barcelona getroffen hat.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Lionel Messi schoss in seinem 500. Spiel für Barcelona beim 4:0 gegen Real Betis das zweite Tor. Heiko Westermann beförderte einen Ball ins eigene Netz, nachdem Neymar einen Strafstoß gegen die Latte geschossen hatte, ehe Messi in der 33. Minute das zweite Tor schoss. Schließlich erzielte Luis Suárez seine Tore sieben und acht in fünf Spielen im Dezember. Es waren die Treffer 179 und 180 von Barcelona im Jahre 2015. Das Team von Luis Enrique geht somit ins Jahr 2016 als Tabellenführer.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Neujahrswünsche von Alexandar Dragović von Dynamo Kiew ...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Sir Alex Ferguson, zweifacher Gewinner der UEFA Champions League mit Manchester United, hat heute Geburtstag. Glückwunsch!

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Petr Čech hat auf das Jahr 2015 zurückgeblickt und gegenüber der Webseite von Arsenal gesagt: "Persönlich bin ich glücklich über die Art, wie ich mein Leistungsniveau beibehalten habe. Der Wechsel von Chelsea zu Arsenal hat mich auch glücklich gemacht. Wenn man eine solch wichtige Entscheidung trifft, dann wünscht man immer, dass es für einen funktioniert."

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Atlético Madrid hat die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Augusto Fernández von Ligakonkurrent Celta Vigo bekanntgegeben. Der 29-jährige argentinische Nationalspieler erhielt einen Zweieinhalbjahresvertrag.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Ein paar Neujahrswünsche von einigen Bayern-Akteuren...

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Paris-Mittelfeldspieler Marco Verratti hat den Pallone Azzurro (Blauer Ball) gewonnen, der an den besten italienischen Spieler im Jahre 2015 geht. Dahinter landeten Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon und Lazios Antonio Candreva auf den Plätzen. Der 23-Jährige erhielt bei einer Wahl über die Webseite des Italienischen Fußballverbands (FIGC) die meisten Stimmen.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Die Roma hat Flügelspieler Juan Manuel Iturbe bis zum Ende der Saison zum englischen Erstliganeuling Bournemouth verliehen. Im Vertrag ist eine Option auf eine dauerhafte Anstellung enthalten, sollten gewisse Ziele erreicht werden. Iturbe, 22, schoss in 39 Spielen in der Serie A drei Tore für die Giallorossi, seit er im Juli 2014 von Verona gekommen war.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Barcelona hat erstmals in dieser Saison in der Liga keinen Treffer erzielt und musste sich im Derby bei Espanyol mit einer Nullnummer zufrieden geben. In der ersten Halbzeit traf Messi per Freistoß die Latte, während ein Treffer von Andrés Iniesta wegen einer Abseitsposition nicht gegeben wurde. Und auch Luis Suárez traf Aluminium, aber Espanyol zeigte eine gute Defensivleistung und hielt den Kasten sauber.



©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Arsenal überzeugte daheim gegen Abstiegskandidat Newcastle nicht, doch dank des Treffers von Laurent Koscielny in der 72. Minute holte sich das Team von Arsène Wenger die drei Punkte. Damit hat Arsenal sechs der letzten sieben Pflichtspiele gewonnen und so auch die Tabellenführung in der Premier League ausgebaut, weil Verfolger Leicester gegen Bournemouth nur 0:0 spielte.



©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Nach dem Sieg von Arsenal gegen Newcastle sagte Trainer Wenger:

Nach der Art und Weise, wie wir heute gespielt haben, keine Punkte zu verlieren, ist hilfreich. Konzentrieren wir uns darauf, dass wir uns in einer starken Position befinden.

Unsere Beine waren heute ein wenig müde. Wir wurden heute gegen eine gute Newcastle-Mannschaft geprüft.

Über Weihnachten haben wir eine Menge gegeben. Wir wussten, dass neun Punkte zu diesem Zeitpunkt akzeptabel oder sogar gut sein würden.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Barcelona-Trainer Luis Enrique nach dem 0:0 bei Espanyol: "Wir haben uns Chancen erarbeitet, aber unser Gegner hat gut verteidigt."

Und Ivan Rakitic sagte: "Wir haben gut gespielt und werden so weitermachen. Wir respektieren Espanyol sehr."

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Manchester City hat nach fünf Spielen erstmals wieder auswärts gewonnen und sich am Samstagabend im Spätspiel mit 2:1 bei Aufsteiger Watford durchgesetzt. Nach einer Ecke von BenWatson traf Aleksandar Kolarov ins eigene Netz (55.) und brachte die Gastgeber in Front. Doch in der 82. Minute bediente er Yaya Touré, der den Ausgleich erzielte. Zwei Minuten später schoss Sergio Agüero per Kopf das Siegtor. Sein erster Treffer seit dem 21. November.



©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Mittelfeldspieler Renato Sanches sorgte mit seinem Treffer für Benfica dafür, dass sich seine Mannschaft bei Vitória Guimarães mit 1:0 durchsetzte und damit Druck ausübt auf die beiden führenden Mannschaften in der portugiesischen Liga, auf Porto und Sporting CP, die sich am späten Samstagabend gegenüberstanden. Der Treffer des 18-Jährigen in der 74. Minute bedeutet, dass Benfica schon seit sieben Ligaspielen ungeschlagen ist, aber weiterhin Platz drei in der Tabelle belegt.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Kun Agüero sagte nach dem Sieg: "Ich sage schon immer, dass nur jene Tore zählen, die für einen Sieg sorgen. Erst recht, wenn sie unsere schlechte Auswärtsform beenden. Auf gehts City, der Kampf geht weiter!

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Mittelfeldspieler Thomas Partey erzielte neun Minuten vor dem Ende das Siegtor und schoss Atlético damit an die Tabellenspitze. Lange musste die Mannschaft von Diego Simone warten, ehe das erlösende Tor gegen Schlusslicht Levante fiel. Atlético hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel, und im zweiten Abschnitt trafen Koke und Juanfran die Latte. Letztlich aber konnten sie den Ausrutscher von Barcelona nutzen.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu, morgen ist Trainingsauftakt in Wolfsburg

Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Chelsea feierte einen souveränen 3:0-Auswärtssieg bei Crystal Palace und verbuchte den ersten Dreier in Guus Hiddinks zweiter Amtszeit als Interimstrainer. Die Blues kletterten damit auf den 14. Tabellenplatz und sind nun schon seit vier Spielen ungeschlagen. Oscar traf nach 29 Minuten zur Führung, in der zweiten Halbzeit schraubten Willian und Diego Costa das Ergebnis in die Höhe.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Titelverteidiger Paris startete in der Runde des letzten 64 in den französischen Pokal und zeigte trotz großer personeller Umstellungen eine dominante Vorstellungen gegen den Viertligisten Wasquehal, allerdings sprang nur ein Treffer heraus. Nach einer Stunde verwertete Kapitän Zlatan Ibrahimović ein Zuspiel von Marco Verratti zum 1:0-Siegtreffer.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Chelsea-Spielmacher Eden Hazard musste beim 3:0-Sieg gegen Crystal Palace am Sonntag bereits nach 16 Minuten mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden, am Montag soll bei einer MRI-Untersuchung das genaue Ausmaß der Verletzung festgestellt werden.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Wolfsburgs Achtelfinal-Gegner Gent hat sich mit Mittelfeldspieler Lucas Deaux von Nantes verstärkt. Der 27-Jährige hat einen Zweieinhalbjahresvertrag unterschrieben.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Real Madrid musste sich in Valencia trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2-Unentschieden begnügen und hatte zudem am Ende nur noch zehn Mann auf dem Platz. Karim Benzema brachte die Königlichen nach 16 Minuten in Führung, kurz vor der Pause gelang Daniel Parejo per Strafstoß der Ausgleich. Nach einem Foul an João Cancelo wurde Madrids Mateo Kovačić vom Platz gestellt, trotzdem gingen die Gäste durch Gareth Bale erneut in Führung. Das letzte Wort hatte jedoch Paco Alcácer.

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Dieser Blog ist beendet, am Montag starten wir mit unserem neuen, in dem Sie alles rund um die 16 Achtelfinalisten der UEFA Champions League erfahren.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

UEFA.com newsdesk

Andrew Haslam

Jürgen Baumgartner, München

Justin Schroll

Klaus Klump

Tommy Kell

UEFA.com Italian newsdesk

UEFA.com newsdesk

UEFA.com Newsdesk FrankreichUEFA.com Newsdesk Frankreich

UEFA.com Spanish newsdesk

Wayne Harrison