Rauchverbot beim Finale der UEFA Champions League

Beim UEFA-Champions-League-Finale werden sämtliche Tabakwaren und E-Zigaretten als Teil der "Respect Your Health"-Kampagne verboten sein.

Das Olympiastadion ist am Samstag rauchfreie Zone
Das Olympiastadion ist am Samstag rauchfreie Zone ©Getty Images

Alle Innen- und Außenbereiche des Olympiastadions sind während dem UEFA Champions League Finale 2014/15 zwischen Juventus und FC Barcelona rauchfreie Zone.

Sobald die Fans durch das Drehkreuz beim Endspiel in Berlin gehen, dürfen sie weder Tabak noch E-Zigaretten im Stadion nutzen. Durch diese Regelung wird die Gesundheit der Fans und aller, die während dem Spiel arbeiten, geschützt, da passives Rauchen verhindert wird.

Diese Regelung ist Teil der Kampagne "Respect Your Health" und findet bei wichtigen UEFA-Spielen konstant Anwendung. Das Finale der UEFA Europa League in Warschau war ebenfalls rauchfrei, auch in allen zehn Austragungsorten der UEFA EURO 2016 wird das Rauchverbot gelten. Die UEFA schätzt die Unterstützung der Fans, die sich an die Regelung halten.