Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Anderlecht peilt 32. Titel an

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Juli 2012, 15.36MEZ
Während sich der RSC Anderlecht auf sein Saisondebüt bei KV Kortrijk vorbereitet, erklärte der neue Trainer John van den Brom, dass es sein Ziel sei, den 32. Meistertitel "mit Stil" zu gewinnen.
von Berend Scholten
Anderlecht peilt 32. Titel an
Anderlechts neuer Trainer John van den Brom möchte attraktiven Fußball spielen lassen ©Getty Images
Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Juli 2012, 15.36MEZ

Anderlecht peilt 32. Titel an

Während sich der RSC Anderlecht auf sein Saisondebüt bei KV Kortrijk vorbereitet, erklärte der neue Trainer John van den Brom, dass es sein Ziel sei, den 32. Meistertitel "mit Stil" zu gewinnen.

Während sich der RSC Anderlecht auf sein Saisondebüt bei KV Kortrijk vorbereitet, erklärte der neue Trainer John van den Brom, dass es sein Ziel sei, den 32. Meistertitel "mit Stil" zu gewinnen.

Van den Brom übernahm den Job bei RSC im Sommer nach dem Abgang von Ariël Jacobs zum FC København und hat keinen Zweifel gelassen, dass er mit dem belgischen Meister große Ziele hat. Doch da sich Neuzugang Gohi Bi Cyriac, der von R. Standard de Liège geholt wurde, gleich verletzt hat und bis Januar ausfallen wird, werden die Spieler der letzten Saison nahezu unverändert das Unternehmen Titelverteidigung angehen müssen.

"Anderlecht möchte attraktiven und guten Fußball zeigen, das ist auch genau der Stil, den ich liebe", erklärte der ehemalige Coach von ADO Den Haag und Vitesse. "Ich werde sicherstellen, dass wir attraktiven Fußball zeigen. Mein Ziel ist es, Meister zu werden und ich habe eine Mannschaft, mit der ich das schaffen kann, wenn nicht muss."

Vizemeister Club Brugge KV setzt auf den neuen Trainer Georges Leekens, der Christoph Daum abgelöst hat, und hat es sich zum Ziel gesetzt, Anderlecht den Titel streitig zu machen. Die "Blauw-Zwart" unterstrichen ihre Ambitionen durch die Verpflichtungen von Jesper Jørgensen, Jim Larsen, Ivan Tričkovski und Mohamed Tchite, der damit als erster Spieler überhaupt für Anderlecht, Club Brugge und Standard gespielt hat.

Auch Standard, einer der üblichen Verdächtigen, wenn es um den Titel geht, baut auf einen neuen Mann auf der Kommandobrücke, Ron Jans. Doch er muss zunächst einmal die Abgänge von Bi Cyriac und Tchite verkraften. KRC Genk, K. Beerschot AC, KV Mechelen, KAA Gent und KSC Lokeren OV dürfen sich Hoffnungen auf einen Europapokal-Platz machen.

Letzte Aktualisierung: 26.07.12 18.50MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=bel/news/newsid=1843551.html#anderlecht+peilt+titel

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.