Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Porto macht Triple perfekt

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Mai 2011, 21.00MEZ
Es ist vollbracht: Der FC Porto hat durch einen Sieg im portugiesischen Pokal-Endspiel über Vitória SC das Triple eingefahren. Nach dem 6:2-Erfolg fehlten Trainer André Villas-Boas fast die Worte.
Porto macht Triple perfekt
Und die Feierlichkeiten gehen weiter: João Moutinho und Porto läuten mit dem Pokalgewinn die nächste Party-Runde ein ©AFP
Veröffentlicht: Sonntag, 22. Mai 2011, 21.00MEZ

Porto macht Triple perfekt

Es ist vollbracht: Der FC Porto hat durch einen Sieg im portugiesischen Pokal-Endspiel über Vitória SC das Triple eingefahren. Nach dem 6:2-Erfolg fehlten Trainer André Villas-Boas fast die Worte.

Erst Meisterschaft, dann UEFA Europa League, jetzt Pokal: Der FC Porto war in dieser Saison nicht aufzuhalten und hat die Saison durch einen 6:2-Erfolg im Endspiel des portugiesischen Pokals gegen Vitória SC gekrönt.

Dabei musste Porto auf den am Knie verletzten Falcao, Matchwinner im Endspiel der UEFA Europa League am Mittwoch gegen den SC Braga, verzichten, allerdings sprang für ihn der Teenager James Rodríguez in die Bresche und erzielte einen Dreierpack.

Für Trainer André Villas-Boas war es ein historischer Triumph. Der erst 33-Jährige hatte mit Porto neben den drei großen Erfolgen zudem den portugiesischen Superpokal eingefahren und steht somit auf einer Stufe mit dem Kroaten Tomislav Ivić, der Porto in der Saison 1987/88 ebenfalls zu vier Titeln geführt hatte.

Rodríguez hatte den Favoriten früh in Führung gebracht und selbst der Ausgleich von Guimarães störte nur wenig, denn Silvestre Varela traf fast im direkten Gegenzug zum 2:1. Nachdem Edgar die Partie mit einem Kopfball zum 2:2 erneut spannend gemacht hatte, waren Rolando und Hulk noch vor der Pause für Porto erfolgreich und sorgten für die Vorentscheidung.

Doch damit nicht genug: Der Schiedsrichter hatte die Spieler noch nicht in die Kabine gebeten, da hielt Beto, der für Stammtorwart Helton zwischen den Pfosten stand, einen Elfmeter von Edgar und in der zweiten Minute der Nachspielzeit markierte Rodríguez sein zweites Tor. Der 19-Jährige krönte seinen gelungenen Abend 17 Minuten vor dem Ende nach einem schönen Pass von Hulk mit seinem dritten Tor und sagte anschließend: "Alle meine Teamkollegen haben ein Lob verdient. Wir haben eine tolle Saison gespielt, mehrfach eine großartige Leistung abgerufen und sind darüber sehr glücklich."

Trainer Villas-Boas ergänzte: "Es war ein verrücktes Spiel. Dank der vielen Tore war es auch eine tolle Show, aber der wichtigste Moment für uns war der verschossene Elfmeter von Edgar. Für uns alle ist der Sieg hier ein wunderbares Gefühl."

Ein Trostpflaster für Guimarães ist die Tatsache, dass sie in der kommenden Saison in der UEFA Europa League mitmischen werden. Die Mannschaft von Manuel Machado hatte jedoch schon vor dem Endspiel das Ticket dafür gebucht und sich durch einen fünften Platz in der Liga für den Europapokal qualifiziert.

Letzte Aktualisierung: 23.05.11 9.52MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=por/news/newsid=1634083.html#porto+macht+triple+perfekt

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.