Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Wolfgang Niersbach

Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 18.00MEZ
Wolfgang Niersbach
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ©Getty Images
Veröffentlicht: Freitag, 2. März 2012, 18.00MEZ

Wolfgang Niersbach

Nationalität: Deutscher
Geboren: 30. November 1950
Präsident seit: 2012

• Wolfgang Niersbach begann seine Karriere als Redakteur beim Sport-Informations-Dienst (SID), wo er über Fußball und Eishockey berichtete und bei etlichen Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Olympischen Spielen vor Ort war. Er akzeptierte dann ein Angebot des DFB, als Pressechef im Organisationskomitee der UEFA EURO '88 in Deutschland zu arbeiten.

• Nach vielen Jahren als Pressechef und späterer Mediendirektor beim DFB wurde er Vizepräsident des Organisationskomitees Deutschland der FIFA-WM 2006. Im Oktober 2007 folgte er als DFB-Generalsekretär auf Horst R. Schmidt. Niersbach lebt in Dreieich nahe Frankfurt und ist begeisterter Tennisspieler.

• Der neue DFB-Präsident betonte nach seiner Wahl die Einheit des deutschen Fußballs und das harmonische Zusammenwirken zwischen Profifußball und Amateurfußball als Grundlage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung: "Die Nationalmannschaft ist für uns alle doch das beste Beispiel, wie sich der Profi- und Amateurbereich ergänzen und voneinander profitieren können. Und sie zeigt uns allen durch ihr Auftreten am besten, wie selbstverständlich Integration und tolerantes Miteinander sein können. Ich wünsche mir, dass dieses Beispiel Vorbildcharakter für den gesamten Fußball hat." Im Oktober 2013 wurde Niersbach für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.

Letzte Aktualisierung: 12.03.14 10.36MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.org/member-associations/association=ger/news/newsid=1762221.html#wolfgang+niersbach

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.