Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Chelsea zerstört Stokes Heimnimbus

Veröffentlicht: Samstag, 12. Januar 2013, 18.00MEZ
Chelsea zeigte sich von der Halbfinalniederlage am Mittwoch im Ligapokal gegen Swansea gut erholt und siegte bei Stoke City überraschend deutlich mit 4:0, den Vogel schoss aber Reading gegen West Brom ab.
Chelsea zerstört Stokes Heimnimbus
Frank Lampard nach dem 3:0 für Chelsea ©Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 12. Januar 2013, 18.00MEZ

Chelsea zerstört Stokes Heimnimbus

Chelsea zeigte sich von der Halbfinalniederlage am Mittwoch im Ligapokal gegen Swansea gut erholt und siegte bei Stoke City überraschend deutlich mit 4:0, den Vogel schoss aber Reading gegen West Brom ab.

Chelsea FC zeigte sich von der Halbfinalniederlage am Mittwoch im Ligapokal gegen Swansea gut erholt und siegte bei Stoke City FC überraschend deutlich mit 4:0.

Chelsea konnte sich dabei vor allem bei Stokes Jonathan Walters bedanken, der seinen rabenschwarzen Nachmittag mit zwei Kopfball-Eigentoren und einem verschossenen Elfmeter krönte. Das erste Mal ins eigene Tor traf der Ire Sekunden vor der Pause, dann "erhöhte" er in der 62. Minute auf 2:0 für die Blues. Nachdem Frank Lampard per Elfmeter - Robert Huth hatte Juan Mata gefoult - und Eden Hazard auf 4:0 für die Gäste getroffen hatten, setzte Walters in seinem 100. Ligaspiel auch noch einen Foulelfmeter an die Latte. Für Stoke war es die erste Heimniederlage seit dem 4. Februar 2012.

Chelsea liegt nun an dritter Stelle, einen Zähler vor Tottenham Hotspur FC, das zuvor nur ein 0:0 beim Abstiegskandidaten Queens Park Rangers FC erreicht hatte. QPR-Trainer Harry Redknapp konnte sich vor allem bei seinem überragenden Torhüter Júlio César bedanken, dass er gegen seinen alten Klub wenigstens einen Punkt behalten durfte.

Everton FC, drei Punkte hinter den Spurs an fünfter Stelle, kam nur zu einem 0:0 gegen Swansea, Thomas Hitzlsperger und Gerhard Tremmel verbrachten den Nachmittag beide nur auf der Bank. West Bromwich Albion FC führte gegen Reading FC bis zur 82. Minute mit 2:0, verließ den Platz zehn Minuten später aber mit einer 2:3-Niederlage im Gepäck. Aston Villa FC verlor vor eigenen Fans mit 0:1 gegen Southampton FC.

Fulham FC kam, mit Sascha Riether, nur zu einem 1:1 gegen Wigan Athletic FC, Sunderland AFC siegte mit 3:0 gegen West Ham United FC und Norwich City FC sowie Newcastle United FC strapazierten mit einem torlosen Remis die Geduld der Zuschauer bis aufs Äußerste.

Letzte Aktualisierung: 13.01.13 8.19MEZ

Ergebnisse

Englische Premier League 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 17/01/2013 15:05 MEZ

12.01.2013

SunderlandSunderland3-0West HamWest Ham

Larsson 12, A. Johnson 47, McClean 74

Spielort: Sunderland

12.01.2013

ReadingReading3-2West BromWest Brom

Kebe 82, Le Fondre 88 (E), Pogrebnyak 90

Lukaku 19, 69

Spielort: Reading

12.01.2013

Aston VillaAston Villa0-1SouthamptonSouthampton

Lambert 34 (E)

Spielort: Birmingham

12.01.2013

EvertonEverton0-0SwanseaSwansea

Spielort: Liverpool

12.01.2013

StokeStoke0-4ChelseaChelsea

Walters 45+2 (ET), 62 (ET), Lampard 65 (E), Hazard 73

Spielort: Stoke

12.01.2013

NorwichNorwich0-0NewcastleNewcastle

Spielort: Norwich

12.01.2013

FulhamFulham1-1WiganWigan

Karagounis 22

Di Santo 71

Spielort: London

12.01.2013

QPRQPR0-0TottenhamTottenham

Spielort: London

Tabellen

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=eng/news/newsid=1911385.html#chelsea+zerstort+stokes+heimnimbus

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.