Aktuelles von der Königsklasse: 9.11. bis 15.11.

Unsere Reporter versorgen Sie mit Informationen aus ganz Europa.

Geschlossen
09.11.2015
Filter
Vereine
Spiele
  • Alle Klubs,
  • Alle Spiele
Zurücksetzen X
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Alexandre Lacazette war nach seinen drei Toren bei Lyons 3:0-Sieg gegen Saint-Étienne am Sonntag, dem allerletzten Derby im Stade de Gerland, natürlich überglücklich. "Ich versuche immer, aus jeder Situation etwas Positives herauszuziehen, obwohl ich schwere Zeiten hatte", sagte der Stürmer, der nun bei sechs Saisontoren steht.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Paris Saint-Germains Coach Laurent Blanc war nach dem 5:0 gegen Toulouse am Samstag mit seiner Mannschaft natürlich zufrieden. Der Tabellenführer der Ligue 1 wird manchmal dafür kritisiert, dass er nach einer Zwei-Tore-Führung einen Gang rausnimmt, doch davon war dieses Mal nichts zu sehen. "Was mir in der ersten Halbzeit am meisten gefallen hat ist, dass die Mannschaft zusammen gearbeitet hat, um jedes Mal den Ballbesitz sofort zurückzuholen", sagte Blanc.

"Wir mussten uns konzentrieren und Hunger auf den Ball haben. Ich hatte meine Auswechslungen vorher geplant und sie haben gut funktioniert [Lucas und Ezequiel Lavezzi trafen jeweils, nachdem sie eingewechselt wurden]. Es ist toll, 35 von 39 Punkten in der Liga geholt zu haben. Ich kann meine Spieler nur loben."

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Roma muss die nächsten vier bis sechs Wochen ohne Mohamed Salah auskommen, nachdem der 23-Jährige sich an den Bändern des rechten Knöchels verletzt hat. Der Stürmer, der beim 2:0-Sieg gegen Lazio am Sonntagnachmittag vom Feld musste, wurde am Montagmorgen noch einmal eingehend untersucht..

Salah,der in dieser Saison sechs Pflichtspieltore für die Giallorossi erzielte, wird daher in der Gruppe E am 24. November gegen Barcelona ausfallen und fehlt wohl auch am 9. Dezember beim Auswärtsspiel bei BATE Borisov.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Patrick Vieira wird zum 1. Januar als U19-Trainer bei Manchester City aufhören, um Schwesterverein New York City FC zu übernehmen. Vieira sagte: "Diese besondere Stadt und eine loyale Anhängerschaft bieten eine tolle Chance, die ich mit beiden Händen ergreifen will. Ich kann es nicht abwarten, bis es losgeht."

©Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Der türkische Nationalstürmer Umut Bulut hat seinen Vertrag bei Galatasaray vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2017 verlängert. Der 32-Jährige, der 2012 aus Toulouse kam (ursprünglich per Leihvertrag), hat in dieser Saison in 16 Spielen für seinen Verein und die Nationalmannschaft insgesamt zwei Tore erzielt und wurde am Samstag bei der überraschenden 3:4-Niederlage bei Çaykur Rizespor des Feldes verwiesen.

getimagegetimage
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Isco von Real Madrid steht als Vorsichtsmaßnahme nun nicht mehr im Kader Spaniens vor den Freundschaftsspielen gegen England und Belgien; der Mittelfeldspieler erlitt eine Muskelzerrung. Der 23-Jährige trainierte getrennt von der Mannschaft, doch nach Tests wurde endschieden, dass er seine Verletzung zuhause auskurieren soll.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Argentiniens Nationalstürmer Carlos Tévez wird sich am 24 November in Turin das Duell seiner beiden Ex-Klubs Juventus und ManCity ansehen. Tévez verließ Juve im letzten Juli und wechselte zu den Boca Juniors.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Borussia Mönchengladbach hat wie erwartet Interimstrainer André Schubert zum Cheftrainer befördert. "André hat in den vergangenen acht Wochen einen sehr überzeugenden Job gemacht und mit der Mannschaft hervorragende Ergebnisse erzielt", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl. "Wir haben die letzten Tage für ausführliche Gespräche genutzt, wir wissen, dass unsere Mannschaft bei ihm in guten Händen ist und haben uns deshalb entschieden, ihm einen Vertrag als Cheftrainer zu geben." Die Borussia einigte sich mit dem 44-Jährigen auf einen Kontrakt bis Sommer 2017. Schubert konnte nach seiner Amtsübernahme das vorzeitige Ausscheiden aus der UEFA Champions League zwar nicht vermeiden, holte in der Bundesliga aber sechs Siege hintereinander, bevor er am letzten Wochenende beim 0:0 gegen Ingolstadt erstmals Ligapunkte abgab. Die Gladbacher führte der Nachfolger von Lucien Favre so von Rang 18 auf Platz 6.

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Portos Yacine Brahimi, der Sieger von 2014, und Yaya Touré von Manchester City stehen auf der fünf Spieler umfassenden Shortlist für BBC Afrikas Fußballer des Jahres 2015:
Pierre-Emerick Aubameyang
André Ayew
Yacine Brahimi
Sadio Mané
Yaya Touré

©AFP/Getty Images
Ihren Kommentar eintragenKommentare0

Dieser Blog ist geschlossen, am Montag starten wir einen neuen mit allen Infos rund um die 32 Teams in der Gruppenphase der UEFA Champions League.

Ihren Kommentar eintragenKommentare0

UEFA.com newsdesk

John Atkin

Philip Röber

Steffen Potter

Türker Tozar, Istanbul

UEFA.com Italian newsdesk

UEFA.com newsdesk

UEFA.com Newsdesk FrankreichUEFA.com Newsdesk Frankreich