Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Überzeugende Siege für Werder und Wolfsburg

Veröffentlicht: Sonntag, 18. November 2012, 15.44MEZ
Werder Bremen konnte einen Rückstand gegen Fortuna Düsseldorf drehen und gewann in Unterzahl mit 2:1, anschließend holte der VfL Wolfsburg souverän drei Punkte bei der TSG 1899 Hoffenheim.
Überzeugende Siege für Werder und Wolfsburg
Bas Dost markiert das 2:0 für Wolfsburg in Hoffenheim ©Getty Images

UEFA.com Features

Fakten und Zahlen der UEFA Europa League
  • Fakten und Zahlen der UEFA Europa League
  • Im Torrausch: Das Beste vom 3. Spieltag
  • Wo reiht sich Lamelas Tor in der Europa League ein?
  • Rechts oder Links - oder doch in die Mitte?
  • Xabi Alonsos Respekt vor der Roma
  • Rückkehr nach Rom: Benatia im Porträt
  • Masterclass: Džekos Kopfballübungen
  • Das Beste der Fußballwoche
  • Zehn Dinge über Robbie Keane
  • Raţ vor Einzug in den Hunderterklub
1 von 10
Veröffentlicht: Sonntag, 18. November 2012, 15.44MEZ

Überzeugende Siege für Werder und Wolfsburg

Werder Bremen konnte einen Rückstand gegen Fortuna Düsseldorf drehen und gewann in Unterzahl mit 2:1, anschließend holte der VfL Wolfsburg souverän drei Punkte bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Der SV Werder Bremen hat in Unterzahl sein Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf 1895 mit 2:1 gewonnen und in der Bundesliga-Tabelle einen Sprung auf Rang sieben gemacht. Anschließend feierte der VfL Wolfsburg auswärts einen 3:1-Triumph über die TSG 1899 Hoffenheim.

Werder hatte die ersten zehn Minuten fest im Griff, was aber vor allem daran lag, dass sich die Fortuna sehr weit zurückzog und gar keine Anstalten machte, am Spiel teilzunehmen. Dies änderte sich schlagartig mit ihrem ersten Konter in der neunten Minute, an dessen Ende Robbie Kruse von Sokratis zu Fall gebracht wurde und Jens Langeneke verwandelte den fälligen Elfmeter zum 0:1.

Mit der Führung im Rücken zog sich die Mannschaft von Norbert Meier aber nicht etwa noch weiter zurück, sondern nahm jetzt aktiv am Spiel teil. Dies ermöglichte den Bremern Räume und so wurden sie auch mehrfach gefährlich, der Ausgleich aber fiel erst nach dem Seitenwechsel.

Nach Flanke von Lukas Schmitz hatte Nils Petersen den richtigen Riecher und köpfte zum 1:1 ein, danach verpassten es die Hausherren aber, einen zweiten Treffer nachzulegen. Knapp eine Viertelstunde vor Schluss musste ausgerechnet der Ex-Düsseldorfer Assani Lukimya mit Gelb-Rot vom Platz, dennoch blieb Werder tonangebend. Die Belohnung gab es in der 82. Minute, als Kevin de Bruyne aus zehn Metern technisch stark zum 2:1-Endstand abschloss.

Nachdem Klaus Allofs den Sieg seines Ex-Vereins auf den Bildschirmen in den Katakomben der Arena in Sinsheim beobachten konnte, durfte er sich rund zwei Stunden später auch über einen Dreier seines neuen Teams freuen.

Der neue Manager der Wolfsburger sah von der Bank aus, wie Makoto Hasebe nach einem Konter bereits in der siebten Minute das 1:0 markierte, nach 24 Minuten gelang Bas Dost nach einem Fehler im Hoffenheim Aufbauspiel aus 14 Metern das 2:0.

Von den Hausherren war in der ersten Halbzeit nicht viel zu sehen, dies änderte sich aber nach dem Pausentee. Die Mannschaft von Markus Babbel spielte sich jetzt eine Reihe guter Chancen heraus, agierte vor dem Tor aber sehr fahrlässig.

Die Quittung dafür gab es in der 78. Minute, als Naldo mit einem tollen Freistoß aus knapp 30 Metern das 3:0 markierte und so den Sack zumachte. Immerhin erzielte Eren Derdiyok noch sein erstes Tor für die TSG, das 1:3 kam aber zu spät. Die Wölfe stellten mit dem Erfolg den Anschluss ans Tabellenmittelfeld her, Hoffenheim liegt nur einen Zähler über dem Relegationsplatz.

Letzte Aktualisierung: 19.11.12 3.06MEZ

Ergebnisse

Bundesliga 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 25/11/2012 23:27 MEZ

18.11.2012

HoffenheimHoffenheim1-3WolfsburgWolfsburg

Derdiyok 88

Hasebe 7, Dost 24, Naldo 78

Spielort: Sinsheim

18.11.2012

BremenBremen2-1DüsseldorfDüsseldorf

Petersen 51, De Bruyne 82

Algan 10 (E)

Spielort: Bremen

17.11.2012

LeverkusenLeverkusen2-0SchalkeSchalke

Schürrle 45, Kiessling 67

Spielort: Leverkusen

17.11.2012

EintrachtEintracht4-2AugsburgAugsburg

Mölders 7 (ET), 64, Aigner 32, Meier 52, 75 (E)

Koo 45

Spielort: Frankfurt am Main

17.11.2012

MönchengladbachMönchengladbach1-2StuttgartStuttgart

Stranzl 7

Harnik 8, Brouwers 72 (ET)

Spielort: Mönchengladbach

17.11.2012

HannoverHannover1-2FreiburgFreiburg

Abdellaoue 33 (E)

Schmid 11, Rosenthal 55

Spielort: Hannover

17.11.2012

DortmundDortmund3-1FürthFürth

Lewandowski 3, 15 (E), Götze 42

Stieber 5

Spielort: Dortmund

17.11.2012

NürnbergNürnberg1-1BayernBayern

Feulner 46

Mandžukić 3

Spielort: Nürnberg

17.11.2012

HamburgHamburg1-0MainzMainz

Son 63

Spielort: Hamburg

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ger/news/newsid=1893748.html#uberzeugende+siege+werder+wolfsburg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.