Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bradford träumt weiter von Wembley

Veröffentlicht: Mittwoch, 9. Januar 2013, 9.13MEZ
Das Märchen von Bradford City geht weiter, der Viertligist gewann das Halbfinal-Hinspiel des League Cups gegen Aston Villa. Málaga, Valencia und Lazio siegten deutlich.
Bradford träumt weiter von Wembley
Die Spieler von Bradford jubeln über ihr drittes Tor gegen Villa ©Getty Images

UEFA.com Features

UEFA Nations League im Fokus – UEFA Direct 172 erschienen
  • UEFA Nations League im Fokus – UEFA Direct 172 erschienen
  • „Alle sollten spielen dürfen“ – die Berliner Fußballerin Zehra unterstützt die UEFA-Kampagne #EqualGame
  • Programm „UEFA ASSIST“ gestartet
  • Trainerkonvention trägt Früchte
  • Der europäische Fußball setzt ein Zeichen für Vielfalt, Inklusion und Zugang für alle
  • Klublizenzierung und finanzielles Fairplay halten Klubs auf Kurs
  • Rückblick auf Monaco – UEFA Direct 171 ist erschienen
  • UEFA und Fare gemeinsam für die Förderung von Inklusion, Vielfalt und Zugang für alle
  • Luís Figo stößt als Berater zur UEFA
  • UEFA richtet Antidoping-Meldeplattform ein
1 von 10
Veröffentlicht: Mittwoch, 9. Januar 2013, 9.13MEZ

Bradford träumt weiter von Wembley

Das Märchen von Bradford City geht weiter, der Viertligist gewann das Halbfinal-Hinspiel des League Cups gegen Aston Villa. Málaga, Valencia und Lazio siegten deutlich.

England
Bradford City AFC hat für den Paukenschlag des Abends gesorgt, der Viertligist gewann das Halbfinal-Hinspiel des League Cups gegen Aston Villa FC mit 3:1. Bradford hat bereits Arsenal FC und Wigan Athletic FC ausgeschaltet, nun ist der dritte Erfolg gegen ein Team aus der Premier League zum Greifen nahe. Nakhi Wells brachte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung, Rory McArdle erhöhte eine Viertelstunde vor Schluss auf 2:0. Andreas Weimann brachte Villa noch einmal heran, doch Carl McHugh stellte in der 88. Minute den alten Abstand wieder her. Am 22. Januar findet das Rückspiel im Villa Park statt.

Spanien
Málaga CF steht im Viertelfinale des spanischen Pokals, musste gegen Drittligist SD Eibar aber hart dafür arbeiten. Die Andalusier gewannen das Rückspiel zwar mit 4:1 und das Duell insgesamt mit 5:2, doch die Truppe von Manuel Pellegrini lag bis zur 74. Minute noch zurück. Rubén Arroyo hatte den Außenseiter in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Diego Buonanotte (2), Seba und Francisco Portillo machten in den letzten 16 Minuten dann aber alles klar für Málaga.

Valencia CF hat ebenfalls das Viertelfinale der Copa del Rey erreicht, nach einem 2:0-Hinspielsieg bei CA Osasuna gewann die Mannschaft von Ernesto Valverde nun auch das Rückspiel im Mestalla mit 2:1. Roberto Soldado markierte in der 93. Minute den Siegtreffer für die Hausherren. Zuvor hatte Osasunas Joseba Llorente die erstmalige Führung von Valencia durch Tino Costa noch ausgleichen können.

Italien
S.S. Lazio ließ im Viertelfinale der Coppa Italia nichts anbrennen und bezwang Calcio Catania im heimischen Stadio Olimpico souverän mit 3:0. Ştefan Radu erzielte im ersten Durchgang das 1:0, nach dem Seitenwechsel legte der Brasilianer Hernanes einen Doppelpack nach.

Letzte Aktualisierung: 09.01.13 10.10MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1910782.html#bradford+traumt+weiter+wembley