Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Zürich auch von Luzern überrumpelt

Veröffentlicht: Samstag, 17. November 2012, 21.40MEZ
Während sich der FC Zürich beim 0:2 gegen den FC Luzern weiter heimschwach zeigte, gab es für den FC Lausanne-Sport einen überraschend klaren Erfolg – mit 3:0 gegen Thun.
Zürich auch von Luzern überrumpelt
Stephan Andrist traf zum 2:0 für den FC Luzern ©Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 17. November 2012, 21.40MEZ

Zürich auch von Luzern überrumpelt

Während sich der FC Zürich beim 0:2 gegen den FC Luzern weiter heimschwach zeigte, gab es für den FC Lausanne-Sport einen überraschend klaren Erfolg – mit 3:0 gegen Thun.

Während sich der FC Zürich beim 0:2 gegen den FC Luzern weiter heimschwach zeigte, gab es für den FC Lausanne-Sport einen überraschend klaren Erfolg – mit 3:0 gegen den FC Thun.

Der FC Zürich kommt weiter nicht vom Fleck - vor allem in den Heimspielen: Auch gegen Luzern setzte es eine Heimpleite, und verdient war der Sieg des FCL auf jeden Fall. Was die Zürcher nach vorne boten, genügte keinesfalls, um einen Gegner, wie es die Luzerner an diesem Tag waren, zu beunruhigen. Pässe verfehlten ihr Ziel, Zweikämpfe wurden verloren, und in der Defensive schaffte er es nicht, gefährliche gegnerische Angriffe zu unterbinden.

So war es nur logisch, dass der FCL zu Chancen kam - und die auch nutzte: In der 26. Minute gewährte die FCZ-Hintermannschaft Alain Wiss zu viel Platz, der defensive Mittelfeldspieler hielt aus gut 25 Metern drauf - 0:1. Zwölf Minuten nach der Pause gelang Stephan Andrist mit einem sehenswerten Treffer die Vorentscheidung: Adrian Winter verlängerte einen langen Ball direkt auf Andrist, der David Da Costa im FCZ-Tor aus vollem Lauf bezwang.

Danach verteidigten die Luzerner ihren Vorsprung geschickt - sonderlich gefordert wurden sie vom FCZ allerdings auch in der Endphase nicht. Luzern distanzierte den Tabellenletzten Servette FC somit zumindest über Nacht um neun Punkte - den FCZ trennen derweil noch immer zehn Zähler von einem Platz, der für die Qualifikation zur UEFA Europa League berechtigt.

Währenddessen feierte Lausanne einen überraschend sicheren Sieg. 3:0 schlugen die Waadtländer den FC Thun. Auf Lausanner Seite bewiesen einige Akteure offensive Effektivität: Matt Moussilou (1.), Yannis Tafer (30.) und Salim Khelifi (77.) erzielten die Tore auf dem Weg zum vierten Saisonsieg der Gastgeber.

 
Letzte Aktualisierung: 17.11.12 21.53MEZ

Ergebnisse

Schweizer Super League 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 17/11/2012 23:11 MEZ

17.11.2012

ZürichZürich0-2LuzernLuzern

Wiss 26, Andrist 57

Spielort: Zürich

17.11.2012

LausanneLausanne3-0ThunThun

Moussilou 1, Tafer 30, Khelifi 78

Spielort: Lausanne

Tabellen

Schweizer Super League 2012/13

VereineSPkt.
1Grasshopper Club1533
2FC St Gallen1531
3FC Sion1528
4FC Basel 18931527
5BSC Young Boys1417
6FC Zürich1617
7FC Lausanne-Sport1617
8FC Luzern1516
9FC Thun1614
10Servette FC157
Letzte Aktualisierung: 17/11/2012 23:11 MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=sui/news/newsid=1893577.html#zurich+auch+luzern+uberrumpelt

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.