Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bradford überrascht Villa und erreicht Ligapokal-Endspiel

Veröffentlicht: Mittwoch, 23. Januar 2013, 8.59MEZ
Während SAS Épinal in Frankreich für eine weitere Überraschung sorgte, erreichte Bradford City nach 51 Jahren als erster Viertligist das Finale des Ligapokals.
Bradford überrascht Villa und erreicht Ligapokal-Endspiel
James Hanson (2. v. l.) feiert Bradfords Ausgleich im Villa Park ©Getty Images

UEFA.com Features

Italiens Futsal-Trainer Menichelli über Defensive
  • Italiens Futsal-Trainer Menichelli über Defensive
  • Marchisio motiviert für Halbfinale gegen Benfica
  • Alcácer angetrieben vom Titelhunger
  • Finale des UEFA-Futsal-Pokals 2002: Wie alles begann
  • Bale und El Haddadi glänzen
  • Der Weg ins Halbfinale
  • Bayern und Madrid Halbfinal-Klassiker 2012
  • Kellermann erklärt Wolfsburgs Aufstieg
  • Madrid und Barça teilen Copa-Geschichte
  • Steaua fängt bei Null an
1 von 10
Veröffentlicht: Mittwoch, 23. Januar 2013, 8.59MEZ

Bradford überrascht Villa und erreicht Ligapokal-Endspiel

Während SAS Épinal in Frankreich für eine weitere Überraschung sorgte, erreichte Bradford City nach 51 Jahren als erster Viertligist das Finale des Ligapokals.

England
Bradford City AFC setzte sich bei Aston Villa FC durch und steht nun im Finale des englischen Ligapokals in Wembley, wo man im nächsten Monat entweder auf Swansea AFC oder Chelsea FC trifft. Die Gäste hatten das Hinspiel mit 3:1 gewonnen, doch Christian Benteke verkürzte mit einem feinen Tor (24.), bevor James Hansons vor der Pause egalisierte und den alten Abstand wiederherstellte. Das späte Tor von Andreas Weimann verschaffte dem Erstligisten wieder Hoffnung, doch der nächste Treffer wollte einfach nicht fallen und so wurde Bradford nach Rochdale AFC im Jahr 1962 zum zweiten Viertligisten im Endspiel des Ligapokals.

Frankreich
SAS Épinal, das in der Runde zuvor bereits Olympique Lyonnais ausschaltete, setzte sich wieder im Elfmeterschießen durch, besiegte dem ambitionierten Zweitligisten FC Nantes und zog ins Achtelfinale des französischen Pokals ein. Nur der Ausgleich kurz vor Schluss von Filip Djordjević versagte Drittligist Épinal sogar den Sieg in der regulären Spielzeit, doch Torhüter Olivier Robin avancierte dann zum Matchwinner, als er im Elfmeterschießen (4:3) zweimal parierte. Für den Siebtligisten Avenir Foot Lozère ist der Traum allerdings vorbei, denn durch drei relativ späte Tore unterlag man dem Favoriten Le Havre AC. Die Erstligisten ES Troyes AC, Évian Thonon Gaillard FC und FC Lorient setzten sich souverän gegen unterklassige Vereine durch.

Italien
Im Halbfinale der Coppa Italia stehen nur Mannschaften aus der Serie A – besonders eng umkämpft war das Hinspiel zwischen Juventus und S.S. Lazio in Turin. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel, doch Gästekeeper Federico Marchetti hatte einen starken Tag, so dass Juve nur ein Kopfballtor von Federico Peluso verzeichnen konnte. Das sollte sich vier Minuten vor Schluss nach einem Fehler bei einer Ecke, der Stefano Mauri den Ausgleich erlaubte, noch rächen. Somit ist im Rückspiel kommende Woche alles offen. Am Mittwoch bestreiten AS Roma und der FC Internazionale Milano das zweite Halbfinale.

Letzte Aktualisierung: 23.01.13 9.44MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1913386.html#bradford+uberrascht+villa+erreicht+ligapokal+endspiel

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.