Vorrunde

  • Gruppen-Detail:

  • A
  • B

Gruppe A(Gastgeberland: Litauen)

MannschaftenSSUN+G+/-Pkt.
1Schottland East West Central Scotland3210111107
2Litauen FK Nevėžis32108357
3Schweden Region of Gothenburg31024403
4Estland Tartu3003318-150

Legende:

S: Spiele   
S: Siege   
U: Remis   
N: Niederlagen   
+: Erzielte Tore   
G: Gegentore   
+/-: Tordifferenz   
Letzte Aktualisierung: 05/10/2017 19:01 MEZ

Spiele

21. Mai 2016
21. Mai 2016 21 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
Tartu1-4Region of Gothenburg
Schiedsrichter: Martin Lundby (NOR) Stadion: National Football Academy Stadium, Kaunas (LTU)
11/06/2017 13:27:26
21. Mai 2016 21 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
East West Central Scotland1-1FK Nevėžis
Schiedsrichter: Nicolas Laforge (BEL) Stadion: National Football Academy Stadium, Kaunas (LTU)
11/06/2017 13:27:26
23. Mai 2016
23. Mai 2016 23 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
East West Central Scotland9-0Tartu
Schiedsrichter: João Capela (POR) Stadion: National Football Academy Stadium, Kaunas (LTU)
11/06/2017 13:27:26
23. Mai 2016 23 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
Region of Gothenburg0-2FK Nevėžis
Schiedsrichter: Martin Lundby (NOR) Stadion: National Football Academy Stadium, Kaunas (LTU)
11/06/2017 13:27:26
25. Mai 2016
25. Mai 2016 25 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
Region of Gothenburg0-1East West Central Scotland
Schiedsrichter: Nicolas Laforge (BEL) Stadion: National Football Academy Stadium, Kaunas (LTU)
11/06/2017 13:27:26
25. Mai 2016 25 mai - Regionen-Pokal, Vorrunde (Gruppe A)
FK Nevėžis5-2Tartu
Schiedsrichter: João Capela (POR) Stadion: Dariaus ir Girėno stadionas, Kaunas (LTU)
10/23/2017 12:04:45
Letzte Aktualisierung: 05/10/2017 19:01 MEZ

Kalender

Vorrunde

Zwischenrunde

Endrunde

Der Weg ins Finale

Am UEFA-Regionen-Pokal nehmen die besten Amateurmannschaften Europas teil, insgesamt 39 UEFA-Mitgliedsverbände gehen 2018/19 an den Start.

Vorrunde
Diese Runde besteht aus drei Mini-Turnieren mit jeweils vier Teams, die Gruppensieger sowie die beiden besten Gruppenzweiten ziehen in die Zwischenrunde ein.

Zwischenrunde
Zu den 27 Mannschaften, die in dieser Phase einsteigen, kommen fünf Teams aus der Vorrunde. Diese Mannschaften werden in acht Vierergruppen aufgeteilt, die Sieger der acht Mini-Turniere qualifizieren sich für die Endrunde.

Endrunde
Eine der acht qualifizierten Mannschaften wird die Endrunde im Juni 2019 ausrichten. Dabei wird es zwei Vierergruppen geben, die beiden Gruppensieger bestreiten das Finale.