Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Málaga stolpert gegen Depor

Veröffentlicht: Samstag, 5. Januar 2013, 22.19MEZ
Das favorisierte Málaga CF musste sich Schlusslicht RC Deportivo La Coruña geschlagen geben, während Levante UD und Valencia CF - beide ebenfalls im Europapokal vertreten - abermals siegreich waren.
Málaga stolpert gegen Depor
Manuel Pellegrini verlor mit Málaga gegen Depor ©AFP/Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 5. Januar 2013, 22.19MEZ

Málaga stolpert gegen Depor

Das favorisierte Málaga CF musste sich Schlusslicht RC Deportivo La Coruña geschlagen geben, während Levante UD und Valencia CF - beide ebenfalls im Europapokal vertreten - abermals siegreich waren.

Málaga CF hatte im letzten Spiel des Jahres 2012 Real Madrid mit 3:2 geschlagen, verpasste diesmal durch ein 0:1 gegen Abstiegskandidat RC Deportivo La Coruña die Chance, an der Mannschaft von José Mourinho vorbeizuziehen und Rang drei zu belegen.

Depor begann den Tag auf dem letzten Tabellenplatz, aber der neue Trainer Domingos Paciência erwischte einen perfekten Start. Der Mann, der 2010/11 mit dem SC Braga das Finale der UEFA Europa League (da stand UEFA-Pokal, aber das war schon Euro League, oder?) erreichte, schaffte mit seiner neuen Mannschaft einen Sieg gegen Málaga, das auf Platz vier bleibt. Pizzi, der unter Paciência bei Braga spielte, erzielte in der 57. Minute das einzige Tor.

Rubén Castros zehnter Saisontreffer und ein Tor von Jorge Molina sorgten am Freitag für einen 2:1-Sieg von Real Betis Balompié bei Real Zaragoza. Aber UEFA Europa League-Teilnehmer Levante UD bleibt nach einem 3:1-Sieg gegen Athletic Club einen Punkt dahinter. Christian Lell glich die frühe Bilbao-Führung durch Aritz Aduriz aus, ehe bei den Gästen Aymeric Laporte vorzeitig vom Platz musste und Vicente Iborra sowie Nabil El Zhar die drei Punkte sicherstellten.

UEFA Champions League-Vertreter Valencia CF liegt nach einem 2:1 bei Granada CF drei Punkte hinter Levante. Damit hat Granada nun schon seit dem September kein Heimspiel mehr gewonnen. Valencias Mikel Rico wurde noch in der ersten Halbzeit nach seiner zweiten Gelben Karte vom Platz gestellt, dennoch gingen die Gastgeber durch Brayan Angulo in Führung (49.). Für den Ausgleich sorgte nach einer Stunde nach einer Ecke von Pablo Piatti Jonas per Kopf, ehe Piatti acht Minuten vor dem Ende nach Vorlage von Roberto Soldado das Siegtor schoss.

Im Spiel am späten Abend endete für Sevilla FC eine Serie von fünf Spielen in der Liga ohne Sieg. Emir Spahić schoss beim 1:0 gegen CA Osasuna das einzige Tor. Osasuna löst damit Depor am Tabellenende ab.

Letzte Aktualisierung: 06.01.13 22.32MEZ

Ergebnisse

Spanische Liga 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 05/07/2013 22:59 MEZ

05.01.2013

SevillaSevilla1-0OsasunaOsasuna

Spahić 83

Spielort: Sevilla

05.01.2013

DeportivoDeportivo1-0MálagaMálaga

Pizzi 57

Spielort: La Coruña

05.01.2013

GranadaGranada1-2ValenciaValencia

Angulo 50

Jonas 59, Piatti 82

Spielort: Granada

05.01.2013

LevanteLevante3-1AthleticAthletic

Lell 26, Iborra 45, El Zhar 69

Aritz Aduriz 6

Spielort: Valencia

04.01.2013

ZaragozaZaragoza1-2BetisBetis

Montanes 78

Rubén 44, Molina 58

Spielort: Saragossa

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=esp/news/newsid=1910234.html#malaga+stolpert+gegen+depor

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.