Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Arsenal von Viertligist Bradford rausgeworfen

Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2012, 23.30MEZ
Arsenal FC ist im Ligapokal am Viertligisten Bradford City AFC gescheitert, während der AS Roma und Valencia CF in ihren Pokalspielen ohne Probleme die nächste Runde erreichten.
Arsenal von Viertligist Bradford rausgeworfen
Bradford feiert nach dem Sieg im Elfmeterschießen gegen Arsenal ©Getty Images

UEFA.com Features

Bale und El Haddadi glänzen
  • Bale und El Haddadi glänzen
  • Der Weg ins Halbfinale
  • Bayern und Madrid Halbfinal-Klassiker 2012
  • Kellermann erklärt Wolfsburgs Aufstieg
  • Madrid und Barça teilen Copa-Geschichte
  • Steaua fängt bei Null an
  • Sparta will die Saison ungeschlagen beenden
  • Interne Duelle in der UEFA Women's Champions League
  • Denkwürdige Halbfinals der UEFA Champions League
  • Liverpool träumt vom Titel
1 von 10
Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2012, 23.30MEZ

Arsenal von Viertligist Bradford rausgeworfen

Arsenal FC ist im Ligapokal am Viertligisten Bradford City AFC gescheitert, während der AS Roma und Valencia CF in ihren Pokalspielen ohne Probleme die nächste Runde erreichten.

England
Bradford City AFC, dem 1911 der erste und einzige nennenswerte Erfolg gelang, als der FA Cup gewonnen wurde, hat im Viertelfinale des Ligapokals für eine Sensation gesorgt und Arsenal FC rausgeworfen. Der Viertligist ging in der 16. Minute durch ein Volleytor von Garry Thompson in Führung, doch drei Minuten vor Schluss erzielten die Gunners durch Thomas Vermaelen per Kopf den Ausgleich. In der Verlängerung fielen keine weiteren Treffer, sodass sich Gastgeber Bradford im Elfmeterschießen mit 3:2 durchsetzte.

Auch Aston Villa FC erreichte das Halbfinale. Beim 4:1 bei Norwich City FC lagen sie zwar hinten, doch im zweiten Abschnitt drehten sie die Partie noch, wobei Andreas Weimann zwei Tore schoss. In der Premier League verbesserte sich Sunderland AFC mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den Tabellenvorletzten Reading FC auf Platz 15.

Italien
Der AS Roma hat durch ein 5:0 gegen Atalanta BC das Viertelfinale der Coppa Italia erreicht. Die Giallorossi gingen Mitte der ersten Halbzeit durch einen Distanzschuss von Miralem Pjanić, von dem Atalanta-Schlussmann Andrea Consigli überrascht wurde, in Führung. Nach einer halben Stunde musste Consigli abermals hinter sich greifen, als Pablo Osvaldo – er wurde in der zweiten Halbzeit vom Platz gestellt – an Cristian Raimondi vorbeiging und die Kugel ins leere Netz beförderte. Mattia Destro brachte den Sieg nach der Pause in trockene Tücher. Die Roma bekommt es im Viertelfinale mit Udinese Calcio oder ACF Fiorentina zu tun.

Spanien
Noch am Samstag hatte es in der Liga bei CA Osasuna eine 0:1-Niederlage gegeben, diesmal machte es Valencia CF im Achtelfinalhinspiel der Copa del Rey gegen den gleichen Gegner in Pamplona besser. Mittelfeldspieler Daniel Parejo schoss kurz nach der Pause den ersten Treffer, ehe Roberto Soldado mit seinem Tor dafür sorgte, dass die Mannschaft von Ernesto Valverde am 8. Januar mit einem 2:0 ins Rückspiel geht.

Letzte Aktualisierung: 12.12.12 12.55MEZ
SSI Err
SSI Err

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1906638.html#arsenal+viertligist+bradford+rausgeworfen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.