Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Johan Elmander

Johan Elmander

Johan Elmander ist seit einem Jahrzehnt ein zuverlässiger, energischer Stürmer der schwedischen Nationalmannschaft, doch nie war er so wertvoll wie heute. In der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 stand er in jedem Spiel auf dem Platz, und bei seinem neuen Verein Galatasaray AŞ, zu dem er nach drei Jahren bei Bolton Wanderers FC wechselte, gelang ihm ein erfolgreicher Einstand.

• Schon als Teenager war er sehr geschätzt, so verbrachte er zwei Jahre in der schwedischen Allsvenskan bei Örgryte IS, ehe er 2000 zu Feyenoord wechselte; in der Eredivisie brachte er nicht die gewohnten Leistungen, doch in seinen beiden Einsätzen in der UEFA Champions League schoss er je ein Tor, außerdem gewann er den UEFA-Pokal, wobei er im Finale gegen Borussia Dortmund eingewechselt wurde.

• Anschließend wurde Elmander an Djurgårdens IF ausgeliehen. Der Wechsel lohnte sich und er feierte den Gewinn des nationalen Doubles. Auch in der Saison 2003 steuerte er mit seiner Mannschaft wieder auf den Titel zu, allerdings verließ er den Verein Mitte des Jahres und ging zum NAC Breda. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits elf Treffer für die Schweden erzielt.

• Im Jahr 2004 zog es ihn zu Brøndby IF, wo er gleich im ersten Anlauf das dänische Double gewann. 2006 ging er zu Toulouse. Am letzten Spieltag der Saison schoss Elmander beim 3:1 gegen den Lokalrivalen FC Girondins de Bordeaux alle drei Tore, dieser Sieg bedeutete Rang drei und einen Platz in der Qualifikation zur UEFA Champions League.

• Für Schweden erzielte er 2004 bei der UEFA-U21-Europameisterschaft vier Tore und kam 2006 bei der FIFA-Weltmeisterschaft zweimal als Joker zum Einsatz. In der Qualifikation zur UEFA EURO 2008 markierte er vier Treffer, unter anderem traf er im Heimspiel gegen den späteren Europameister Spanien (2:0). Bei der Endrunde kam er dreimal zum Einsatz.

• 2008 wechselte er für 12,6 Millionen Euro in die Premier League zu Bolton, wo er zunächst zwei durchwachsene Spielzeiten erlebte. Sein wahres Gesicht zeigte er 2010/11, als er 37 von 38 Spielen bestritt und dabei zehn Tore erzielte.

• Seiner Form war es zu verdanken, dass er in der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 regelmäßig zum Einsatz kam, dort aber nur zwei Treffer erzielte - beide beim 4:1-Sieg in Moldawien. Schließlich wechselte er ablösefrei zu Galatasaray und verhalf dem Klub mit zwölf Treffern in 36 Spielen zur Meisterschaft in der Süper Lig.

Erfolge bei UEFA-Wettbewerben
UEFA-Pokal: Sieger 2002

Letzte Aktualisierung: 23.05.12 15.31MEZ

http://de.uefa.com/news/newsid=1784912.html#johan+elmander

UEFA-Auszeichnung "Bester Spieler in Europa"

Team des Jahres

Allgemeine Info

  • Name: Johan Elmander
  • Position: Stürmer
  • Geburtsdatum (Alter): 27/05/1981 (33)
  • Land: Schweden
  • Nummer: 11
  • Verein: Brøndby ( DEN)

  • Größe: 188cm
  • Gewicht: 85kg

  • Derzeit spielt:
    • UEFA-Europameisterschaft 2014/16
    • UEFA Europa League 2014/15

  • Debüt im UEFA-Wettbewerb:
  • Verein: UEFA-Pokal (Qualifikation)
    10.08.00: Coleraine 1-2 Örgryte
  • Nationalmannschaft: UEFA U16-EM (Qualifikation)
    26.10.97: Sweden 2-2 Lithuania

Spielerstatistik

Nationalelf-Rekord in UEFA-Wettbewerben

MannschaftSTo
Schweden276
Schweden U-212410
Schweden U-1830
Schweden U-1660
Gesamt6016

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

UEFA Champions League
VereinSTo
Brøndby42
Toulouse20
Galatasaray60
Feyenoord22
Gesamt144
UEFA Europa League
VereinSTo
Feyenoord70
Djurgården42
Örgryte40
Toulouse41
NAC20
Brøndby51
Gesamt264
Letzte Aktualisierung: 13/10/2014 05:08 CET
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.