Letzte Aktualisierung 06/10/2017 11:30MEZ
worldcup: Kosovo - Ukraine Pressemappen

European Qualifiers - Saison 2016/18Pressemappen

KosovoKosovoLoro Boriçi Stadium - ShkodraFreitag, 6. Oktober 2017
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Gruppe I - Spieltag 9
UkraineUkraine
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Carlsberg
  • Continental
  • Hisense
  • Konami
  • Socar
  • Turkish Airlines
  • Wurth
  • Adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/worldcup/season=2018/round=2000717/day=9/session=2/match=2019964/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/10/2016QR (GP)Ukraine - Kosovo3-0
KrakauKravets 31, Yarmolenko 81, Rotan 87
 QualifikationEndrundeGesamt
HeimAuswärtsmannschaft  
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Gesamt
Kosovo----1001----100103
Ukraine1100--------110030

Letzte Aktualisierung 15/09/2017 11:50MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Kosovo - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Adis Nurković28/04/198631Flamurtari - 1000
-Samir Ujkani05/07/198829Cremonese - 8000
-Bledar Hajdini19/06/199522Trepça’89 - 0000
Verteidiger
-Benjamin Kololli15/05/199225Lausanne*3000
-Amir Rrahmani24/02/199423Dinamo Zagreb*7100
-Bajram Jashanica25/09/199027Skënderbeu*2000
-Mergim Vojvoda01/02/199522Mouscron*3000
-Lirim Kastrati02/02/199918Roma - 0000
-Leart Paqarada08/10/199422Sandhausen - 5000
-Ardin Dallku01/11/199422Vorskla - 0000
Mittelfeldspieler
-Enis Alushi22/12/198531M. Haifa*5000
-Valon Berisha07/02/199324SalzburgG8100
-Hekuran Kryeziu12/02/199324Luzern*7000
-Arber Zeneli25/02/199522Heerenveen - 6000
-Milot Rashica28/06/199621Vitesse - 8000
-Besar Musolli28/02/198928Kukës - 0000
-Vedat Muriqi24/04/199423Gençlerbirliği*4000
-Besar Halimi12/12/199422Brøndby - 3000
Stürmer
-Atdhe Nuhiu29/07/198928Sheff. Wednesday - 4100
-Erton Fejzullahu09/06/198829Kalmar - 1000
-Donis Avdijaj25/08/199621Schalke - 2000
-Bernard Berisha24/10/199125AkhmatG6000
Trainer
-Albert Bunjaki18/06/197146 - 8000
Ukraine - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Andriy Pyatov28/06/198433Shakhtar Donetsk - 8000
-Maxym Koval09/12/199224Dynamo Kyiv - 0000
-Andriy Lunin11/02/199918Zorya - 0000
Verteidiger
-Mykola Morozyuk17/01/198829Dynamo Kyiv - 0000
-Serhiy Kryvtsov15/03/199126Shakhtar Donetsk - 1000
-Bohdan Butko13/01/199126Shakhtar Donetsk - 8000
-Ivan Ordets08/07/199225Shakhtar Donetsk*4000
-Yaroslav Rakitskiy03/08/198928Shakhtar Donetsk - 4000
-Yevhen Khacheridi28/07/198730Dynamo Kyiv - 2000
-Eduard Sobol20/04/199522Slavia Praha - 5000
-Mykola Matviyenko02/05/199621Vorskla - 4000
Mittelfeldspieler
-Ruslan Rotan29/10/198135Slavia Praha*5100
-Denys Garmash19/04/199027Dynamo Kyiv - 0000
-Taras Stepanenko08/08/198928Shakhtar Donetsk*8000
-Serhiy Sydorchuk02/05/199126Dynamo Kyiv - 3000
-Ruslan Malinovskiy04/05/199324Genk*3000
-Olexandr Zinchenko15/12/199620Man. CityG6000
-Viktor Kovalenko14/02/199621Shakhtar DonetskG8000
Stürmer
-Artem Kravets03/06/198928Dynamo Kyiv*6200
-Yevhen Konoplyanka29/09/198928Schalke*8100
-Andriy Yarmolenko23/10/198927Dortmund - 8500
-Vladlen Yurchenko22/01/199423Leverkusen - 0000
-Artem Besedin31/03/199621Dynamo Kyiv*4100
Trainer
-Andriy Shevchenko29/09/197641 - 8000

Letzte Aktualisierung 06/10/2017 11:30MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Albert Bunjaki

Geboren: 18. Juni 1971
Nationalität: Kosovare
Karriere als Spieler: FC Prishtina, Skövde, IFK/MBK Mariestad, Törboda IK, Torsö Hassle
Karriere als Trainer: Torsö Hassle, Tidavad IK, Örebro Syrianska, Tidaholms GIF, Degerfors IF, Kalmar FF (Assistent), Kosovo

• Bunjaki, geboren in Pristina (damals Jugoslawien), startete seine Karriere in seiner Heimat, ehe er die meiste Zeit als Spieler in unterklassigen schwedischen Ligen verbrachte.

• Ähnlich verlief seine Trainerkarriere, hervorzuheben ist hier seine Zeit bei Degerfors 2005; zwischen 2006 und 2007 war Bunjaki Assistenztrainer in Kalmar.

• 2009 wurde er Trainer des Kosovo und feierte vor einem 2:0-Triumph gegen die Färöer Inseln im Juni 2016 – dem ersten Spiel, nachdem man von der FIFA im Vormonat aufgenommen worden war – Siege gegen den Oman sowie Äquatorialguinea.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/european-qualifiers/news/newsid=2400743.html#albert+bunjaki

2017-10-5T02:51:50:165

Andriy Shevchenko

Geboren: 29. September 1976
Nationalität: Ukrainer
Karriere als Spieler: FC Dynamo Kyiv (zweimal), AC Milan (zweimal), Chelsea FC
Karriere als Trainer: Ukraine (Assistent), Ukraine

• Shevchenko feierte bei Dynamo Kyiv, wo er als Schuljunge begann, schon früh große Erfolge, so gewann er fünf ukrainische Meisterschaften in Folge und erzielte 60 Tore im Oberhaus, darunter 18 in der Saison 1998/99, in der er Torschützenkönig wurde; in der damaligen Spielzeit, als Dynamo das Halbfinale erreichte, war er zudem mit zehn Treffern erfolgreichster Torschütze der UEFA Champions League.

• Im Juli 1999 wechselte er zu Milan und schlug ein wie eine Bombe. Gleich in seiner Debütsaison wurde er mit 24 Treffern Torschützenkönig der Serie A (als erster Ausländer überhaupt). In der Folgesaison und auch 2003/04, als er erneut Torschützenkönig und Milan Meister wurde, gelangen ihm ebenfalls 24 Treffer; im Dezember 2004 gewann er den Ballon d'Or, zudem war er sechsmal Ukraines Fußballer des Jahres.

• 2003 gewann er die UEFA Champions League mit den Rossoneri, dabei verwandelte er im Endspiel gegen Juventus den entscheidenden Elfmeter im Elfmeterschießen; im verlorenen Finale 2005 gegen Liverpool FC verschoss er jedoch seinen Elfmeter.

• 2006 verließ er Milan nach 127 Toren in der Serie A und 38 Europapokal-Treffern, doch bei Chelsea hinkte er seiner Form hinterher, weshalb er 2008 auf Leihbasis zu Milan zurückkehrte, wo es jedoch ebenfalls alles andere als gut lief. Ein Jahr später kehrte er zu Dynamo zurück.

• Der ukrainische Rekordtorschütze führte sein Land bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 als Kapitän bis ins Viertelfinale und erreichte im Oktober 2010 als erster Ukrainer die Marke von 100 Länderspielen. Bei seinem letzten großen Turnier, der UEFA EURO 2012 im eigenen Land, erzielte er beim Sieg gegen Schweden beide Tore; nach einem kurzen Abstecher in die Politik wurde er in der Nationalmannschaft Assistenztrainer von Mykhaylo Fomenko und übernahm das Team als Cheftrainer nach der UEFA EURO 2016.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/european-qualifiers/news/newsid=2400782.html#andriy+shevchenko

2017-10-5T02:51:50:165

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

Schiedsrichter

Letzte Aktualisierung 04/10/2017 11:23MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

Das Konzept der Woche des Fußballs erlaubt es den Fans, die besten Spiele der European Qualifiers zu sehen und mitzuerleben, welche UEFA-Mitgliedsverbände die Tickets für die FIFA-WM 2018 in Russland lösen.

Die Qualifikation für die FIFA-WM 2018 besteht aus neun Gruppen mit je sechs Teams. Alle Mannschaften spielen zweimal gegeneinander (zuhause und auswärts).

Die Qualifikation findet im Rahmen des Konzepts "Woche des Fußballs" statt. Eingeführt wurde das Konzept vor der Qualifikationsphase der UEFA EURO 2016. Die Spiele finden jetzt von Donnerstag bis Dienstag statt, somit besteht die Möglichkeit, mehr Mannschaften ins Rampenlicht zu rücken. Dank der Woche des Fußballs finden mindestens 43 Prozent der Partien am Wochenende statt. Fans haben somit die Chance, die Partien live im TV, in den Stadien oder auf UEFA.com zu verfolgen.

Die Anstoßzeiten sind meist um 18 Uhr MEZ oder um 20.45 Uhr MEZ an Samstagen und Sonntagen. Die Partien am Donnerstag, Freitag, Montag und Dienstag werden um 20.45 Uhr MEZ angepfiffen. An Doppelspieltagen spielen Mannschaften in einem festgelegten Rhythmus: Donnerstag/Sonntag, Freitag/Montag oder Samstag/Dienstag. An jedem Tag der Woche des Fußballs gibt es acht bis zehn Spiele.

Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Die besten acht Zweitplatzierten erreichen die Play-off-Runde, in der die letzten vier Endrunden-Tickets vergeben werden.

Die 13 qualifizierten Nationen stellen zusammen mit Gastgeber Russland die 14 UEFA-Repräsentanten dar.

So funktioniert die Qualifikation

WM-Startplätze der anderen Konföderationen:

Afrika: 5
Asien: 4.5
Nord und Zentralamerika sowie Karibik: 3.5
Ozeanien: 0.5
Südamerika: 4.5

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/european-qualifiers/news/newsid=2400503.html#fakten+wettbewerb

2017-10-5T02:52:57:144

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Kosovo

  • FIFA-Weltpokal - Qualifikationsrunde
Gruppe I - Gruppentabelle
MannschaftSp.SUNETKTPkt.
Kroatien3210817
Island3210637
Ukraine3120635
Türkei3021352
Finnland3012351
Kosovo30121101
Spieltag 1 (05/09/2016)
Finnland 1-1 Kosovo
1-0 Arajuuri 18, 1-1 V. Berisha 60 (E)
Ujkani, Perdedaj, Pnishi, Alushi, Rashica, Bunjaku (66 Celina), Rrahmani, V. Berisha (93 Meha), Paqarada, Kryeziu, B. Berisha (81 Halimi)
  • Spieltag 2 (06/10/2016)
    Kosovo 0-6 Kroatien
    0-1 Mandžukić 6, 0-2 Mandžukić 24, 0-3 Mandžukić 35, 0-4 Mitrović 68, 0-5 Perišić 83, 0-6 N. Kalinić 90+2
    Ujkani, Perdedaj, Pnishi, Pepa, Rashica, Celina (68 Bunjaku), V. Berisha, Zeneli (77 Shala), Paqarada, Kryeziu, B. Berisha (58 Halimi)
  • Spieltag 3 (09/10/2016)
    Ukraine 3-0 Kosovo
    1-0 Kravets 31, 2-0 Yarmolenko 81, 3-0 Rotan 87
    Ujkani, Perdedaj (77 Sulejmani), Pnishi, Rashica (66 Zeneli), Shala, Rrahmani, V. Berisha, Meha (54 B. Berisha), Muriqi, Paqarada, Kryeziu
  • Spieltag 4 (12/11/2016)
    Türkei-Kosovo
  • Spieltag 5 (24/03/2017)
    Kosovo-Island
  • Spieltag 6 (11/06/2017)
    Kosovo-Türkei
  • Spieltag 7 (02/09/2017)
    Kroatien-Kosovo
  • Spieltag 8 (05/09/2017)
    Kosovo-Finnland
  • Spieltag 9 (06/10/2017)
    Kosovo-Ukraine
  • Spieltag 10 (09/10/2017)
    Island-Kosovo
  • Ukraine

    • FIFA-Weltpokal - Qualifikationsrunde
      Spieltag 1 (05/09/2016)
      Ukraine 1-1 Island
      0-1 Finnbogason 6, 1-1 Yarmolenko 41
      Pyatov, Butko, Sobol, Kucher, Stepanenko, Yarmolenko, Konoplyanka, Sydorchuk (63 Zozulya), Kovalenko, Rakitskiy, Zinchenko (90 Shakhov)
    • Spieltag 2 (06/10/2016)
      Türkei 2-2 Ukraine
      0-1 Yarmolenko 24 (E) , 0-2 Kravets 27, 1-2 Ozan Tufan 45+1, 2-2 Hakan Çalhanoğlu 81 (E)
      Pyatov, Butko, Sobol, Kucher, Stepanenko, Yarmolenko, Kovalenko, Konoplyanka (81 Petriak), Kravets (73 Zozulya), Ordets, Zinchenko (46 Sydorchuk)
    • Spieltag 3 (09/10/2016)
      Ukraine 3-0 Kosovo
      1-0 Kravets 31, 2-0 Yarmolenko 81, 3-0 Rotan 87
      Pyatov, Butko, Sobol, Kucher, Stepanenko, Yarmolenko, Kovalenko, Konoplyanka (79 Karavaev), Kravets (84 Zozulya), Ordets, Zinchenko (63 Rotan)
    • Spieltag 4 (12/11/2016)
      Ukraine-Finnland
    • Spieltag 5 (24/03/2017)
      Kroatien-Ukraine
    • Spieltag 6 (11/06/2017)
      Finnland-Ukraine
    • Spieltag 7 (02/09/2017)
      Ukraine-Türkei
    • Spieltag 8 (05/09/2017)
      Island-Ukraine
    • Spieltag 9 (06/10/2017)
      Kosovo-Ukraine
    • Spieltag 10 (09/10/2017)
      Ukraine-Kroatien

    Letzte Aktualisierung 15/09/2017 11:50MEZ

    Legende

    Wettbewerbe

    Klubwettbewerbe
    • UCL: UEFA Champions League
    • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
    • UEL: UEFA Europa League
    • UCUP: UEFA-Pokal
    • UCWC: Pokal der Pokalsieger
    • SCUP: UEFA-Superpokal
    • UIC: UEFA Intertoto Cup
    • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
    Nationalmannschaftswettbewerbe
    • EURO: UEFA-Europameisterschaft
    • WM: FIFA-Weltpokal
    • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
    • Freunds: Testspiele
    • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
    • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
    • U17: U17-Europameisterschaft
    • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
    • U19: U19-Europameisterschaft
    • U18: U18-Europameisterschaft
    • WWC: FIFA Frauen-WM
    • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

    Weitere Abkürzungen

    • (n.V.): Nach Verlängerung
    • elf: Strafstöße
    • Nr.: Nummer
    • ET: Eigentor
    • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
    • E: Elfmeter
    • ges: Gesamtergebnis
    • Sp.: Anzahl Spiele
    • E: Einsätze
    • Pos.: Position
    • Wettb.: Wettbewerb
    • Pkt.: Punkte
    • U: Remis
    • R: Platzverweis (Rote Karte)
    • Geb.: Geburtsdatum
    • Erg: Ergebnis
    • Verl.: Verlängerung
    • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
    • KT: Kassierte Tore
    • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
    • ET: Erzielte Tore
    • S: Siege
    • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
    • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
    • N: Niederlagen
    • G/R: Gelb-Rote Karte
    • Nat.: Nationalität
    • N/A: Nicht anwendbar

    Statistiken

    • -: Ausgewechselte Spieler
    • +: Eingewechselte Spieler
    • *: Des Feldes verwiesene Spieler
    • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

    Kader

    • D: Disziplinar-Informationen
    • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
    • G: Gesperrt
    • Gesamt: Anzahl Einsätze bei der Endrunde der UEFA U21-Europameisterschaft
    • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.