Aktuelles aus der Bundesliga

Hier werden Sie über alles informiert, was sich in der Bundesliga tut.

Der FC Bayern München geht personell am Stock. Beim Auswärtsspiel am Samstag beim Tabellenletzten TSV Eintracht Braunschweig fehlen Trainer Pep Guardiola zahlreiche Stammspieler. Neben den gesperrten Toni Kroos und Rafinha fehlt weiterhin Torhüter Manuel Neuer (Wadenverletzung), auch der erkrankte David Alaba kann nicht auflaufen. In Braunschweig ebenso noch passen müssen Diego Contento, Xherdan Shaqiri, Holger Badstuber und Tom Starke. "Wir sind nur 14 Spieler", sagte Guardiola, der deshalb Außenverteidiger Benno Schmitz und Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf in den Kader berufen hat. "Es werden die besten Spieler spielen - die, von denen der Trainer denkt, dass sie die besten Spieler sind", sagte Guardiola.

©Getty Images

 

Hertha BSC Berlin muss im Auswärtsspiel beim FC Augsburg am Samstag erneut auf Stürmer Adrian Ramos (Bild) verzichten. Der Kolumbianer, der die Berliner zur neuen Saison in Richtung Borussia Dortmund verlässt, laboriert weiter an einer Muskelquetschung im Oberschenkel. Auch Routinier Levan Kobiaschwili wird den Berlinern fehlen. Der Georgier klagt über Schmerzen im Fußgelenk.

©Getty Images

 

Eintracht Braunschweig hat einen Nachfolger für Torhüter Daniel Davari gefunden: Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, verstärkt Rafal Gikiewicz die Braunschweiger ab der nächsten Saison. Der 26-jährige kommt vom polnischen Erstligisten Slask Wroclaw und hat beim BTSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben.

Erst sollte er unbedingt bleiben, dann nicht mehr und jetzt offenbar doch wieder. Das Verwirrspiel um den Verbleib (oder auch nicht) von Kapitän Andreas Beck bei der TSG 1899 Hoffenheim geht weiter - bis Ende diesen Monats. Dann ist Schluss mit lustig und Beck muss ich entscheiden. "Es wird definitiv im April eine Entscheidung geben", sagt Manager Alexander Rosen dem Kicker. Durch seine zuletzt stabilen Leistungen geht die Tendenz aktuell eher zum Verbleib. 

Stefan Thesker wird den Verein dagegen wohl verlassen. Der 23-Jährige wurde mehrfach von Verletzungen zurückgeworfen und spielt momentan keine Rolle mehr. Sein Vertrag läuft im Sommer ohnehin aus.

Laut Jürgen Klopp, wird Roman Weidenfeller am Wochenende gegen den 1. FSV Mainz 05 nicht für Borussia Dortmund auflaufen können. "Er hat schon länger Adukktorenprobleme. Vieles deutet darauf hin, Mitchell Langerak am Samstag spielen wird. Das ist nicht endgültig, aber sehr wahrscheinlich."

Kyriakos Papadopoulos fehlte am Mittwoch aufgrund "leichter Probleme im rechten Knie" im Mannschaftstraining des FC Schalke 04. Julian Draxler (muskuläre Probleme) und Jefferson Farfán (leichte Kniebeschwerden) fehlen ebenfalls noch. Die Knappen spielen am Sonntag auswärts beim VfB Stuttgart.

©AFP/Getty Images

 

©AFP/Getty Images

 

Levent Ayçiçek konnte am Dienstag nicht am Mannschaftstraining des SV Werder Bremen teilnehmen.  Der 21-Jährige leidet unter einer Fußprellung und ist damit für das Spiel am Wochenende gegen die TSG 1899 Hoffenheim ebenso fraglich wie Aleksandar Ignjovski, der schon gegen den 1. FSV Mainz 05 mit einer Bauchmuskelzerrung fehlte.

Hakan Çalhanoğlu, der am Dienstag mit einer Erkältung im Training des Hamburger SV fehlte, konnte am Mittwoch wieder mitwirken. Dagegen wird Rafael van der Vaart wegen einer Wadenzerrung weiter behandelt. Für den niederländischen Offensivspieler wird die Zeit für das nächste Ligaspiel am Samstag gegen zuhause gegen den VfL Wolfsburg eng.

Junior Malanda vom VfL Wolfsburg wird in dieser Saison nicht mehr spielen. Der 19-jährige Belgier erlitt gestern in der 81. Minute des Pokal-Ausscheidens bei Borussia Dortmund (0:2) eine Dehnung des vorderen und hinteren Kreuzbandes im rechten Knie sowie einen Teilanriss des Innenbands. Sechs bis acht Wochen Ausfallzeit werden dafür nun veranschlagt, womit klar ist, dass er in den letzten Ligapartien nicht mehr zum Einsatz kommen wird. "Er hat Glück im Unglück gehabt. Immerhin ist es nicht der befürchtete Kreuzbandriss", sagte Trainer Dieter Heckin. "Es ist schade für ihn, aber wenigstens kann er in der Vorbereitung auf die neue Saison wieder voll angreifen."

©Getty Images

 

UEFA.com Redaktion

Andreas Königl

Axel Ruppert

Jürgen Baumgartner, München

Justin Schroll

Klaus Klump

Philip Röber

Steffen Potter

Sven.Ewald

tobias.wiltschek

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.