Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Auszeichnung für Milanov

Veröffentlicht: Freitag, 28. Dezember 2012, 11.13MEZ
Nachdem Georgi Milanov zum jüngsten Fußballer des Jahres in Bulgarien gewählt worden war, dankte der 20-jährige Mittelfeldspieler Hristo Stoichkov, seinem Trainer bei PFC Litex Lovech.
von Stoyan Georgiev
aus Sofia
Auszeichnung für Milanov
Georgi Milanov (rechts) und Litex-Trainer Hristo Stoichkov ©Meridian Match

UEFA.com Features

UEFA Nations League im Fokus – UEFA Direct 172 erschienen
  • UEFA Nations League im Fokus – UEFA Direct 172 erschienen
  • „Alle sollten spielen dürfen“ – die Berliner Fußballerin Zehra unterstützt die UEFA-Kampagne #EqualGame
  • Programm „UEFA ASSIST“ gestartet
  • Trainerkonvention trägt Früchte
  • Der europäische Fußball setzt ein Zeichen für Vielfalt, Inklusion und Zugang für alle
  • Klublizenzierung und finanzielles Fairplay halten Klubs auf Kurs
  • Rückblick auf Monaco – UEFA Direct 171 ist erschienen
  • UEFA und Fare gemeinsam für die Förderung von Inklusion, Vielfalt und Zugang für alle
  • Luís Figo stößt als Berater zur UEFA
  • UEFA richtet Antidoping-Meldeplattform ein
1 von 10
Veröffentlicht: Freitag, 28. Dezember 2012, 11.13MEZ

Auszeichnung für Milanov

Nachdem Georgi Milanov zum jüngsten Fußballer des Jahres in Bulgarien gewählt worden war, dankte der 20-jährige Mittelfeldspieler Hristo Stoichkov, seinem Trainer bei PFC Litex Lovech.

Mittelfeldspieler Georgi Milanov von PFC Litex Lovech wurde zum jüngsten Fußballer des Jahres in Bulgarien gewählt.

Der 20-Jährige landete bei der Wahl, die von nationalen Sportmedien (Zeitungen, Radio- und TV-Stationen, Webseiten) durchgeführt wurde, vor Verteidiger Ivan Ivanov von FK Partizan und Stanislav Manolev von PSV Eindhoven. Milanov bekam auch die entsprechende Auszeichnung der A PFG, während der 16-jährige Mittelfeldspieler Antonio Vutov von PFC Levski Sofia den Preis für die Entdeckung des Jahres erhielt.

"Es ist eine große Ehre für mich, diese Auszeichnung zu bekommen", erklärte Milanov, der als erster Spieler der obersten bulgarischen Liga seit Georgi Ivanov im Jahr 2001 diesen Preis erhielt. "Ich möchte meinem Klub Litex danken, meinen Teamkollegen und vor allem meinem Trainer, dem großen Hristo Stoichkov, der mir immer sein Vertrauen geschenkt hat."

Der bulgarische Nationalspieler absolvierte in der laufenden Saison 14 Ligaspiele für Litex und erzielte dabei acht Tore. Sein Team liegt nach der ersten Saisonhälfte auf dem dritten Rang, neun Punkte hinter Tabellenführer PFC Ludogorets Razgrad.

Stiliyan Petrov von Aston Villa FC wurde ebenfalls ausgezeichnet. Der 33-Jährige, bei dem im März akute Leukämie diagnostiziert worden war, wurde geehrt für die "Verbesserung des Ansehens des bulgarischen Fußballs".

Letzte Aktualisierung: 29.12.12 2.09MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1909435.html#auszeichnung+milanov