Der Weg ins Finale

Am UEFA-Regionen-Pokal nehmen die besten Amateurmannschaften Europas teil, insgesamt 39 UEFA-Mitgliedsverbände gehen 2018/19 an den Start.

Vorrunde
Diese Runde besteht aus drei Mini-Turnieren mit jeweils vier Teams, die Gruppensieger sowie die beiden besten Gruppenzweiten ziehen in die Zwischenrunde ein.

Zwischenrunde
Zu den 27 Mannschaften, die in dieser Phase einsteigen, kommen fünf Teams aus der Vorrunde. Diese Mannschaften werden in acht Vierergruppen aufgeteilt, die Sieger der acht Mini-Turniere qualifizieren sich für die Endrunde.

Endrunde
Eine der acht qualifizierten Mannschaften wird die Endrunde im Juni 2019 ausrichten. Dabei wird es zwei Vierergruppen geben, die beiden Gruppensieger bestreiten das Finale.