Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Sebastian Boenisch

Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 17.10MEZ
SV Werder Bremen
Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 17.10MEZ

Sebastian Boenisch

SV Werder Bremen

Sebastian Boenisch hat die Staatsbürgerschaft von Polen, wo er geboren wurde, und Deutschland, wo er aufgewachsen ist und seine komplette Fußball-Karriere bislang verbrachte. Der beidfüßige Linksverteidiger hat sich entschieden, für die A-Nationalmannschaft von Polen zu spielen - und das obwohl er mit Deutschland sogar U21-Europameister wurde. Seit Anfang 2012 steht er nach 16 Monaten Verletzungspause wieder auf dem Platz.

• Boenisch wurde im polnischen Gleiwitz geboren, zog mit seiner Familie aber schon ein Jahr später nach Deutschland in das Ruhrgebiet.

• Im Alter von 16 Jahren wechselte er zum FC Schalke 04 und gab am 11. Februar 2006 beim 7:4-Erfolg der Knappen über Bayer 04 Leverkusen sein Bundesliga-Debüt. Nur vier Tage später feierte er auch sein Europapokal-Debüt im UEFA-Pokal-Spiel gegen RCD Espanyol.

• 2007 wechselte er von Schalke zum SV Werder Bremen, kämpfte dort allerdings gleich zu Beginn mit Verletzungsproblemen und konnte sich erst in der Saison 2008/09 durchsetzen. Diese Spielzeit begann Werder Bremen in der UEFA Champions League und schaffte es am Ende bis ins Finale des UEFA-Pokals. Boenisch kam in allen neun UEFA-Pokal-Spielen zum Einsatz, sieben Mal stand er dabei in der Startelf, so auch im Endspiel gegen den FC Shakhtar Donetsk in Istanbul.

• Beim deutschen U21-EM-Triumph 2009 spielte er in drei Partien von Beginn an, darunter auch das Endspiel. Nur ein Jahr später entschied er sich, in der A-Nationalmannschaft für Polen aufzulaufen. Er gab sein Debüt im September 2010 in einem Freundschaftsspiel gegen die Ukraine.

• Kurz nach dieser Partie musste sich Boenisch einer Operation an seinem rechten Knie unterziehen und verpasste den Rest der Saison 2010/11 sowie die erste Hälfte der folgenden Saison. Erst im Januar 2012 gab er bei der zweiten Mannschaft von Werder sein Comeback.

Erfolge bei UEFA-Wettbewerben
UEFA-Pokal: Finalist 2009
UEFA-U21-Europameisterschaft: Sieger 2009

Letzte Aktualisierung: 26.04.12 9.09MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/news/newsid=1780727.html#sebastian+boenisch

UEFA.com Features

Fotos der U19-Endrunde der Frauen
  • Fotos der U19-Endrunde der Frauen
  • DFB-Junioren erwarten Geduldsspiel
  • Sehen Sie die Fotos vom 3. Spieltag
  • Brahimi in Madjers Fußstapfen bei Porto
  • "Zu gut für diese Liga"
  • Sheridan erwartet heiße Saison bei APOEL
  • Celtic hofft auf McGregor
  • Sternstunden der Kommentatoren
  • Filipe Luís als Nachfolger von Cole bei Chelsea
  • Grandioser Empfang: Party-Weltmeister in Berlin
1 von 10
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.