Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ried deklassiert Mattersburg

Veröffentlicht: Samstag, 10. November 2012, 20.15MEZ
Die Oberösterreicher setzten sich gegen den SV Mattersburg mit 6:1 durch. Tabellenführer Austria gewann bei Wacker mit 3:0. Sturm schlug die Admira mit 2:1.
Ried deklassiert Mattersburg
Nach der Klatsche in der letzten Runde feierte die SV Ried heute einen Kantersieg ©GEPA
Veröffentlicht: Samstag, 10. November 2012, 20.15MEZ

Ried deklassiert Mattersburg

Die Oberösterreicher setzten sich gegen den SV Mattersburg mit 6:1 durch. Tabellenführer Austria gewann bei Wacker mit 3:0. Sturm schlug die Admira mit 2:1.

Zum Auftakt der 15. Bundesligarunde feierte die SV Ried vor eigenem Publikum einen 6:1-Kantersieg gegen den SV Mattersburg. Tabellenführer FK Austria Wien setzte sich gegen den FC Wacker Innsbruck mit 3:0 durch. Der SK Sturm Graz prolongierte die Negativserie des FC Admira Wacker Mödling und gewann mit 2:1.

Nach der Ablöse von Trainer Heinz Fuchsbichler deklassierte die SV Ried den SV Mattersburg mit 6:1. Die Rieder starteten mit einem frühen Tor und gingen durch René Gartler bereits in der vierten Minute in Führung. In den nächsten 20 Minuten spielten nur die Rieder und folglich fielen auch wieder Tore. Wieder war es Gartler, der mit einem Hattrick – seine Tore zwei und drei fielen in Minute 13 und 26 – auf 3:0 stellte. Die Mattersburger blieben bis jetzt noch ohne Tormöglichkeit.

Nach einer halben Stunde kamen die Gäste aber dann nicht nur zur ersten Chance, sondern auch gleich zum Tor. Martin Rodler (31.) erzielte nach einem Corner per Kopf den Anschlusstreffer. Clemens Walch (38.) stellte vor der Pause aber wieder den Vorsprung von drei Toren her. Nach Seitenwechsel war es dann Robert Žulj, der nach nur drei Minuten auf 5:1 stellte. Die Mattersburger waren nun vollkommen desillusioniert und Ried machte weiter das Spiel und kam durch Walch (84.) noch zum sechsten Tor.

Der FK Austria Wien setzte sich beim FC Wacker Innsbruck mit 3:0 durch. Die Veilchen starteten flott und hatten durch Philipp Hosiner (5.) und Tomáš Jun (8.), der nur die Latte traf, gleich zu Beginn Topchancen. Das war’s dann aber auch mit dem Elan, denn Wacker kam im Lauf der ersten Hälfte immer besser ins Spiel. Die beste Chance auf die Führung hatten danach auch die Innsbrucker. Carlos Merino González (36.) scheiterte aber an Heinz Lindner.

In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit kam es für die Tiroler knüppeldick. Zuerst traf Florian Mader (49.) zum 1:0, eine Minute später musste Alexander Hauser mit Gelb-Rot vom Feld. Die Austria ging die Partie jetzt ruhiger an, markierte aber durch Jun (69.) bald das 2:0. Wackers Trainer Roland Kirchler stellte sein Team noch einmal offensiver ein, um das Ruder noch herumzureißen. Die Austria reagierte mit dem 3:0. Philipp Hosiner (82.) erzielte das dritte Tor des Tages und sein 15. der Saison.

In der ersten Partie des Tages konnte der SK Sturm Graz beim FC Admira Wacker Mödling mit 2:1 gewinnen. Lange blieb die Begegnung ausgeglichen und offen, wenn auch ohne Torchancen. Sturm ging kurz vor der Pause glücklich in Führung. Nikola Vujadinović (41.) schob für die Gäste mit der Ferse ein. Nach Seitenwechsel dauerte es nur zwei Minuten bis die Grazer auf 2:0 erhöhten. Dieses Mal war es Rubin Okotie, der noch einem Admira-Schnitzer und einem kurzen Solo einnetzte.

Die Admira war nach den beiden Gegentoren die spielbestimmende Mannschaft, schaffte es aber nicht ihre Chancen zu verwerten. Issiaka Ouédraogo (60.) und Benjamin Sulimani bzw. Marcel Sabitzer (79.) scheiterten jeweils. Für die Südstädter kam der Anschlusstreffer durch Sulimani in der 90. Minute schließlich zu spät. Die Elf von Dietmar Kühbauer blieb zum bereits vierten Mal in Folge ohne Punkte.

 
Letzte Aktualisierung: 10.11.12 20.24MEZ

Ergebnisse

Bundesliga Österreich 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 12/11/2012 14:23 MEZ

10.11.2012

WackerWacker0-3Austria WienAustria Wien

Mader 48, Jun 70, Hosiner 82

Spielort: Innsbruck

10.11.2012

RiedRied6-1MattersburgMattersburg

Gartler 4, 13, 26, Walch 38, 84, Žulj 48

Rodler 31

Spielort: Ried

10.11.2012

AdmiraAdmira1-2SturmSturm

Sulimani 90+2

Vujadinović 41, Okotie 47

Spielort: Maria Enzersdorf

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 12/11/2012 14:23 MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=aut/news/newsid=1891582.html#ried+deklassiert+mattersburg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.