Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Teilnehmer an Endrunde des Regionen-Pokals stehen fest

Veröffentlicht: Donnerstag, 28. April 2011, 10.52MEZ
Die Teilnehmer an der Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals, die am 11. Mai ausgelost wird, stehen fest. Neben Gastgeber Braga kommen die Teams aus Deutschland, der Republik Irland, Serbien, der Tschechischen Republik, Russland, Ukraine und Türkei.
Teilnehmer an Endrunde des Regionen-Pokals stehen fest
Der UEFA-Regionen-Pokal ist der wichtigste Preis der Welt für Amateurfußballer ©Getty Images
Veröffentlicht: Donnerstag, 28. April 2011, 10.52MEZ

Teilnehmer an Endrunde des Regionen-Pokals stehen fest

Die Teilnehmer an der Endrunde des UEFA-Regionen-Pokals, die am 11. Mai ausgelost wird, stehen fest. Neben Gastgeber Braga kommen die Teams aus Deutschland, der Republik Irland, Serbien, der Tschechischen Republik, Russland, Ukraine und Türkei.

Die Teilnehmer an der Endrunde des siebten UEFA-Regionen-Pokals im Norden Portugals stehen fest. Bei der Auslosung am 11. Mai werden die acht Teams in zwei Gruppen aufgeteilt.

Gastgeber Braga, Finalist von 2001, möchte diesmal auch den letzten Schritt machen. Das Turnier beginnt am 21. Juni, das Finale im Estádio Cidade de Barcelos steigt exakt eine Woche später. Dieses bestreiten die beiden Gruppensieger.

Der deutsche Vertreter Württemberg hat ebenfalls schon Erfahrungen mit dem Regionen-Pokal gemacht. 2003 war man Gastgeber der Endrunde, scheiterte aber in der Gruppenphase. In der Qualifikation gab es einen überzeugenden 14:1-Sieg gegen die griechische Mannschaft Fthiodia, dabei fielen sieben Tore in den letzten zehn Minuten. Württemberg setzte sich am Ende aufgrund der Tordifferenz gegen das spanische Team Gallega durch.

Ankara wird die einzige Mannschaft in Nordportugal sein, die in der Vorrunde startete, damit ist die Türkei nun als 25. Nation bei der Endrunde vertreten. Bester Torschütze in der Qualifikation war Sergei Lednev von Region Südrussland mit sechs Treffer, die beste Tordifferenz hatte Yednyst Plysky aus der Ukraine.

Der serbische Vertreter Belgrad setzte sich in der Qualifikation im Losentscheid gegen Südwest Bulgarien durch, nachdem beide Teams exakt die gleiche Bilanz vorwiesen. Leinster & Munster vertritt die Republik Irland, Gerry Smith führte damit bereits zum vierten Mal eine Mannschaft zur Endrunde.

Zlín Region komplettiert das Starterfeld, als vierte tschechische Mannschaft und erste seit 2005 bei einer Endrunde. Zlín ist außerdem der einzige Finalist aus einem Land, das diesen Wettbewerb schon gewinnen konnte, neben Spanien, Polen und Italien.

Letzte Aktualisierung: 28.04.11 13.40MEZ

http://de.uefa.com/regionscup/news/newsid=1624360.html#teilnehmer+endrunde+regionen+pokals+stehen+fest

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und das Logo des UEFA-Regionen-Pokals sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.