UEFA unterstützt Weltherztag 2017

Die UEFA ist stolz darauf, die #WorldHeartDay-Kampagne am 29. September zu unterstützen, um die Botschaft zur verbreiten, dass der Fußball großartig dafür geeignet ist, ein gesundes Herz zu behalten.

Die Österreicherin Sarah Puntigam of Austria unterstützt bei der UEFA Women's EURO 2017 in den Niederlanden die Aktion "Gesundes Herz"
Die Österreicherin Sarah Puntigam of Austria unterstützt bei der UEFA Women's EURO 2017 in den Niederlanden die Aktion "Gesundes Herz" ©UEFA.com

Die UEFA unterstützt die Weltherztag-Kampagne in Zusammenarbeit mit den Partnern für soziale Verantwortung, der World Heart Federation und Healthy Stadia, um mehr Bewusstsein für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen gesünderen Lebensstil zu schaffen.

Die UEFA ist stolz darauf, die Ziele des Weltherztags zu bewerben, so wie es erst jüngst bei der UEFA Women's EURO in den Niederlanden demonstriert wurde, als eine Reihe gesunder Lebensstil-Initiativen unter dem Banner der Kampagne A Healthy Heart Your Goal promotet wurden.

Für einen gesünderen Lebensstil wurde als Teil der Women's EURO 2017 in den Niederlanden geworben.
Für einen gesünderen Lebensstil wurde als Teil der Women's EURO 2017 in den Niederlanden geworben.©World Heart Federation

 

Herzkreislauferkrankungen  sind die Todesursache Nr. 1 in der Welt, aber auch eine hauptsächliche Ursache für Behinderungen. Aber aktiv zu sein und Sport wie Fußball zu treiben, kann für den großen Unterschied sorgen. Nur 30 Minuten moderater Übungen, und das fünfmal in der Woche, sorgen für ein gesünderes Herz und können damit Herzschwäche oder Schlaganfall verhindern.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, gehen Sie auf die offizielle Webseite des Weltherztags. Und hier können Sie das offizielle Video 2017 sehen.