Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bayer verliert in Hannover

Veröffentlicht: Sonntag, 9. Dezember 2012, 19.25MEZ
Während der Tabellenzweite Bayer 04 Leverkusen 2:3 bei Hannover 96 verlor und bereits elf Zähler hinter dem FC Bayern München liegt, gewann der VfL Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05.
Bayer verliert in Hannover
Szabolcs Huszti wird nach seinem 1:1-Ausgleich von den Teamkollegen gefeiert ©Getty Images
Veröffentlicht: Sonntag, 9. Dezember 2012, 19.25MEZ

Bayer verliert in Hannover

Während der Tabellenzweite Bayer 04 Leverkusen 2:3 bei Hannover 96 verlor und bereits elf Zähler hinter dem FC Bayern München liegt, gewann der VfL Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Während der Tabellenzweite Bayer 04 Leverkusen 2:3 bei Hannover 96 verlor und bereits elf Zähler hinter Spitzenreiter FC Bayern München liegt, gewann der gnadenlos effektive VfL Borussia Mönchengladbach mit 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Leverkusen ging bereits nach 120 Sekunden in Führung. Nach einem Traumpass von André Schürrle legte Lars Bender das Leder im Strafraum auf den heraneilenden Gonzalo Castro zurück, der sich aus zehn Metern die Ecke aussuchen konnte und links einschoss. 96 versuchte, sofort zu antworten, und hatte in der sechsten Minute die erste Chance durch Sergio da Silva Pinto, dessen Freistoß Bernd Leno zur Ecke abwehrte. Pech hatte Bayer in der 17. Minute, als ein Schürrle-Schuss nur auf dem Tordach landete. Drei Minuten später wurde Szabolcs Huszti von Manuel Friedrich im Strafraum gefoult und verwandelte den Elfmeter zum Ausgleich. Im Anschluss entwickelte sich eine ausgeglichene Partie ohne nennenswerte Torchancen.

Nach der Pause erwischte Hannover den besseren Start und ging nach 57 Minuten in Front: Jan Schlaudraff flankte von der rechten Seite butterweich in den Strafraum, wo Mame Biram Diouf ins rechte Eck einköpfe. Bayers prompte Antwort: Bender flankte von der rechten Seite auf den kurzen Pfosten, wo Stefan Kießling am höchsten sprang und in den rechten Winkel köpfte (58.). In der 69. Minute sorgte Huszti, der von Stefan Reinartz im Strafraum gelegt wurde, per Elfmeter für die 3:2-Führung der Hausherren, die bis zum Schlusspfiff Bestand hatte, da Leverkusen keine wirkliche Chance mehr herausarbeiten konnte und Hannover seine Konter schlecht zu Ende spielte.

Nach zwölf Minuten wurden die überlegenen Mainzer erstmals gefährlich: Shawn Parker legte das Leder per Kopf zu Andreas Ivanschitz ab, der Österreicher zog aus 18 Metern direkt ab, scheiterte aber an Marc-André ter Stegen, der nach vorne abwehrte, wo Ádám Szalai nachsetzte, aber entscheidend von Oscar Wendt gestört wurde. Während die Gladbacher im ersten Durchgang keine einzige Torchance herausarbeiteten, musste ter Stegen in der 35. Minute erneut eingreifen, als Parker aus kurzer Distanz zum Abschluss kam. Elf Minuten später köpfte Szalai nach Flanke von Elkin Soto über den Kasten.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs wurden die Hausherren deutlich aktiver, doch zwingende Chancen wollten sich zunächst nicht ergeben. Vielmehr waren es die Gäste, die immer wieder Nadelstiche setzten. Nach 54 Minuten schoss Parker aus der Drehung links am Tor vorbei, ehe Gladbach in der 58. Minute aus heiterem Himmel in Führung ging. Håvard Nordtveit passte das Leder zum startenden Tony Jantschke, der einen scharfen Pass zum zweiten Pfosten spielte, wo der eingewechselte Mike Hanke das Leder unter die Latte jagte. Fünf Minuten später klärte der aus seinem Tor geeilte Mainzer Keeper Heinz Müller den Ball zu Juan Arango, der sofort abzog und von der linken Seite aus 44 Metern das 2:0 besorgte. Die Mainzer übernahmen danach wieder die Kontrolle, doch mehr als zwei Halbchancen für Ivanschitz wollte nicht mehr herausspringen.

Letzte Aktualisierung: 10.12.12 2.59MEZ

Ergebnisse

Bundesliga 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 13/12/2012 15:49 MEZ

09.12.2012

HannoverHannover3-2LeverkusenLeverkusen

Huszti 20 (E), 69 (E), Diouf 57

Castro 2, Kiessling 58

Spielort: Hannover

09.12.2012

MönchengladbachMönchengladbach2-0MainzMainz

Hanke 58, Arango 63

Spielort: Mönchengladbach

08.12.2012

EintrachtEintracht4-1BremenBremen

Meier 47, Schwegler 62, Aigner 63, Inui 90

Petersen 54

Spielort: Frankfurt am Main

08.12.2012

DortmundDortmund2-3WolfsburgWolfsburg

Reus 6, Błaszczykowski 61 (E)

Diego 36 (E), Naldo 41, Dost 73

Spielort: Dortmund

08.12.2012

NürnbergNürnberg2-0DüsseldorfDüsseldorf

Polter 27, Feulner 90+1

Spielort: Nürnberg

08.12.2012

AugsburgAugsburg0-2BayernBayern

T. Müller 39 (E), Gomez 63

Spielort: Augsburg

08.12.2012

FreiburgFreiburg1-0FürthFürth

Caligiuri 15

Spielort: Freiburg im Breisgau

08.12.2012

StuttgartStuttgart3-1SchalkeSchalke

Ibišević 2, 38 (E), 61

Marica 12

Spielort: Stuttgart

07.12.2012

HamburgHamburg2-0HoffenheimHoffenheim

Rudņevs 28, 74

Spielort: Hamburg

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ger/news/newsid=1905953.html#bayer+verliert+hannover

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.