Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Markevich verlässt Metalist nach neun Jahren

Veröffentlicht: Montag, 24. Februar 2014, 23.37MEZ
Myron Markevich wird nach neun Jahren beim FC Metalist Kharkiv sein Amt niederlegen, wobei Co-Trainer Igor Rahaev bis zum Saisonende den Cheftrainerposten übernehmen wird.
Markevich verlässt Metalist nach neun Jahren
Myron Markevich war seit 2005 Trainer von Metalist ©Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 24. Februar 2014, 23.37MEZ

Markevich verlässt Metalist nach neun Jahren

Myron Markevich wird nach neun Jahren beim FC Metalist Kharkiv sein Amt niederlegen, wobei Co-Trainer Igor Rahaev bis zum Saisonende den Cheftrainerposten übernehmen wird.

Nach neun Jahren in Diensten des FC Metalist Kharkiv hat Myron Markevich sein Amt niedergelegt und wird bis Saisonende von Co-Trainer Igor Rahaev ersetzt.

"Ich will mich bei der Mannschaft und den Metalist-Fans bedanken. Es war eine harte Entscheidung, aber die einzige, die ich treffen konnte. Was werde ich nun machen? Ich werde eine Auszeit nehmen und danach meine Zukunft planen", sagte der 63-Jährige, der die Mannschaft in fünf Jahren auf den dritten Platz geführt hatte. Im Jahr 2012 kam man außerdem bis in das Viertelfinale der UEFA Europa League, außerdem gewann man letzte Saison hinter dem C Shakhtar Donetsk die Vizemeisterschaft.

Markevich führte den FC Karpaty Lviv 1993 und 1999 ins ukrainische Pokalfinale, ehe er sechs Jahre später bei Metalist anheuerte. Ab Februar 2010 arbeitete er außerdem als Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft, konzentrierte sich nach sechs Monaten aber wieder ausschließlich auf Metalist.

Markevich hinterlässt das Teamm auf dem zweiten Platz in der ukrainischen Premier League, fünf Punkte hinter Shakhtar. Am Samstag steht das Spiel gegen den FC Zorya Luhansk an.

Letzte Aktualisierung: 16.05.15 1.31MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Mitgliedsverbände

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ukr/news/newsid=2062579.html#markevich+verlasst+metalist+nach+neun+jahren