Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Inverness auf dem Weg nach Europa

Veröffentlicht: Donnerstag, 24. Januar 2013, 9.30MEZ
Inverness Caledonian Thistle FC kann erstmals das europäische Geschäft erreichen. Unter dem legendären Engländer Terry Butcher sind die Highlander auf dem Weg zu einer "historischen Saison".
von Alex O'Henley
aus Glasgow
Inverness auf dem Weg nach Europa
Inverness-Trainer Terry Butcher ©Getty Images
Veröffentlicht: Donnerstag, 24. Januar 2013, 9.30MEZ

Inverness auf dem Weg nach Europa

Inverness Caledonian Thistle FC kann erstmals das europäische Geschäft erreichen. Unter dem legendären Engländer Terry Butcher sind die Highlander auf dem Weg zu einer "historischen Saison".

Inverness Caledonian Thistle FC ist zweifellos die größte Überraschung in der schottischen Premier League. Die Highlander, die erst 1994 gegründet wurden, liegen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Inverness, das vom ehemaligen englischen Nationalmannschaftskapitän Terry Butcher trainiert wird, hat zusätzlich noch die Chance auf den Gewinn des schottischen Ligapokals, wo sie im Halbfinale am Samstag auf Heart of Midothian FC treffen. Ihre Hoffnung ist, dass ein mögliches Finale im Hampden Park zusätzliche Kräfte freisetzt.

"Das Selbstvertrauen der Jungs ist riesig, die Kameradschaft und der Teamgeist sind toll, also lasst es uns versuchen", sagte Butcher, der am Wochenende im Caledonian Stadium seit vier Jahren im Amt sein wird. "Es ist schön auf diesem Weg mein vierjähriges Jubiläum zu feiern und es ist ein tolles Spiel, auf das ich mich sehr freue. Es ist eine große Herausforderung und wir wissen, was am Ende auf uns wartet. Es wäre der erste große Titel, ein sensationeller Titel, für uns bei Caley Thistle. Es wäre der größte Erfolg in meiner Trainerlaufbahn."

Es ist quasi der Gegenentwurf zur Situation in der letzten Saison, als Butchers Mannschaft zu den Abstiegskandidaten gehörte. Doch die großartige Form von Schlüsselspielern wie Billy McKay, der wettbewerbsübergreifend schon 20 Tore erzielt hat, oder Spielmacher Andrew Shinnie, der erste Spieler von Caley Thistle der anfangs der Saison in die schottische Nationalmannschaft berufen wurde, führt dazu, dass Inverness auf dem Weg zur besten Platzierung in der ersten Liga überhaupt ist.

Die gute Atmosphäre im Verein hat sich durch die Entscheidung Butchers, anfang des Monats ein Angebot des englischen Zweitligisten Barnsley FC abzulehnen, noch einmal verbessert. "Das ist die beste Saison in meiner Trainerkarriere, aber es ist erst die Hälfte geschafft und ich möchte sie erfolgreich beenden und die gute Arbeit weiterführen, die wir begonnen haben", fügte der 54-Jährige hinzu.

Durch das Treuebekenntnis ihres Trainers sind auch die Spieler wie McKay davon überzeugt, dass es eine historische Saison geben kann. Sogar das europäische Geschäft ist erstmals in Reichweite. "Das hat uns sehr motiviert diese Saison erfolgreich zu bestreiten", sagte der nordirische Nationalspieler. "Die Spieler waren begeistert, als der Trainer Barnsley abgesagt hat, weil wir alle zusammenbleiben wollten. Wir sind Zweiter in der Liga, stehen im Ligapokal-Halbfinale und sind auch noch im Pokal. Es könnte eine historische Saison werden."

Letzte Aktualisierung: 24.01.13 9.31MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=sco/news/newsid=1913243.html#inverness+weg+nach+europa

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.