Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Jupp Heynckes

Veröffentlicht: Mittwoch, 31. August 2011, 9.36MEZ
FC Bayern München
Jupp Heynckes
Jupp Heynckes ist zum dritten Mal Trainer bei Bayern ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 31. August 2011, 9.36MEZ

Jupp Heynckes

FC Bayern München

Geboren am: 9. Mai 1945
Nationalität: Deutscher
Aktive Karriere: VfL Borussia Mönchengladbach (zweimal), Hannover 96
Trainerkarriere: VfL Borussia Mönchengladbach (zweimal), FC Bayern München (dreimal), Athletic Club (zweimal), Eintracht Frankfurt, CD Tenerife, Real Madrid CF, SL Benfica, FC Schalke 04, Bayer 04 Leverkusen

• Heynckes ist mit 220 Treffern in 369 Spielen für Mönchengladbach und Hannover von 1964 bis 1978 einer der besten Stürmer der Bundesliga-Geschichte. Er gewann vier Meisterschaften und den DFB-Pokal mit Mönchengladbach, außerdem war er zweimal Torschützenkönig - 1974 (30 Tore) und 1975 (27).

• Mit 34 Jahren wurde er 1979 Nachfolger von Udo Lattek als Trainer von Mönchengladbach. Er förderte den jungen Lothar Matthäus, doch Titel blieben ihm verwehrt. 1983/84 verlor seine Mannschaft das Finale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Bayern und erreichte 1986/87 das Halbfinale des UEFA-Pokals.

• 1987 wurde Heynckes erneut Nachfolger von Lattek, diesmal bei Bayern. Mit den Münchnern wurde er 1989 und 1990 Meister. Der damalige Manager Uli Hoeneß bezeichnete die Entlassung von Heynckes im Oktober 1991 später als den "größten Fehler meiner Karriere".

• Danach ging er nach Spanien, zunächst zu Athletic. Mit Teneriffa stand er 1996/97 im Halbfinale des UEFA-Pokals, wodurch sich Heynckes einen Wechsel zu Real Madrid verdiente. In seiner einzigen Saison bei den Königlichen gewann er 1997/98 die UEFA Champions League, trotzdem verabschiedete er sich im Sommer. Im April 2009 wurde er nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann Interimstrainer bei Bayern. Im Sommer ersetzte er dann Bruno Labbadia als Trainer von Leverkusen, wo er einen Bundesliga-Startrekord aufstellte und in den ersten 24 Spielen ungeschlagen blieb.

• 2010/11 sprang der zweite Platz hinter Borussia Dortmund heraus und Heynckes verließ die Werkself, um zum dritten Mal den Trainerjob in München zu übernehmen. Er führte die Bayern ins Endspiel der UEFA Champions League 2012 in der eigenen Fußball Arena München, das gegen Chelsea FC mit 3:4 im Elfmeterschießen verloren ging. 2012/13 führte er die Bayern in überragender Manier zur Meisterschaft.

Letzte Aktualisierung: 23.05.13 13.13MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/news/newsid=1585832.html#jupp+heynckes

UEFA.com Features

Die ältesten Spieler der UEFA Champions League
  • Die ältesten Spieler der UEFA Champions League
  • Italiens Futsal-Trainer Menichelli über Defensive
  • Marchisio motiviert für Halbfinale gegen Benfica
  • Alcácer angetrieben vom Titelhunger
  • Finale des UEFA-Futsal-Pokals 2002: Wie alles begann
  • Bale und El Haddadi glänzen
  • Der Weg ins Halbfinale
  • Bayern und Madrid Halbfinal-Klassiker 2012
  • Kellermann erklärt Wolfsburgs Aufstieg
  • Madrid und Barça teilen Copa-Geschichte
1 von 10
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.