Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Tschechischer Fußball trauert um Václav Drobný

Veröffentlicht: Freitag, 28. Dezember 2012, 17.19MEZ
Der tschechische Fußball trauert um den ehemaligen Nationalspieler und Kapitän des U21-Europameisterteams von 2002, Václav Drobný, der im Alter von 32 Jahren verstarb.
Tschechischer Fußball trauert um Václav Drobný
Václav Drobný ist im Alter von 32 Jahren gestorben ©AFP

UEFA.com Features

Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung in Kiew
  • Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung in Kiew
  • Treffen des Strategischen Beirats für Berufsfußball in Lyon
  • Höhepunkte des UEFA-Berichts über Fußball und soziale Verantwortung
  • Björn Kuipers leitet das Endspiel in Lyon
  • Neuanfang dank Fußball
  • UEFA/WWF-Bericht – „Playing for Our Planet“ (Spiel für unseren Planeten)
  • Aktives Engagement im Fußball für Menschen mit Behinderung
  • Denkwürdige Comebacks in der Königsklasse
  • Wenn Schwergewichte im Achtelfinale ausscheiden
  • Die längsten Serien ohne Niederlage
1 von 10
Veröffentlicht: Freitag, 28. Dezember 2012, 17.19MEZ

Tschechischer Fußball trauert um Václav Drobný

Der tschechische Fußball trauert um den ehemaligen Nationalspieler und Kapitän des U21-Europameisterteams von 2002, Václav Drobný, der im Alter von 32 Jahren verstarb.

Der tschechische Fußball trauert um den ehemaligen Nationalspieler Václav Drobný, der im Alter von 32 Jahren nach einem Rodelunfall verstarb.

Drobný spielte für FK Chmel Blšany, RC Strasbourg, Aston Villa FC, AC Sparta Praha, FK Jablonec, FC Augsburg, FC Spartak Trnava und FK Bohemians Praha. Seinen vielleicht größten Erfolg feierte er auf internationaler Ebene, 2002 führte er die Tschechische Republik als Kapitän zum Triumph bei der UEFA-U21-Europameisterschaft. Verletzungsbedingt kam er bei der Endrunde in der Schweiz jedoch nur zweimal zum Einsatz.

Drobný absolvierte zwei Spiele für die A-Nationalmannschaft, im Jahr 2004 gegen Japan und Italien. 2006/07 wurde er mit Sparta tschechischer Meister. Nach einem kurzen Abschnitt bei Bohemians beendete er seine Karriere und arbeitete seitdem als TV-Kommentator.

"Ich war zutiefst erschüttert, als ich diese Nachricht hörte", sagte Chelsea FC-Keeper Petr Čech, der 2002 mit Drobný in der tschechischen U21 spielte. "Ich kannte Václav sehr gut; wir haben zusammen bei Blšany und in der Jugendnationalmannschaft gespielt. Er lebte für den Fußball, deshalb ist er auch Trainer geworden und hat nach seiner Karriere Spiele kommentiert. Sein Tod kam viel zu früh."

Letzte Aktualisierung: 31.12.12 16.18MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1909459.html#tschechischer+fußball+trauert+vaclav+drobny