Die offizielle Website des europäischen Fußballs

#EqualGame

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...

Das UEFA-Programm Fußball und soziale Verantwortung hat es sich zum Ziel gesetzt, das Wohlergehen sowohl des Fußballs als auch der Gesellschaft als Ganzes zu stärken. Besonders wichtig und Grundpfeiler dieser Idee: Respekt.

Dieser Grundsatz vereint alle Elemente der UEFA-Strategie im Bereich soziale Verantwortung: Förderung von Vielfalt, Frieden und Versöhnung, Fußball für alle, Gesundheit, Respekt für die Umwelt sowie die Kampagne gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt.

Zum Start der Saison 2017/18 ruft die UEFA eine neue Respekt-Kampagne ins Leben: #EqualGame.

Diese Kampagne strebt danach, die unvorstellbare und inspirierende Vielfalt des Fußballs in den Vordergrund zu stellen und ein Verfechter davon zu sein. Vom Breitenfußball bis zur Elite des Sports haben viele wichtige Personen ihre Unterstützung zugesagt.

Die Kampagne #EqualGame öffnet der UEFA bei der Förderung von Vielfalt, Inklusion und Barrierefreiheit eine neue Dimension. Sie entwickelte sich aus der erfolgreichen und langjährigen UEFA-Kampagne "No to Racism" ("Nein zu Rassismus").

#EqualGame soll den positiven Geist von Inklusion und hinsichtlich der Vorteile des Fußballs für die Gesellschaft eine klare und erhebende Botschaft verbreiten. Es gilt, näher zu erläutern, wie der Fußball von größerer Vielfalt profitieren kann. Außerdem soll die Kampagne erklären, welche Rolle die europäische Fußballfamilie spielt, um die Sportart für alle zugänglich zu machen.

Die neue Kampagne soll die Fußballgemeinde näher zusammenbringen. Ebenfalls soll sichergestellt werden, dass Werte wie Inklusion, Geschlechtergleichheit und der Kampf gegen Diskriminierung weiter an vorderster Stelle der Vision und Überzeugung der UEFA stehen.

#EqualGame dreht sich um Menschen und ihre Geschichte im Fußball. Wer den Fußball leidenschaftlich lebt, bekommt hier mehr als eine Stimme. Die UEFA wird mit Nationalverbänden zusammenarbeiten, um Geschichten zu finden, die in einem größeren Kontext auf europäischer Ebene geteilt werden können.

Ein TV-Spot mit Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Paul Pogba und Ada Hegerberg, sowie verschiedenen Amateurfußballern aus allen Ecken Europas, macht Werbung für die Kampagne.

Neben der TV-Werbung wird #EqualGame auch wichtiger Bestandteil von Texten, Fotos und Videos auf den verschiedenen Kommunikationskanälen der UEFA sein.

#EqualGame will das Gute im Fußball zeigen, jene positive Energie, die der Sport erzeugt. Wie man Freundschaften wiederherstellen und dem Leben von Menschen Sinn und Bedeutung geben kann.

Die UEFA hofft, dass diese neue Bewegung einen positiven Einfluss auf die Verdeutlichung der sozialen Vorzüge des Fußballs haben wird. Der Fußball verbindet – und es ist ganz besonders wichtig, darauf aufzubauen.