Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hernández und Džeko als Sieggaranten

Veröffentlicht: Montag, 12. November 2012, 9.15MEZ
Javier Hernández und Edin Džeko erwiesen sich für Manchester United FC und Manchester City FC als die Sieggaranten, nachdem sie zu Spielbeginn noch auf der Ersatzbank gesessen hatten.
Hernández und Džeko als Sieggaranten
Javier Hernández war am Samstag der Mann des Spiels bei Manchester United ©AFP/Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 12. November 2012, 9.15MEZ

Hernández und Džeko als Sieggaranten

Javier Hernández und Edin Džeko erwiesen sich für Manchester United FC und Manchester City FC als die Sieggaranten, nachdem sie zu Spielbeginn noch auf der Ersatzbank gesessen hatten.

Die Manchester-Klubs in der Premier League haben einiges gemeinsam, wie an diesem Wochenende deutlich wurde, denn sowohl Manchester United FC als auch Manchester City FC drehten ihr Spiel jeweils nach einem Rückstand noch um und holten sich drei Punkte.

Und nicht zum ersten Mal kamen die Tore von Javier Hernández und Edin Džeko, die als Einwechselspieler schon so manches entscheidendes Tor erzielt haben. Hernández wurde zur Pause gegen Aston Villa FC eingewechselt, als die Red Devils mit 0:1 im Rückstand lagen, und erzielte neben einem Eigentor von Ron Vlaar zwei Treffer, um somit einen 3:2-Sieg zu sichern.

Einen Tag später schoss Džeko City mit einem Volley in der 88. Minute zum Sieg gegen Tottenham Hotspur FC, nachdem er eine halbe Stunde zuvor eingewechselt worden war. Der amtierende Meister war bis Mitte der zweiten Hälfte ebenfalls in Rückstand gelegen.

Vor zwei Wochen machte der eingewechselte Hernández bereits den 3:2-Siegtreffer für United gegen Tabellenführer Chelsea FC. "Es war toll, den Siegtreffer zu erzielen", so der mexikanische Stürmer nach dem Sieg im Villa Park. "Wenn ich auf den Platz gehe, versuche ich mein Bestes zu geben. Manchester United gibt niemals auf. Das Spiel dauert 90 Minuten und man muss bis zur letzten Minute spielen."

Während der United-Spieler seine Rolle genießt, sieht sich sein Gegenüber von City nicht als klassischer Einwechselspieler, wenngleich er erneut von der Bank kommend getroffen hatte. Fünf der letzten sechs Ligatreffer erzielte der Stürmer aus Bosnien und Herzegowina als Joker, darunter die Siegtreffer gegen West Bromwich Albion FC, Fulham FC und die Spurs.

"Im Moment komme ich rein und treffe - das ist Zufall", meinte Džeko am Sonntag. "Meine Tore sprechen für sich. Der Trainer stellt die Mannschaft auf und ich bin da, wenn ich dem Team helfen kann. Ich war aber noch nie der typische Einwechselspieler."

 
Letzte Aktualisierung: 03.01.13 17.06MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=eng/news/newsid=1892219.html#hernandez+dzeko+sieggaranten

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.