Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Nullnummer an der Spitze

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Dezember 2012, 17.45MEZ
Der FC Salzburg und der FK Austria Wien trennten sich im Duell der Top-Teams mit einem 0:0. In einem an Höhepunkten armen Spiel war das Unentschieden das gerechte Ergebnis.
Nullnummer an der Spitze
Dare Vrsic und Valon Berisha im Luftduell um die Kugel ©GEPA
Veröffentlicht: Sonntag, 2. Dezember 2012, 17.45MEZ

Nullnummer an der Spitze

Der FC Salzburg und der FK Austria Wien trennten sich im Duell der Top-Teams mit einem 0:0. In einem an Höhepunkten armen Spiel war das Unentschieden das gerechte Ergebnis.

Bereits vor der Partie stand der FK Austria Wien als Herbstmeister fest. Die Wiener wollten sich in der 18. Runde beim FC Salzburg aber bereits die Winterkrone aufsetzen und drei Punkte holen. Das Spiel endete aber torlos – 0:0.

Die erste Hälfte versprach zu Beginn mehr, als sie dann schließlich hielt. Der FC Salzburg begann mit aggressivem Pressing und ging aus den meisten Zweikämpfen als Sieger hervor. Die Austria hatte in den ersten Minuten Probleme gegen die Salzburger-Dampfwalze anzukommen. In der neunten Minute kamen dann aber die Wiener zur ersten Torchance. Manuel Ortlechner köpfte eine Flanke von Marko Stanković aber zu zentral aufs Tor.

Das Spiel ging ab nun vor allem körperbetont und phasenweise recht harsch weiter. So gab es innerhalb der ersten 20 Minuten bereits vier Gelbe Karten und in der 28. Minute mit der verletzungsbedingten Einwechslung von Georg Teigl für Christoph Leitgeb auch die erste personelle Veränderung. Jonathan Soriano (22.), der nach seiner Verletzung wieder in der Startelf der Bullen stand, hatte nur ein paar Minuten zuvor die beste Chance der Heimelf. Seinen Freistoß aus gut 25 Metern konnte Heinz Lindner aber aus der unteren rechten Ecke holen.

Salzburg hatte zum Ende der ersten Hälfte einen leichten Vorteil erarbeitet. Das viele Mittelfeldgeplänkel und die Missverständnisse im Zuspiel auf beiden Seiten ließen aber wirkliche Höhepunkte im Spiel vermissen. Die Austria konnte einzig in der 45. Minute durch eine Stanković-Flanke, die Andreas Ulmer gefährlich zur Ecke klärte, noch einmal für Aufmerksamkeit sorgen.

Nach Seitenwechsel ging es ähnlich weiter. Beide Teams leisteten sich mehr Fehlpässe als noch zuvor und wirklich hundertprozentigen Chancen waren nicht mehr vorhanden. Teigl (64.) und Philipp Hosiner (65.), mit seiner praktisch ersten Möglichkeit aufs Tor, hatten noch die besten Gelegenheiten die Führung zu erzielen.

Dann hieß es gut zehn Minuten auf die nächste Chance warten, Alexander Gorgon brachte aber den Kopfball nicht aufs Tor. Das Spiel bliebdanach matt, denn beide Teams waren in der Offensive zu harmlos und es blieb trotz der teilweise schnellen Spielansätze bei einem Match mit wenig Chancen. Einzig in der Schlussphase änderte sich das kurz, und Heinz Lindner musste sich noch einmal auszeichnen, indem er zuerst einen Kopfball von Isaac Vorsah (87.) und dann einen Schuss von Florian Klein (88.) von der Linie fischte.

Letzte Aktualisierung: 02.12.12 18.02MEZ

Ergebnisse

Bundesliga Österreich 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 02/12/2012 18:08 MEZ

02.12.2012

SalzburgSalzburg0-0Austria WienAustria Wien

Spielort: Salzburg

01.12.2012

Rapid WienRapid Wien4-3RiedRied

Boyd 26, Alar 45, 58 (E), 80

Gartler 34, Hadzic 84 (E), Grössinger 90+2

Spielort: Wien

01.12.2012

MattersburgMattersburg3-0AdmiraAdmira

Naumoski 45, Bürger 45, 46

Spielort: Mattersburg

01.12.2012

SturmSturm3-1Wiener NeustadtWiener Neustadt

Sukuta-Pasu 16, 62, Dudić 43

Tadić 50

Spielort: Graz

01.12.2012

WolfsbergWolfsberg2-2WackerWacker

Falk 76, Liendl 89

Perstaller 6, Schilling 90+3

Spielort: Wolfsberg

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 02/12/2012 18:08 MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=aut/news/newsid=1901261.html#nullnummer+spitze

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.