Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Austria gewinnt Torfestival

Veröffentlicht: Samstag, 27. Oktober 2012, 20.52MEZ
Beim 6:4 über die Admira fielen die entscheidenden Tore erst in der spät. Wacker bestätigte den Trainereffekt, Ried bezwang den Heimfluch. Abbruch bei WAC - Sturm.
Austria gewinnt Torfestival
Am Ende hatte die Wiener Austria das Glück der Tüchtigen ©GEPA
Veröffentlicht: Samstag, 27. Oktober 2012, 20.52MEZ

Austria gewinnt Torfestival

Beim 6:4 über die Admira fielen die entscheidenden Tore erst in der spät. Wacker bestätigte den Trainereffekt, Ried bezwang den Heimfluch. Abbruch bei WAC - Sturm.

In der 13. Runde der österreichischen Bundesliga wurde der Treffer-Saisonrekord überboten. 6:4 gewann der FK Austria Wien bei FC Admira Wacker Mödling. Die SV Ried bezwang daheim den SC Wiener Neustadt mit 3:1, Schlusslicht FC Wacker Innsbruck bezwang auswärts den SV Mattersburg mit 2:1 und zu starke Regenfälle verhinderten den Schlusspfiff bei der Begegnung Wolfsberger AC gegen SK Sturm Graz. Am Sonntag folgt noch das Spitzenspiel SK Rapid Wien - FC Salzburg.

Erstmals seit August konnte die SV Ried daheim ein Bundesliga-Spiel gewinnen und schlug den SC Wiener Neustadt mit 3:1. Robert Žulj brachte die Innviertler nach bereits fünf Minuten in Front, der eigentlich harmlose Kopfball wurde vom sonst so starken Torhüter Jörg Siebenhandl ausgelassen. Durch einen Halbvolley von Thomas Fröschl konnten die ambitionierten Niederösterreicher allerdings ausgleichen (28.). In Minute 63 wurde Clemens Walch im Stafraum gefoult, Rot für Jiři Lenko - Anel Hadžić verwertete den fälligen Elfmeter mit dem Nachschuss. Danach warfen die Gäste alles nach vorne, mussten aber in der Nachspielzeit noch durch einen Konter das 3:1 durch Nacho hinnehmen.

Die Wiener Austria gewann in der Südstadt ein verrücktes Spiel gegen die Admira mit 6:4 und steht somit vorerst auf der Spitzenposition. Ausgerechnet Ex-Admiraner Philipp Hosiner brachte die Violetten in Front - einen Patzer der Abwehr verwertete er locker (2.). Thorsten Schick hatte danach etwas Ballglück und schob in Minute 25 zum Ausgleich ein - spätestens ab diesem Zeitpunkt wurde die Torlawine losgetreten. Tomas Šimkovič brachte nur kurz darauf die Austria wieder in Front (29.), Bernhard Schachner (31.) und Lukas Thürauer (45.) stellten aber noch vor der Pause auf 3:2 für die Hausherren. Kopfbälle von Kaja Rogulj (51.) und Alexander Gorgon (60.) brachten wieder die Austrianer in Führung, ein Foulelfmeter von Stefan Schwab (82.) sorgte für das Zwischenzeitliche 4:4. Ein Doppelpack von Philipp Hosiner in der Nachspielzeit beendete aber schließlich eine denkwürdige Partie.

Schlusslicht FC Wacker Innsbruck konnte auch das zweite Spiel unter Trainer Roland Kirchler gewinnen. Auswärts wurde der SV Mattersburg mit 2:1 bezwungen. Dabei brachte aber Thorsten Röcher die Burgenländer sogar in Führung. Nach 16 Minuten lenkte er einen Freistoß von Manuel Seidl mit dem Kopf in die Maschen. Tomáš Abrahám konnte kurz vor der Pause ausgleichen - einen Eckball beförderte er aus kurzer Distanz mit der Stirn über die Linie (43.). Im zweiten Durchgang sah es lange so aus, als würde kein Tor mehr fallen, in Minute 83 sorgte dann schließlich ein Eigentor für die Entscheidung. Ein Freistoß knallte von der Latte zurück ins Feld, Patrick Bürger wollte klären, schlug die Kugel aber ins eigene Netz.

Das Spiel Wolfsberger AC gegen SK Sturm Graz musste in der 62. Minute beim Stand von 1:1 abgebrochen werden - heftige Regenfälle machten ein reguläres Spiel unmöglich. Es war der erste witterungsbedingte Abbruch in der Bundesliga seit 1999. Laut den Bestimmungen muss das Spiel nun zur Gänze neu ausgetragen werden - der Termin dafür wird am Montag bekannt gegeben. Ob die Treffer von Mario Sollbauer und Florian Kainz nun zählen, ist noch nicht entschieden. 

Letzte Aktualisierung: 27.10.12 21.45MEZ

Ergebnisse

Bundesliga Österreich 2012/13

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 27/10/2012 21:41 MEZ

27.10.2012

AdmiraAdmira4-6Austria WienAustria Wien

Schick 25, Schachner 33, Thürauer 45+2, Schwab 82 (E)

Hosiner 2, 90, 90+4, Simkovic 29, Rogulj 51, Gorgon 60

Spielort: Maria Enzersdorf

27.10.2012

MattersburgMattersburg1-2WackerWacker

Röcher 16

Abraham 43, Bürger 83 (ET)

Spielort: Mattersburg

27.10.2012

WolfsbergWolfsberg-SturmSturm
Spielort: Wolfsberg

27.10.2012

RiedRied3-1Wiener NeustadtWiener Neustadt

Žulj 5, Hadzic 63, Nacho 90+2

Fröschl 28

Spielort: Ried

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/10/2012 21:41 MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=aut/news/newsid=1883800.html#austria+gewinnt+torfestival

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.