Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Sebastian Boenisch

Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 17.10MEZ
SV Werder Bremen
Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 17.10MEZ

Sebastian Boenisch

SV Werder Bremen

Sebastian Boenisch hat die Staatsbürgerschaft von Polen, wo er geboren wurde, und Deutschland, wo er aufgewachsen ist und seine komplette Fußball-Karriere bislang verbrachte. Der beidfüßige Linksverteidiger hat sich entschieden, für die A-Nationalmannschaft von Polen zu spielen - und das obwohl er mit Deutschland sogar U21-Europameister wurde. Seit Anfang 2012 steht er nach 16 Monaten Verletzungspause wieder auf dem Platz.

• Boenisch wurde im polnischen Gleiwitz geboren, zog mit seiner Familie aber schon ein Jahr später nach Deutschland in das Ruhrgebiet.

• Im Alter von 16 Jahren wechselte er zum FC Schalke 04 und gab am 11. Februar 2006 beim 7:4-Erfolg der Knappen über Bayer 04 Leverkusen sein Bundesliga-Debüt. Nur vier Tage später feierte er auch sein Europapokal-Debüt im UEFA-Pokal-Spiel gegen RCD Espanyol.

• 2007 wechselte er von Schalke zum SV Werder Bremen, kämpfte dort allerdings gleich zu Beginn mit Verletzungsproblemen und konnte sich erst in der Saison 2008/09 durchsetzen. Diese Spielzeit begann Werder Bremen in der UEFA Champions League und schaffte es am Ende bis ins Finale des UEFA-Pokals. Boenisch kam in allen neun UEFA-Pokal-Spielen zum Einsatz, sieben Mal stand er dabei in der Startelf, so auch im Endspiel gegen den FC Shakhtar Donetsk in Istanbul.

• Beim deutschen U21-EM-Triumph 2009 spielte er in drei Partien von Beginn an, darunter auch das Endspiel. Nur ein Jahr später entschied er sich, in der A-Nationalmannschaft für Polen aufzulaufen. Er gab sein Debüt im September 2010 in einem Freundschaftsspiel gegen die Ukraine.

• Kurz nach dieser Partie musste sich Boenisch einer Operation an seinem rechten Knie unterziehen und verpasste den Rest der Saison 2010/11 sowie die erste Hälfte der folgenden Saison. Erst im Januar 2012 gab er bei der zweiten Mannschaft von Werder sein Comeback.

Erfolge bei UEFA-Wettbewerben
UEFA-Pokal: Finalist 2009
UEFA-U21-Europameisterschaft: Sieger 2009

Letzte Aktualisierung: 26.04.12 9.09MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/news/newsid=1780727.html#sebastian+boenisch

UEFA.com Features

Wolfsburgs Dickenmann über Wiedersehen mit Lyon
  • Wolfsburgs Dickenmann über Wiedersehen mit Lyon
  • Die EURO-Zeitmaschine: Rückblick auf 2000
  • EURO-Kulthelden: 1996 – Karel Poborský
  • EURO-Topspieler: 1996 - Matthias Sammer
  • Die EURO-Zeitmaschine: Rückblick auf 1996
  • Bayerns Douglas Costa über Futsal
  • EURO-Topspieler: 1992 - Peter Schmeichel
  • Denkwürdige Halbfinals der UEFA Champions League
  • Die EURO-Zeitmaschine: Rückblick auf 1992
  • EURO-Kulthelden: 1988 – Berry van Aerle
1 von 10