Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Tremmels Traum wird wahr

Veröffentlicht: Freitag, 22. Februar 2013, 10.20MEZ
Mit 34 Jahren steht der gebürtige Münchner Gerhard Tremmel am Sonntag vor seinem Karrierehöhepunkt, wenn er mit Swansea in Wembley das Finale im englischen League Cup gegen Viertligist Bradford bestreitet.
von Axel Ruppert
Tremmels Traum wird wahr
Gerhard Tremmel steht auf seine alten Tage vor seinem größten Titelgewinn ©Getty Images
Veröffentlicht: Freitag, 22. Februar 2013, 10.20MEZ

Tremmels Traum wird wahr

Mit 34 Jahren steht der gebürtige Münchner Gerhard Tremmel am Sonntag vor seinem Karrierehöhepunkt, wenn er mit Swansea in Wembley das Finale im englischen League Cup gegen Viertligist Bradford bestreitet.

Wenn am Sonntag im Wembley-Stadion das Finale im englischen League Cup angepfiffen wird, stehen sich nicht etwa Topteams wie Manchester United FC, Chelsea FC oder Liverpool FC gegenüber, sondern der Viertligist Bradford City AFC und der walisische Klub Swansea City AFC, der in der Premier League gerade mal auf dem 8. Platz rangiert. Was bei Fußballfans außerhalb der Insel eher wenig Interesse wecken dürfte, ist für einen deutschen Kicker der bisher größte Moment seiner Karriere.

"Für mich ist das ein absoluter Traum, der in Erfüllung geht. Ich bin ja auch nicht mehr der Allerjüngste. Und da noch einmal so eine Chance zu bekommen, in Wembley ein Finale zu spielen - das ist traumhaft! Dass das nun auch noch zum 100-jährigen Vereinsjubiläum klappt, ist grandios", freut sich Gerhard Tremmel auf den Sonntag. 

34 Jahre hat der Torhüter nun schon auf dem Buckel, in seiner langen Karriere stand er bei der SpVgg Unterhaching, Hannover 96, Hertha BSC Berlin, dem FC Cottbus und auch dem FC Salzburg zwischen den Pfosten, ehe es ihn nach Wales verschlug. Als Nummer zwei hinter Stammkeeper Michel Vorm durfte er schon einige Male sein Können in der Premier League zeigen, im League Cup erhielt er von seinem Trainer Michael Laudrup sogar eine Einsatzgarantie, die er dem Dänen längst mit großartigen Auftritten, zum Beispiel im Halbfinale gegen Chelsea, zurückgezahlt hat.

Das Erfolgsgeheimnis der "Schwäne" ist laut Tremmel ganz einfach: "Unsere Mannschaft ist einfach eine richtig super Einheit, da gibt es keinen ’Big Time Charlie’, wie man hier in England sagt. Und die Leute hier in der Region sind natürlich megastolz auf uns."

Obwohl er wohl auch künftig nur dann zum Einsatz kommen dürfte, wenn sich Vorm verletzt, fühlt sich Tremmel in Swansea pudelwohl und hat seinen Vertrag vor wenigen Tagen bis 2015 verlängert. "In Deutschland ist mittlerweile alles taktisch geprägt. Hier ist der Fußball offener, es geht oft rauf und runter. Als Torwart hat man hier viel mehr zu tun. Mir gefällt das, die Premier League war schon immer mein Traum. Swansea kannte ich vor meinem Wechsel gar nicht. Als letztes Jahr nach Swanseas Aufstieg die Anfrage kam, habe ich mich erst mal im Internet schlau machen müssen."

Wie es aussieht, hat der weit gereiste Ballfänger in der britischen Provinz sein Glück gefunden und wird hier vermutlich auch seine Karriere ausklingen lassen. "Vom ersten Tag in diesem Verein wusste ich, dass etwas ganz Besonderes passiert. Ich bin bei vielen Vereinen gewesen, aber die Stimmung zwischen Spielern, Offiziellen und Fans ist anders", so der gebürtige Münchner.

Dies dürfte sich kaum ändern, wenn die Swans am Sonntag gegen den Viertligisten Bradford den ersten Titel ihrer 100-jährigen Vereinsgeschichte einfahren sollten und damit in der kommenden Saison sogar in der UEFA Europa League antreten dürfen.

Letzte Aktualisierung: 22.02.13 11.43MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=wal/news/newsid=1921947.html#tremmels+traum+wird+wahr

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.