Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Milan findet die Form, Benítez beginnt mit Remis

Veröffentlicht: Montag, 26. November 2012, 9.06MEZ
Es war ein Wochenende der Neustarts: Der AC Milan schlug Juventus und Rafael Benítez begann bei Chelsea FC mit einem Remis, während der FC Barcelona und der FC Bayern München ebenfalls siegten.
Milan findet die Form, Benítez beginnt mit Remis
Robinho erzielte Milans Siegtor gegen Juve ©Getty Images

UEFA.com Features

Wer ist Qarabağ FK?
  • Wer ist Qarabağ FK?
  • Izmailov will "so weit wie möglich kommen"
  • Fotos der U19-Endrunde der Frauen
  • DFB-Junioren erwarten Geduldsspiel
  • Sehen Sie die Fotos vom 3. Spieltag
  • Brahimi in Madjers Fußstapfen bei Porto
  • "Zu gut für diese Liga"
  • Sheridan erwartet heiße Saison bei APOEL
  • Celtic hofft auf McGregor
  • Sternstunden der Kommentatoren
1 von 10
Veröffentlicht: Montag, 26. November 2012, 9.06MEZ

Milan findet die Form, Benítez beginnt mit Remis

Es war ein Wochenende der Neustarts: Der AC Milan schlug Juventus und Rafael Benítez begann bei Chelsea FC mit einem Remis, während der FC Barcelona und der FC Bayern München ebenfalls siegten.

Es war das Wochenende der Neubeginne, denn der zuvor kriselnde AC Milan ließ auf seinen Erfolg in der UEFA Champions League ein 1:0 gegen den Tabellenführer der Serie A folgen, während Rafael Benítez bei Chelsea FC mit einem 0:0 gegen Manchester City FC startete. In Spanien und Deutschland lief es wie üblich, der FC Barcelona und der Club Atlético de Madrid gewannen, während der FC Bayern München die Führung in der Bundesliga ausbaute. UEFA.com fasst das Wochenende zusammen.

Italien
"Die Wahrheit ist, dass wir die Niederlage verdient haben", sagte Juventus-Kapitän Gianluigi Buffon, nachdem Milan dem Spitzenreiter die zweite Saisonniederlage beigefügt hatte - den Siegtreffer besorgte Robinho in der ersten Halbzeit per Strafstoß. "Das Spiel war eine echte Schlacht", sagte Milan-Coach Massimilano Allegri. "Wir haben Juventus nur einen Schuss aufs Tor erlaubt, während wir vier oder fünf große Chancen hatten." Zuvor hatte sich ACF Fiorentina durch das 2:2 gegen Torino FC bis auf vier Punkte an die Spitze geschoben, während AS Roma nach dem 1:0 gegen Pescara Calcio Fünfter ist.

England
Manchester United FC kehrte mit einem 3:1 nach Rückstand gegen Queens Park Rangers FC an die Spitze der Premier League zurück. Jamie Mackie erzielte kurz vor der Pause das erste Tor der Partie, bevor Jonny Evans, Darren Fletcher und Javier Hernández für einen klaren Sieg Uniteds sorgten. Die Art und Weise, in der die drei Punkte eingefahren wurden, sorgten bei Sir Alex Ferguson aber für Verstimmung. "Wir müssen uns wirklich Gedanken machen", sagte er. "Das einzig Gute war, dass wir ab unserem ersten Tor wirklich draufgingen und mit großer Leidenschaft und Geschwindigkeit spielten." Die Premiere von Rafael Benítez bei Chelsea endete zuhause torlos gegen Manchester City, das dadurch auf den zweiten Platz zurückfiel, während West Bromwich Albion FC nach dem 4:2 bei Sunderland AFC vier Punkte hinter der Spitze liegt.

Spanien
Lionel Messi war beim 4:0-Sieg von Barcelona gegen Levante UD mal wieder Doppeltorschütze, wodurch man mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze bleibt. Der Argentinier liegt nun nur noch drei Treffer hinter Gerd Müllers Rekord von 85 Toren in einem Kalenderjahr für seinen Verein und die Nationalmannschaft. Atlético hält allerdings mit und holte sich den siebten Sieg im siebten Heimspiel - man setzte sich 4:0 gegen das am Ende nur noch zu neunt spielende Sevilla durch. Durch die dritte Liganiederlage diese Saison - ein 0:1 bei Real Betis Balompié - liegt Real Madrid CF aktuell elf Zähler hinter Platz eins. "Wenn wir siegen, siegen wir alle", sagte José Mourinho. "Aber wenn wir verlieren, kann ich nur mir die Schuld geben. Die Spieler sind unschuldig."

Deutschland
Bayern hat den Vorsprung an der Tabellenspitze der Bundesliga auf neun Punkte ausgebaut und Hannover 96 beim 5:0 keine Chance gelassen - ein Traumcomeback feierte dabei Mario Gomez, der nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung den Schlusspunkt setzte. "Es war ein hochverdienter Sieg und wir waren Spitzenklasse, wir haben von Beginn an sehr dominant und aggressiv gespielt. Wir standen enger als zuletzt", freute sich Jupp Heynckes. Der FC Schalke 04 trennte sich im Spitzenspiel 1:1 von Eintracht Frankfurt, was es Borussia Dortmund ermöglichte, durch ein 2:1 beim 1. FSV Mainz 05 den zweiten Platz zu übernehmen. "Es ist unglaublich, was meine Jungs geleistet haben", sagte Dortmunds Trainer Jürgen Klopp. "Sie haben unglaublichen Kampfgeist."

Frankreich
Zlatan Ibrahimović kam nach zwei Spielen Sperre zurück und steht mit Paris Saint-Germain FC wieder an der Spitze der Ligue 1. Der schwedische Nationalspieler erzielte beim 4:0 gegen ES Troyes Aube Champagne zwei Treffer und bereitete die anderen beiden vor - damit endete für die Elf von Carlo Ancelotti eine Serie von drei Partien ohne Sieg. "Es braucht mehr als zwei Niederlagen, um mich unter Druck zu setzen. Wir sind hier um zu siegen. Es war wichtig, diese Botschaft zu vermitteln", sagte der 31-jährige Stürmer. Olympique de Marseille ist nach dem 1:0 gegen LOSC Lille punktgleich mit PSG, während AS Saint-Étienne durch das 1:0 gegen Valenciennes FC auf Rang drei zu finden ist. Olympique Lyonnais und der FC Girondins de Bordeaux verpassten die Tabellenführung durch ein 0:3 bei Toulouse FC respektive 0:1 gegen Montpellier Hérault SC.

Sonstige Ligen
Galatasaray AŞ steht durch den 1:0-Erfolg gegen Elazığspor nach einem Tor von Yekta Kurtuluş  an der Spitze der türkischen Super League, da Antalyaspor nur einen Punkt bei Bursapsor holte. In der Schweiz steht weiter der Grasshopper Club ganz oben, obwohl man nach dem 1:1 beim FC Sion seit vier Spielen ohne Sieg ist. Anorthosis Famagusta FC siegte in Zypern 3:2 gegen den Zweitplatzierten AEK Larnaca und steht nun mit sechs Punkten Vorsprung an der Spitze, während Celtic FC in Schottland nach dem 0:1 zu Hause gegen Inverness Caledonian Thistle FC nur noch einen Punkt Vorsprung aufweist. Vitesse setzte sich mit 2:1 gegen Eredivisie-Spitzenreiter PSV Eindhoven durch und liegt nur noch zwei Zähler hinter Platz eins, während Zweitligist IL Hødd norwegischer Pokalsieger wurde.

Letzte Aktualisierung: 26.11.12 11.44MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1899282.html#milan+findet+form+benitez+beginnt+remis

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.