Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vitesses Bony jagt Titeltraum

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 10.07MEZ
Vitesses Traum vom Titel in der Eredivisie gewann am Wochenende an Fahrt, als Stürmer Wilfried Bony beim 2:1 bei der PSV Eindhoven sein 15. Saisontor gelang.
von Berend Scholten
Vitesses Bony jagt Titeltraum
Wilfried Bony (Vitesse) ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 10.07MEZ

Vitesses Bony jagt Titeltraum

Vitesses Traum vom Titel in der Eredivisie gewann am Wochenende an Fahrt, als Stürmer Wilfried Bony beim 2:1 bei der PSV Eindhoven sein 15. Saisontor gelang.

Als Merab Jordania 2010 neuer Präsident von Vitesse wurde, gab er bekannt, dass man bis 2013 die Eredivisie gewinnen wolle. Diejenigen, die das damals nicht glauben wollten, müssen Jordania vielleicht bald zum Titel gratulieren.

Als Meisterschaftskandidat wird Arnheim seit dem 2:1 in der letzten Woche beim Tabellenführer PSV Eindhoven so richtig ernst genommen. Es war der siebte Auswärtssieg in Folge in dieser Saison und die Mannschaft, die von Fred Rutten trainiert wird, liegt nur noch zwei Punkte hinter Rang eins.

Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei Stürmer Wilfried Bony, der in 14 Ligaspielen in dieser Saison 15 Tore erzielte und in Eindhoven den Siegtreffer besorgte. Bony, der nicht nur als Torjäger glänzt, verfügt über außergewöhnliche Technik und intelligente Laufwege, so dass der 23-jährige Nationalspieler der Elfenbeinküste für seine Gegner ein Quell steter Unruhe ist.

"Ich habe das Fußballspielen in Bingerville nahe der Hauptstadt Abidjan erlernt. Jeder dort liebt Fußball", sagt die Nummer 9, die Mitte der Saison 2010/11 zu Vitesse kam. "Als Kinder haben wir auf Sandplätzen gespielt, Gras gab es kaum. Erst mit 13 habe ich erstmals Fußballschuhe getragen und die haben mir gleich wehgetan. Meine Technik kommt vom barfuß spielen."

Mit 18 erhielt er bei seinem lokalen Club Issia Wazi den ersten Profivertrag, bevor er zwölf Monate später zum AC Sparta Praha wechselte, wo er 2009/10 die Meisterschaft und neun eigene Tore feiern durfte. Er wurde als bester Ausländer der tschechischen Liga ausgezeichnet und avancierte zum Nationalspieler. In Arnheim erzielte er bisher 30 Tore in 49 Ligaspielen.

Roy Makaay, der auch einst für Vitesse stürmte, sieht eine leuchtende Zukunft für den Angreifer. "Aber es ist nicht alles auf Bony zugeschnitten", sagte der 37-Jährige. "Das ganze Team von Vitesse steht auf soliden Füßen. Sie sind eine ausgeglichene Mannschaft und so wie sie spielen, ermöglicht es Bony zu glänzen. Er wird immer mit genauen Pässen in Szene gesetzt. Er ist ein Spieler, der jede Woche besser wird und ich glaube, dass er auf dem höchsten Niveau spielen kann."

Letzte Aktualisierung: 28.11.12 12.59MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ned/news/newsid=1899980.html#vitesses+bony+jagt+titeltraum

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.