Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Barcelona stürmt ins Viertelfinale

Veröffentlicht: Donnerstag, 10. Januar 2013, 23.33MEZ
David Villa und Alexis Sánchez schossen je zwei Tore beim 5:0 des FC Barcelona gegen Córdoba, während Real Betis Balompié und Club Atlético de Madrid ebenfalls das Viertelfinale der Copa del Rey erreichten.
Barcelona stürmt ins Viertelfinale
David Villa jubelt nach einem seiner beiden Tore gegen Córdoba ©AFP/Getty Images

UEFA.com Features

Bergsson ist Islands neuer Verbandspräsident
  • Bergsson ist Islands neuer Verbandspräsident
  • UEFA-Exekutivkomitee unterstützt Reformvorschläge
  • Schiedsrichterinnen im Fokus
  • Europäisches Parlament unterstützt UEFA-Politik
  • 641 Vereine am Gewinn aus der UEFA EURO 2016 beteiligt
  • Bericht unterstreicht finanziellen Umschwung
  • UEFA-Stiftung gibt EURO-Material ein zweites Leben
  • UEFA Direct befasst sich mit Fußballschuhen
  • Präsidenten-Treffen in Nyon
  • 2016 ─ ein denkwürdiges Jahr für die UEFA
1 von 10
Veröffentlicht: Donnerstag, 10. Januar 2013, 23.33MEZ

Barcelona stürmt ins Viertelfinale

David Villa und Alexis Sánchez schossen je zwei Tore beim 5:0 des FC Barcelona gegen Córdoba, während Real Betis Balompié und Club Atlético de Madrid ebenfalls das Viertelfinale der Copa del Rey erreichten.

Der FC Barcelona hat sich durch ein 5:0 gegen Córdoba CF für das Viertelfinale der Copa del Rey qualifiziert, wo es gegen Málaga CF geht.

Córdoba hatte bereits das Hinspiel mit 0:2 verloren, und noch aussichtsloser wurde das Unterfangen, als nach gut einer Viertelstunde Thiago Alcántara nach Vorlage von Alex Song für die Führung sorgte. David Villa erhöhte kurz darauf, als er Alberto Aguilar stehen ließ und aus spitzem Winkel den Ball über Torhüter Mikel Saizar hinweg in die Maschen beförderte, ehe er in der 26. Minute mit einem Schuss von der Strafraumkante sein zweites Tor folgen ließ. Nach der Pause schaffte auch Alexis Sánchez einen Zweierpack. Zunächst traf er nach einer Ecke, dann aus kurzer Distanz.

Real Betis Balompié musste bis zur 85. Minute zittern, ehe das Weiterkommen feststand, als Castro Rubén das entscheidende Tor gegen UD Las Palmas schoss, nachdem das Hinspiel 1:1 ausgegangen war. Betis bekommt es im Viertelfinale mit Club Atlético de Madrid zu tun. Der Mannschaft aus der Hauptstadt reichte ein torloses Remis bei Getafe CF, um nach dem 2:0-Hinspielsieg in die nächste Runde einzuziehen. Für die Gastgeber wurde das Unternehmen noch aussichtsloser, als in der 33. Minute Rafa des Feldes verwiesen wurde.

Letzte Aktualisierung: 11.01.13 9.55MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1911077.html#barcelona+sturmt+viertelfinale