Die offizielle Website des europäischen Fußballs

S04-Debüt für Keller

Veröffentlicht: Dienstag, 18. Dezember 2012, 16.48MEZ
Am Dienstagabend stehen vier Partien des Achtelfinals des DFB-Pokals an - im Mittelpunkt steht natürlich das Debüt von Jens Keller beim FC Schalke 04 gegen den 1. FSV Mainz 05.
S04-Debüt für Keller
Kann Keller Schalke auf den Erfolgsweg führen? ©Getty Images
Veröffentlicht: Dienstag, 18. Dezember 2012, 16.48MEZ

S04-Debüt für Keller

Am Dienstagabend stehen vier Partien des Achtelfinals des DFB-Pokals an - im Mittelpunkt steht natürlich das Debüt von Jens Keller beim FC Schalke 04 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Huub Stevens ist Geschichte, Jens Keller nun in der Verantwortung und der ehemalige U17-Trainer hat nun gleich ein Achtelfinale im DFB-Pokal gegen den 1. FSV Mainz 05 vor der Brust. "Wir werden auf dem Platz alles dafür tun, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Ich bin davon überzeugt, dass jeder alles aus sich herausholen wird", so Keller, der aber einräumte, dass es Grenzen dafür gibt, was man innerhalb weniger Tage bewirken kann: "Gespräche sind jetzt das Wertvollste. Das ist im Moment das Instrument, mit dem ich hauptsächlich arbeiten kann. Die Jungs haben eine enorme Qualität. Ich muss jetzt versuchen, ihnen den Mut wieder einzuimpfen." Mainz steht als Sechster nun sogar einen Platz über den Königsblauen, doch Thomas Tuchel will von der Favoritenrolle nichts wissen: "Zum Zeitpunkt der Auslosung wurde uns schon herzliches Beileid gewünscht, wie könnten wir da jetzt Favorit sein?"

Nicht einmal zwei Wochen ist es her, dass der FC Bayern München in der Liga beim FC Augsburg musste und sich dieser Pflichtaufgabe letztlich routiniert mit 2:0 entledigte. Nun steht die selbe Paarung im Achtelfinale des DFB-Pokals an und natürlich will der souveräne Herbstmeister der Bundesliga im letzten Pflichtspiel 2012 nichts anbrennen lassen. "Das wird ähnlich wie das Bundesligaspiel – so dass Augsburg alles macht, rennt und kämpft. Wenn dann am Ende das gleiche Ergebnis herausspringt, können wir damit leben", sagte Toni Kroos. "Es ist ein toller Abschluss des Jahres. Wir wollen den Bayern einen echten Pokal-Fight liefern und unsere Chance suchen, um die Pokal-Überraschung zu schaffen", meinte FCA-Coach Markus Weinzierl.

Ein reizvolles Pokalderby steht im Badischen an, wo der mittlerweile bis in die Drittklassigkeit abgestürzte Karlsruher SC Gastgeber für den SC Freiburg ist. Dabei handelt es sich auch noch um so etwas wie einen Angstgegener für den SC, der in den letzten 30 Jahren lediglich fünf von 26 Pflichtspielen für sich entscheiden konnte. Und auch aktuell läuft es beim KSC nicht schlecht, in der 3. Liga belegt man den zweiten Rang, der am Ende zum Aufstieg reichen würde. "Es wird ein heißes Duell", sagte Christan Streich. "Nach all den früheren Erlebnissen ist das auch für mich ein besonderes Spiel, gegen diesen Verein, dem ich wünsche, dass er wieder aufsteigt und angesichts des vollen Stadions und der zu erwartenden Stimmung dort. Es wird eine heiße Kiste, aber wir freuen uns sehr auf die Begegnung. Es wird sicher ein enges und umkämpftes Spiel."

Den Aufstieg in die 2. Liga hatte – mal wieder – eigentlich auch Kickers Offenbach ins Auge gefasst, doch nach den Pleiten der letzten Wochen sind die Hessen mittlerweile nur noch Tabellenelfter und freuen sich daher umso mehr auf das Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf 1895. "Bei uns allen herrscht eine riesige Vorfreude auf das Spiel", sagt OFC-Trainer Arie van Lent. "Das Stadion ist voll. Diese Kulisse haben wir uns nach den zurückliegenden Pokalerfolgen verdient." Auch Düsseldorfs Coach Norbert Meier fürchtet: "Kickers Offenbach hat in so einem Spiel immer die Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen. Grundsätzlich ist neben der bekannten Tatsache, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat und es ein Ausscheidungsspiel ist, der wichtigste Fakt: Offenbach hat mit Union Berlin und Greuther Fürth einen Zweit- und einen Erstligisten aus dem Pokal geworfen. Das muss Warnung genug sein."

Letzte Aktualisierung: 18.12.12 17.06MEZ

Ergebnisse

Bundesliga 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 18/12/2012 16:52 MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ger/news/newsid=1908109.html#s04+debut+keller

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.